Verfahren


Welche Leistungen werden anerkannt?
Gleichwertige Studien- und Prüfungsleistungen die innerhalb eines Auslandssemesters, an anderen Hochschulen, oder einer anderen vergleichbaren Einrichtung erbracht wurden, können auf Antrag anerkannt werden.
Bei Leistungen aus einem anderen Studiengang bzw. Studienabschluss der Universität Münster besteht ebenfalls die Möglichkeit der Anerkennung.

Wann ist eine Anerkennung einzureichen?
Die Anerkennung sollte unverzüglich nach dem Auslandsaufenthalt bzw. des Hochschulswechsels im Prüfungsamt eingereicht werden.
Empfehlenswert ist die Einreichung vor oder während der QISPOS-Anmeldephase eines jeden Semesters, damit keine Anmeldeprobleme wegen nicht vorhandener Voraussetzungen entstehen.
Eine Anerkennung kann nicht zurückgezogen werden, sie ist somit rechtsverbindlich.

Wie werden Leistungen anerkannt?
Leistungen werden vor der Anerkennung von der fachinternen verantwortlichen Person auf die Vergleichbarkeit zu Veranstaltungen der Uni Münster überprüft. Ist eine Äquivalenz vorhanden, können Ihre Leistungen für das Studium in Münster angerechnet werden.

Wer nimmt die Anerkennung vor?
Die Zuständigkeit für die Anerkennung regeln die Prüfungsordnungen. Sie liegt in der Regel entweder beim Dekan oder beim Prüfungsausschussvorsitzenden und erfolgt über das Prüfungsamt. Bevor über eine Anerkennung entschieden werden kann, muss der/die Fachvertreter/in oder der/die Modulbeautragte die Äquivalenz der Leistungen bescheinigen. Der Antrag zur Anerkennung von Leistungen wird von diesem ausgefüllt und unterschrieben. Es ist darauf zu achten, dass alle Felder ausgefüllt sind!

Welche Unterlagen werden im Prüfungsamt benötigt?
Für die Anerkennung reichen Sie bitte persönlich das ausgefüllte Formular mit den Kopien der Leistungsnachweise der anderen Hochschule bzw. Institution ein.
Für Studien- und Prüfungsleistungen, die an der Universität Münster innerhalb eines anderen Studienganges erbracht und über QISPOS verwaltet wurden, sind keine Nachweise erforderlich.