Zielgruppennavigation: 


Partnerschulen von Nano4YourLife (Durchlauf II)

Albertus Magnus Gymnasium

Anne-frank-gesamtschule Havixbeck

Logo-marien-gymnasium-werl

Paulinum Logo
Goethe Gymnasium

Johanneum
Schlaun Hittorf
Logo Anton

Logo Bk Borken


Partnerschulen von Nano4YourLife (Durchlauf I)

Avd D _lmen

Pascal

Hittorf Schlaun
Rats Logo-marien-gymnasium-werl
Paulinum Logo Schiller-logo3
Johanneum

Logo Anton


Werden auch Sie mit Ihrer Schule Partner

Unsere Partnerschulen zeigen durch die Unterzeichnung eines Partnerschaftsvertrags, dass sie ihre Schülerinnen aktiv bei der Teilnahme unterstützen. Die Voraussetzung, um Partnerschule bei Nano4YourLife zu werden, ist die Teilnahme mind. 1 Mädchens aus der aktuellen Einführungsphase.

Im Folgenden sind die Inhalte des Partnerschaftsvertrags aufgeführt:

  • Die Partnerschule darf auf ihren Webseiten mit der Teilnahme an Nano4YourLife werben. Hierfür stellen wir das Logo zur Verfügung.
  • Auf den Webseiten des Projektes wird die Schule genannt und das Logo veröffentlicht, sofern es zur Verfügung gestellt wird.
  • Die Partnerschule verpflichtet sich, die Mädchen in der Teilnahme am Projekt dahingehend zu unterstützen, dass sie ihnen zwei Mal in der Zeit von 04/2014 bis 08/2015 die Besichtigung von Forschungslaboren und Firmen während der Schulzeit erlaubt. Aus mehreren Terminen dürfen die Mädchen zwei Termine wählen, die mit der Klassenleitung/Schulleitung abzusprechen sind. Die Schule wird seitens der Projektverantwortlichen im Voraus von der Anmeldung der Mädchen informiert. Die Teilnehmerinnen erhalten außerdem eine Bescheinigung über die Teilnahme, die sie in der Schule vorlegen können.
  • Die Partnerschule ist für die Projektverantwortlichen erste Kontaktadresse für Evaluationen, die sowohl die Lehrkräfte als auch die weiteren Jahrgänge der teilnehmenden Mädchen betreffen können.
  • Wenn möglich, ist die Teilnahme am Projekt im Zeugnis der Teilnehmerinnen als besondere Leistung zu vermerken.

Sie sind interessiert? Dann nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf. Gerne besprechen wir weitere Details mit Ihnen.


Impressum | © 2017 AG Nichtlineare Photonik
MExLab Physik
Corrensstraße 2/4
· 48149 Münster
Tel: 0251 83-33516 · Fax: 0251 83-33513
E-Mail: