Anmeldverfahren für die schriftlichen Modulabschlussprüfungen

Nachfolgend finden Sie die Auflistung der Modulabschlussprüfungen (MAP) und der Modulteilprüfungen (MTP) sowie den für die Anmeldung zu nutzenden Weg (im Fach oder über QIS POS). Die Informationen beziehen sich auf den Modellversuch sowie das LABG 2009.

Bildungswissenschaften:

Anmeldungen für MAP in allen Modulen: QIS POS


Englisch:

Anmeldungen für MAP in allen Modulen: QIS POS

Anmeldung MTP 11010 und 12010 (in den Grundlagenmodulen) im Fach


Hinweis: Wiederholungsversuch im Februar 2015 sind nur für die Studierenden anmeldbar (LABG), die bereits im SoSe 14 für die MTP angemeldet waren, bzw. nicht bestanden haben oder zurückgetreten sind. Die Anmeldung erfolgt schriftlich im Fach, nicht in QISPOS.


Erziehungswissenschaft:
Bitte melden Sie sich zu den Modulabschlussprüfungen/kombinierte Teilleistungen bei den Prüfern an. Weitere Informationen zu den An- und Abmeldeformalitäten im Fach Erziehungswissenschaft finden Sie hier: PDF

MAP-Anmeldungen über QIS POS (LABG 2009)



Evangelische Religionslehre:
Schriftliche Anmeldung im Prüfungsamt mit dem vom Prüfungsamt bereitgestellten Anmeldeformular.
Bitte beachten Sie, dass im Fach ev. Theologie die schriftlichen MAPs als Hausarbeit fakultätsintern organisiert werden. Hierzu beachten Sie bitte die Aushänge im Gebäude der Fakultät in der Universitätsstraße 13 - 17.


Französisch:
Schriftliche Anmeldung im Prüfungsamt mit dem vom Prüfungsamt bereit gestellten Anmeldeformular.
Weiterführende Informationen zum Anmeldeverfahren, der internen Anmeldefrist bzw. zur Voraussetzungsüberprüfung finden Sie auf der Homepage des Romanischen Seminars: URL



Germanistik/Deutsch/dG Deutsch:
Die Anmeldung erfolgt online über QISPOS.
HINWEIS: Sollte eine Anmeldung über QISPOS fehlschlagen, so melden Sie sich bitte umgehend im Prüfungsamt. Schriftliche Nachmeldungen bei den Dozierenden werden nicht berücksichtigt.


Griechisch:
Anmeldungen für MAP in allen Modulen: QIS POS


Italienisch:
Schriftliche Anmeldung im Prüfungsamt mit dem vom Prüfungsamt bereit gestellten Anmeldeformular.
Weiterführende Informationen zum Anmeldeverfahren, der internen Anmeldefrist bzw. zur Voraussetzungsüberprüfung finden Sie auf der Homepage des Romanischen Seminars: URL



Katholische Theologie:
Schriftliche Anmeldung (BA Modellversuch) im Studienbüro der Kath.-Theologischen Fakultät bei Frau Wernsmann und Herrn Gerstorfer-Harbecke. MTPs (LABG 2009) in den Basismodulen (11010/12010/13010/14010) über QISPOS. Informationen zum Verfahren finden Sie hier: URL



Latein:
Anmeldungen für MAP in allen Modulen: QIS POS


Musik:
Schriftliche Anmeldung im Prüfungsamt mit dem vom Prüfungsamt bereit gestellten Anmeldeformular.



Musikpraxis und neue Medien:

Schriftliche Anmeldung im Prüfungsamt mit dem vom Prüfungsamt bereit gestellten Anmeldeformular.



Philosophie:
Schriftliche Anmeldung im Service-Büro des Philosophischen Seminars mit dem bereit gestellten Anmeldeformular (Webseite Philosophie Zentrale Modulprüfungen)
Anmeldung „Freies Studienprojekt“ im Fach
Hinweise zum speziellen Anmeldeverfahren finden Sie hier: URL



Spanisch:
Schriftliche Anmeldung im Prüfungsamt mit dem vom Prüfungsamt bereit gestellten Anmeldeformular.
Weiterführende Informationen zum Anmeldeverfahren, der internen Anmeldefrist bzw. zur Voraussetzungsüberprüfung finden Sie auf der Homepage des Romanischen Seminars: URL



Sportwissenschaft:
Die Anmeldung erfolgt über das Service-Center Sportwissenschaft mit dem vom Prüfungsamt bereit gestellten Anmeldeformular.
Weiterführende Informationen finden Sie auf der Homepage der Sportwissenschaften: LABG 2009 und BA Modellversuch



Sozialwissenschaften

MAP im Modul „Empirische Sozialforschung“ (12010 oder 23010): QIS POS


Soziologie:

Schriftliche Anmeldung im Prüfungsamt mit dem vom Prüfungsamt bereit gestellten Anmeldeformular.



Zur Teilnahme an den Klausuren ist ein gültiger Studierendenausweis vorzulegen. Bitte beachten Sie, dass der Rücktritt verbindlich ist und nachträglich nicht korrigiert oder zurückgezogen werden kann. Rücktritte sind unverzüglich anzuzeigen und unverzüglich glaubhaft zu machen.