Angebote des Fachbereichs Physik für alle Physik-Interessierte

Der Fachbereich Physik bietet für Jeden etwas: vom Experimentierlabor über die Herbstakademie für Studieninteressierte bis zum Astroseminar. Auf dieser Seite sind alle Angebote übersichtlich aufgelistet und verlinkt. Bei den einzelnen Angeboten finden Sie direkt auch die passenden Ansprechpartner/innen. Falls Sie Fragen oder Anregungen haben, die keiner Kategorie zugeordnet werden können, dann nehmen Sie bitte Kontakt auf zum Schulbüro oder zum Arbeitskreis Schulphysik.

Schülerinnen und Schüler

MExLab Physik
Workshopangebote, Führungen durch die Ausstellung und vieles mehr in Münsters Experimentierlabor Physik.

Girls Day
Jedes Jahr am 4. Donnerstag im April heißt es: girls, girls, girls - wir stellen euch den Beruf der Physikerin vor.

Hochschultag
An jedem 2. Donnerstag im November findet der Hochschultag statt zum Kennenlernen der Universität und verschiedenen Studiengängen

Herbstakademie
Alle 2 Jahre in "geraden" Jahren findet die zweitägige Herbstakademie statt für alle Schülerinnen und Schüler der Oberstufe

Studieninteressierte

Informationen für Studieninteressierte
Für alle, die Physik studieren möchten oder sich noch nicht ganz sicher sind - ausführliche Informationen zur Physik

Fachschaft Physik
Studierendenvertretung

Zentrale Studienberatung
Beratung in allen allgemeinen Fragen zum Studium in Münster

Studienvorkurs
Für Studienanfänger/innen zur Vorbereitung ihres Studiums

Online-Mathe-Brückenkurs
"Fit fürs Physikstudium? Viele MINT-Studierende scheitern an Mathe. Wer sich für ein Physik­studium interessiert, kann jetzt mit einem Online-Mathe-Brückenkurs testen, ob er fit fürs Studium ist. DPG und KFP empfehlen den Kurs allen physikinteressierten Schülerinnen und Schülern."

Lehrer/innen, Erzieher/innen, Eltern

Schulphysik
Für Lehrkräfte an weiterführenden Schulen

Klassenkisten
Angebote für die Grundschulen

Forscherwerkstatt
Angebote für bereits fünf ausgewählte Grundschulen

Alle Interessierten

Astroseminar
Für alle Astronomie und Astrophysikinteressierte (Schüler/innen, Lehrkräfte, Studierende aller Fachbereiche, Bürger/innen) jährlich im Spätsommer