Der Studierendenpreis der WWU

An der Westfälischen Wilhelms-Universität (WWU) gibt es zahlreiche Studierende, die sich über das eigentliche Studium hinaus in vielfacher Weise für die Belange ihrer Universität und die Interessen ihrer Kommilitoninnen und Kommilitonen einsetzen.

Um das ehrenamtliche Engagement dieser Studierenden zu würdigen und zu fördern, vergibt die WWU einmal jährlich den "Studierendenpreis der WWU für außergewöhnliches studentisches Engagement". Das Preisgeld ist mit 7.500 Euro dotiert.

Der Preis wird an einzelne Studierende oder auch an studentische Initiativen für ihr herausragendes soziales oder kulturelles Engagement an der Westfälischen Wilhelms-Universität verliehen, insbesondere an Studierende,

  • die anderen Studierenden in bestimmten Situationen ihres Studiums helfen – zum Beispiel Studienanfängern, Hochschulwechslern oder ausländischen Studierenden;
  • die durch ihren Einsatz für soziale oder kulturelle Belange im Umfeld der WWU eine wertvolle Bereicherung für die Universität und das studentische Leben darstellen;
  • die durch ihr Engagement zum Dialog innerhalb der Universität oder zwischen der WWU und der Öffentlichkeit beitragen;
  • die auf auszeichnungswürdige Art und Weise den Kontakt zwischen Studierenden und der Berufs- und Arbeitswelt herstellen;
  • die sich auf sonstige, außerordentliche Art und Weise für studentische Interessen engagieren.

Die aktuelle Ausschreibung des Studierendenpreises finden Sie hier.

Die Preisträger der letzten Jahre