Neuerscheinungen

in den Schriftenreihen der WWU

In Zusammenarbeit mit dem Partnerverlag readbox unipress, der die gedruckte Fassung herstellt, hat die Universität Münster folgende Neuerscheinungen in ihren Schriftenreihen herausgebracht:

cover-czeschick-bueren
© ULB

Czeschick, Björn: Das Land- und Stadtgericht Büren 1815–1849

Wissenschaftliche Schriften der WWU Münster, Reihe III - Band 22
2017, Paperback, 251 Seiten, ISBN: 978-3-8405-0164-7, Preis: 25,60 €

Ein großer, ungünstig zugeschnittener Gerichtssprengel, beengte Räumlichkeiten und ein hoher Arbeitsanfall bestimmten den Alltag am Land- und Stadtgericht Büren im frühen 19. Jahrhundert. Das Buch zeigt anhand der überlieferten Akten die winterliche Reise eines Richters von Büren nach Wünnenberg, Beschwerden über schlecht ziehende Öfen und kalte Füße und Schriftverkehr mit der örtlichen Oberschicht. Es betrachtet Richterpersönlichkeiten, etwa den aus Hattingen stammenden Gerichtsdirektor Friedrich Rautert und seine Pläne, das Gericht nach Wünnenberg zu verlegen, weil man in Büren die Beamten als „Fremde“ ansehe, die „alles theurer“ bezahlen müssten als die Einheimischen. Und es handelt von sonstigem Gerichtspersonal, den sogenannten „Subalternen“. Viele kleine Geschichten, wie die eines Kanzleigehilfen, der sich den „schrecklichen Unfug“ erlaubt hatte, während der Dienststunden „Privatschreibereien“ zu erledigen, liefern einen faszinierenden Einblick in den Gerichtsalltag vor 200 Jahren.

Volltext in miami
Die Druckausgabe kann über den Onlineshop des Verlags, per E-Mail oder den Buchhandel bestellt werden.

cover-goergen-stadtentwicklung
© ULB

Görgen, Benjamin; Grundmann, Matthias; Haarbusch, Niklas; Hoffmann, Jessica; Hoffmeister, Dieter; Wendt, Björn: Nachhaltige Stadtentwicklung durch zivilgesellschaftliche Zusammenschlüsse und lokale Bewegungen?
Ergebnisse einer soziologischen Begleitforschung

Wissenschaftliche Schriften der WWU Münster, Reihe VII - Band 25
2017, Paperback, 117 Seiten, ISBN: 978-3-8405-0158-6, Preis: 16,20 €

Die Realisierung einer nachhaltigen Entwicklung ist eine der zentralen Herausforderungen unserer Zeit. Auch im urbanen Raum engagieren sich zahlreiche zivilgesellschaftliche Akteure für eine nachhaltige Stadtentwicklung. In der vorliegenden Publikation stellen wir die Ergebnisse einer soziologischen Begleitforschung vor. Am Beispiel einer lokalen Nachhaltigkeitsinitiative gehen wir der Frage nach, auf welche Weise sich zivilgesellschaftliche Initiativen und Bewegungen zusammenschließen, um einen Beitrag zu einer nachhaltigen Stadtentwicklung zu leisten.

Volltext in miami
Die Druckausgabe kann über den Onlineshop des Verlags, per E-Mail oder den Buchhandel bestellt werden.

cover-brand-scheinselbststaendigkeit
© ULB

Brand, Johannes: Die Problematik der Scheinselbstständigkeit bei IT-Freelancern unter besonderer Berücksichtigung von Drei-Personen-Konstellationen

Wissenschaftliche Schriften der WWU Münster, Reihe III - Band 26
2017, Paperback, XXXIII, 221 Seiten, ISBN: 978-3-8405-0169-2, Preis: 22,30 €

Für Unternehmen spielt die Funktionsfähigkeit ihrer informationstechnischen Systeme eine bedeutende Rolle. Die insbesondere durch die Instandhaltung entstehenden Kosten werden zunehmend durch Modifizierung der Rechtsbeziehungen zu den Leistungserbringern reduziert. Arbeitsverträge als Grundlage der dauerhaften Erbringung von Leistungen erscheinen Unternehmen zu teuer (u.a. § 615 BGB, Kündigungsschutz), stattdessen werden mit den Leistenden als Freelancer freie Verträge abgeschlossen. Insbesondere bei Leistung auf Abruf besteht die Gefahr der Scheinselbstständigkeit. Um den Verdacht der Scheinselbstständigkeit nicht entstehen zu lassen, werden Dritte in die Vertragsbeziehung miteinbezogen. Der Verfasser setzt sich mit dieser Entwicklung kritisch auseinander. Unter Berücksichtigung der Qualifikation der Freelancer sowie IT-typischer Besonderheiten werden Kriterien der Scheinselbstständigkeit diskutiert. Darüber hinaus stehen die abstrakten Unterschiede einzelner Vertragsmodelle (wie z.B. Contracting, Arbeitnehmerüberlassung), die Identifikation missbräuchlicher Drei-Personen-Konstellationen in der Praxis und die daran anknüpfenden Rechtsfolgen im Vordergrund.

Volltext in miami
Die Druckausgabe kann über den Onlineshop des Verlags, per E-Mail oder den Buchhandel bestellt werden.

cover-enseleit-peters-mittelalter
© ULB

Enseleit, Tobias; Peters, Christian (Hrsg.): Bilder vom Mittelalter
Vorstellungen von einer vergangenen Epoche und ihre Inszenierung in modernen Medien

Wissenschaftliche Schriften der WWU Münster, Reihe X - Band 26
2017, Paperback, VII, 280 Seiten, ISBN: 978-3-8405-0168-5, Preis: 27,40 €

Die Zugänge zum Mittelalter sind in der modernen Medienlandschaft so vielfältig wie nie. Spielfilme, Videospiele, historische Romane, Kinderbücher, Fernsehserien, Gesellschaftsspiele und Comics betreiben einen enormen Aufwand, um ein ›authentisches‹ und überzeugendes Mittelalterbild zu entwerfen und damit dem Erwartungshorizont und den ästhetischen Ansprüchen ihrer Rezipienten zu genügen. Dieser Sammelband richtet aus verschiedenen mediävistischen Disziplinen den Blick darauf, welche Aspekte des Mittelalters im Aushandlungsprozess zwischen den ökonomischen Interessen der Produzenten und den Rezeptionsgewohnheiten der Konsumenten eine mediale Umsetzung erfahren und welche Aspekte ausgeklammert werden. Im Fokus stehen die Fragen, wie das Mittelalter ikonographisch und narrativ ins Bild gesetzt wird, wie Mittelalterbilder intermedial konstituiert werden und in welchem Rahmen die Anbindung geschichtskultureller Zugänge zu einer vergangenen Epoche im schulischen wie universitären Unterricht geboten ist und gelingen kann.

Volltext in miami
Die Druckausgabe kann über den Onlineshop des Verlags, per E-Mail oder den Buchhandel bestellt werden.

cover-rolfes-geschäftsleiterpflichten
© ULB

Rolfes, Saskia: Gesundheitsbezogene Geschäftsleiterpflichten in Kapitalgesellschaften
Die eigene Gesundheit von GmbH-Geschäftsführer und AG-Vorstandsmitglied

Wissenschaftliche Schriften der WWU Münster, Reihe III - Band 24
2017, Paperback, XI, 267 Seiten, ISBN: 978-3-8405-0165-4, Preis: 23,40 €

Krankheitsbedingte Leistungseinschränkungen von Führungspersonen können sich wesentlich auf die wirtschaftliche und organisatorische Lage von Gesellschaften auswirken. Der Umgang der Führungspersonen mit ihrer Gesundheit betrifft also trotz der eigentlich privaten Sphäre auch das Unternehmen. Diese Arbeit geht der Frage nach, ob Geschäftsleiter von Kapitalgesellschaften aufgrund ihrer Stellung besondere gesundheitliche Pflichten erfüllen müssen. Sie skizziert das Spannungsfeld der betroffenen Interessen von Unternehmen und Geschäftsleiter und untersucht, ob sich die denkbaren gesundheitsbezogenen Pflichten aus gesellschaftsrechtlichen Normen herleiten lassen. Dabei nimmt die Arbeit auch Bezug auf grund- und arbeitsrechtliche Wertungen und Grundsätze. Die Arbeit setzt sich außerdem mit der Frage auseinander, ob und wann börsennotierte Aktiengesellschaften Anlegern im Rahmen der Ad-hoc-Publizität die Krankheit ihres Geschäftsleiters mitteilen müssen.

Volltext in miami
Die Druckausgabe kann über den Onlineshop des Verlags, per E-Mail oder den Buchhandel bestellt werden.

cover-nl-band-2
© ULB

Jentges, Sabine; Sars, Paul; Wielenga, Friso; Wilp, Markus (Hrsg.): Grenzüberschreitend forschen, Grensoverschrijdend onderzoeken
Zusammenfassungen ausgewählter Abschlussarbeiten des Masterstudiengangs Niederlande-Deutschland-Studien, Samenvattingen van geselecteerde eindscripties van de masterstudie Nederland-Duitsland-Studies

FID Benelux - Open Access Publications, Schriften aus dem Haus der Niederlande - Band 2
2017, Paperback, 372 Seiten, ISBN: 978-3-8405-1002-1, Preis: 28,10 €

Niederlande-Deutschland-Studien ist seit dem Studienjahr 2009-2010 ein binationaler, multidisziplinärer Joint Degree Masterstudiengang der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster und der Radboud Universiteit in Nijmegen. Die im vorliegenden Band präsentierten Beiträge, teils in niederländischer, teils in deutscher Sprache verfasst, basieren auf ausgewählten Masterarbeiten, die in den letzten Jahren eingereicht wurden. Der Band bietet somit einen Einblick in die Vielfalt an Themen und Fragestellungen, die im Studium und insgesamt im Kontext der niederländisch-deutschen Beziehungen eine Rolle spielen.

Nederland-Duitsland-Studies is sinds het studiejaar 2009-2010 een binationale multidisciplinaire joint degree masteropleiding van de Westfälische Wilhelms-Universität Münster en de Radboud Universiteit in Nijmegen. De in deze bundel gepubliceerde opstellen, deels in het Nederlands, deels in het Duits, zijn gebaseerd op masterscripties en vormen een selectie van afstudeerthema’s uit de afgelopen jaren. De bundel geeft daarmee een inkijk in de veelheid aan onderwerpen en vraagstellingen zoals die tijdens de studie en in de Nederlands-Duitse betrekkingen in het algemeen een rol spelen.

Volltext in miami
Die Druckausgabe kann über den Onlineshop des Verlags, per E-Mail oder den Buchhandel bestellt werden.

cover-marschner-stresstest
© ULB

Marschner, Horst: Große deutsche Wohnungsunternehmen im Stresstest
Quantitative Analyse der Krisensensitivität und Ansätze zur Förderung von Resilienz

Wissenschaftliche Schriften der WWU Münster, Reihe IV - Band 11
2017, Paperback, XXIII, 330 Seiten, ISBN: 978-3-8405-0163-0, Preis: 46,50 €

Vor dem Hintergrund der Finanzkrise und anhaltender Diskussionen um eine Immobilienpreisblase in Deutschland steht das unternehmerische Risikomanagement am Beispiel der Wohnungswirtschaft im Fokus der Untersuchung. Forschungsobjekte sind zwölf nach Größe und Eigentümerstruktur ausgewählte deutsche Wohnungsunternehmen. Das Forschungsinteresse gilt der Quantifizierung möglicher Gewinn- und Cashflow-Auswirkungen bei Realisierung wohnungswirtschaftlicher Risiken. Als Ergebnis uni- und multivariater sowie inverser Stresstests erfolgen Risikobewertungen nach Tragweite. Messgrößen sind Unternehmenswert, Liquidität, Überschuldung und Rendite. Neben zehn einzelnen Risikofaktoren werden jeweils ein deterministisches Schock- bzw. Herausforderungsszenario und die Ergebnisse aus einer Vielzahl zufallsgenerierten Szenarien untersucht. Bestimmungsgründe für Krisensensitivität werden identifiziert und Ansätze für die Erhöhung der Widerstandsfähigkeit gegen Stressereignisse entwickelt

Volltext in miami
Die Druckausgabe kann über den Onlineshop des Verlags, per E-Mail oder den Buchhandel bestellt werden.

cover-niestegge-rechtsvergleich
© ULB

Niestegge, Katharina: Die Fußball-Europameisterschaft 2020 in 13 Metropolen Europas
Rechtsvergleich zwischen dem deutschen Recht unter Berücksichtigung europarechtlicher Aspekte und dem schweizerischen Recht zum Schutz der UEFA vor Ambush-Marketing

Wissenschaftliche Schriften der WWU Münster, Reihe III - Band 23
2017, Paperback, XXIV, 310 Seiten, ISBN: 978-3-8405-0162-3, Preis: 25,80 €

Als Veranstalter größter Sportereignisse erhalten die UEFA und insbesondere ihre Veranstaltungen maximale Aufmerksamkeit. Dies führt dazu, dass Unternehmen das positive Image der Sportereignisse auf ihr Unternehmen übertragen und sowohl die entsprechende Aufmerksamkeit als auch die damit verbundene Werbewirkung für ihre Zwecke nutzen möchten. Daher erwerben sie gegen Entgelt exklusive Werberechte von der UEFA. Aber nicht nur Unternehmen, die für ihre Werberechte zahlen, sondern auch sog. „Ambusher“ möchten die Wirkung einer Sportgroßveranstaltung nutzen und die Aufmerksamkeit der Zuschauer auf sich lenken. Durch assoziative Werbemaßnahmen fingieren sie eine autorisierte Verbindung zum Event, obwohl sie keine Vermarktungsrechte besitzen. Die UEFA sowie die offiziellen Sponsoren möchten sich gegen diese Werbemaßnahmen wehren und suchen deshalb nach Schutz- bzw. Abwehrmöglichkeiten gegen Ambush-Marketing, die in der Dissertation untersucht werden.

Volltext in miami
Die Druckausgabe kann über den Onlineshop des Verlags, per E-Mail oder den Buchhandel bestellt werden.