Zeugnis Original

Abschlussdokumente

Antrag auf Erstellung der Abschlussdokumente

Die Abschlussdokumente werden schriftlich von Ihnen beantragt. Das Formular 'Antrag auf Erstellung von Abschlussdokumenten bei Masterstudiengängen' erhalten Sie bei Anmeldung der Masterarbeit.

Um das Masterzeugnis zu beantragen, füllen Sie das Formular bitte komplett aus!

Das Formular kann persönlich, postalisch oder durch Einwurf im Briefkasten des Prüfungsamtes zugehen.

Die Abschlussdokumente werden Ihnen nach Erstellung im Prüfungsamt und Unterschrift vom entsprechenden Dekan innerhalb von zwei Wochen per Einschreiben zugesandt.

Datenübertragung/Staatsexamen

Das Prüfungsamt I stellt Ihnen nach dem erfolgreichen Absolvieren Ihres Studiums ein Zeugnis über den „Master of Education“ in den von Ihnen gewählten Fächern und im erziehungswissenschaftlichen Begleitstudium aus.

Auf der Basis der „Verordnung zur Durchführung des Modellversuchs ‚Gestufte Studiengänge in der Lehrerausbildung vom 27. März 2003“ stellt die Geschäftsstelle des Landesprüfungsamtes im Anschluss an das erfolgreich absolvierte Master of Education-Studium ein Zeugnis über die bestandene Erste Staatsprüfung aus.

Damit die Geschäftsstelle des Landesprüfungsamtes Ihnen Ihr Zeugnis ebenfalls so schnell wie möglich ausstellen kann, nutzen beide Prüfungsämter die Möglichkeit der Datenübertragung auf elektronischem Weg.

Im letzten Mastersemester werden Sie von der Universität per E-Mail dazu aufgefordert der Übermittlung der Daten zwischen dem Prüfungsamt I und dem Landesprüfungsamt zuzustimmen, damit Ihr Staatsexamenszeugnis ausgestellt werden kann.

Bitte drucken Sie dieses Formular aus und reichen es im Prüfungsamt I ein.

Sollten Sie die E-Mail der Universität nicht erhalten haben, finden Sie das notwendige Formular hier.

Am Tag der Erstellung des Master-Zeugnisses werden dadurch Ihre Daten an die Geschäftsstelle des Landesprüfungsamtes übertragen, sofern Sie einer Datenübertragung zugestimmt haben. Sollten Sie dieser Datenübertragung nicht zugestimmt haben, werden auch keine Daten übertragen und Sie erhalten kein Zeugnis über das Erste Staatsexamen. Bitte nutzen Sie daher frühzeitig das Formular zur Genehmigung der Datenübertragung.

Kurz gesagt: Wenn Sie den Vorbereitungsdienst in NRW aufnehmen möchten und an der WWU Münster im Rahmen des Modellversuchs studiert haben, benötigen Sie

1)Das Zeugnis über den „Master of Education (stellt die WWU aus)

2) Das Zeugnis über das Erste Staatsexamen (stellt die Geschäftsstelle des Landesprüfungsamtes aus)


Informationen zur Exmatrikulation und zur Rückerstattung von Studien- und Semesterbeiträgen finden Sie hier.