Zielgruppennavigation: 

MExLab Physik
Corrensstraße 2/4 48149 Münster
Tel: 0251 83-33516
Fax: 0251 83-33513

Metanavigation: 


Herzlich Willkommen bei

 

Logo Nano4yourlife Hexfarben Web 300pxl

Zweiter Durchlauf von Nano4YourLife beendet  Abschlussii Lessmann
Mit der Zertifikatsübergabe an die erfolgreichen Teilnehmerinnen von Nano4YourLife ging der zweite Durchlauf des Projekts zu Ende. Im Rahmen des Schlossgartenfests des Rektors der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster erhielten die NanoGirls von Rektor Prof. Dr. Johannes Wessels, Projektleiterin Cornelia Denz und Projektkoordinatorin Sybille Niemeier die Urkunden und ein kleines Andenken an die Universität und den Sonderforschungsbereich TRR61 übergeben.


Bildquelle: WWU / Peter Leßmann


Nanogirls bei Hengst Filterbau  Hengst
Am 10. Juli fand das letzte @Work-Event statt: Bei Hengst Filterbau in Münster erfuhren die Teilnehmerinnen mehr über den Einsatz von Nanotechnologie im Filterbau und die damit verbundenen Sicherheitsauflagen, die bis zum marktreifen Produkt erfüllt werden müssen. Eine junge Mitarbeiterin von Hengst, die ein duales Studium mit gleichzeitiger Ausbildung bei Hengst absolviert, stellte bei einem Rundgang das Unternehmen und die berufliche Perspektive Duales Studium vor. Abgerundet wurde die Veranstaltung durch Kurzvorträge zu Hengst und allen vertretenen Berufs- und Ausbildungsgruppen.


Bildquelle: MExLab Physik / Sybille Niemeier

NanoGirls erfahren mehr über Nanotoxikologie und -medizin Biomed Techzentrum Logo
Am 22.06. hatten wir Herrn Dr. Schnekenburger, den Leiter des BioMedizinischen Technologiezentrums der Medizinschen Fakultät zu Gast. In einem kurzweiligen Vortrag stellte er den Stand der Forschung sowie eigene Arbeit im Bereich der Nanotoxikoligie und -medizin vor. Von besonderem Interesse waren für die Teilnehmerinnen dabei die Möglichkeiten zur Charakterisierung der Toxikologie von Nanomaterialien durch Zelltests.


NanoGirls bei BASF und TasconNanoGirlsBasf SybilleNiemeier
Am 14. März besuchten einige NanoGirls BASF Coatings in Münster-Hiltrup und erfuhren dort mehr über die Nutzung von Nanowissenschaften in der Farbproduktion sowie die Möglichkeiten eines Einstiegs bei BASF.
Nur zwei Tage später, am 16. März, ging es dann um Oberflächenanalytik im Prüflabor tascon, welches im Nano-Bioanalytik Zentrum sitzt. Hier gab Frau Dr. Birgit Hagenhoff den NanoGirls einen Einblick in die Nutzung von Analytikgeräten für industrielle Fragenstellungen.


Bildquelle: MExLab Physik / Sybille Niemeier

NanoGirls bei der 7. NRW Nano-KonferenzNano Konferenz MExLabPhysik NatalieJunghofAm 07. und 08. Dezember fand die 7. NRW Nano-Konferenz in der Halle Münsterland statt. Auch MExLab Physik hatte einen Stand bei der Konferenz und präsentierte sich mit seinen Projektem im Bereich der Nachwuchsförderung in den Nanowissenschaften. Mit dabei waren die NanoGirls des zweiten Durchlaufs, drei Schulklassen und auch die Ministerin für Innovation, Wissenschaft und Forschung des Landes NRW, Svenja Schulze, die unseren Stand besuchte (Bild). Die Pressemeldung der Uni findet ihr hier.

 
Bildquelle: MExLab Physik / Natalie Junghof

NanoGirls zu Besuch bei nanoanalytics Rem Laborbesuch Nanoanalytics HomepageDie NanoGirls des zweiten Durchlaufs sind in die "@Work" Veranstaltungen gestartet! Was sie bei dem Oberflächenprüflabor nanoAnalytics in Münster erleben konnten, könnt ihr in unserer Meldung zur Veranstaltung nachlesen.

 
Bildquelle: MExLab Physik

Abschlussveranstaltung von Nano4YourLife voller ErfolgTeilnehmerinnen Nano4YourLifeZum Abschluss des ersten Durchlaufs von Nano4YourLife nahmen am Freitag, 19.08. insgesamt 39 Teilnehmerinnen ihr Abschlusszertfikikat entgegen. In einer bunten Abschlussveranstaltung, mit einem unterhaltsamen Gastvortrag von Herrn Prof. Dr. Knoll über Nanofilmprozessoren, überreichten Prof. Dr. Jens Müller aus dem Vorstand des TRR61 und Sybille Niemeier, Projektkoordinatorin, die Abschlusszertifikate. Die Pressemeldung der Universität mit einem Interview mit Projektkoordinatorin finden Sie hier.

Wir gratulieren den erfolgreichen Teilnehmerinnen herzlich!

 
Bildquelle: WWU/Peter Grewer



Schülerinnen der Einführungsphase und der Qualifikationsphase 1 sowie Studentinnen der Physik und Chemie bis zum zweiten Semester können derzeit bei Nano4YourLife teilnehmen. Euch werden in den nächsten 9 Monaten allerlei Aktionen geboten: In Workshops experimentiert ihr vom Lotuseffekt bis hin zu Ferrofluiden und den neuesten Handy-Displays zu verschiedenen Bereichen der Nanowissenschaften. In NanoGirls@work-Events erhaltet ihr Einblicke in Berufe mit Zukunft, zu denen ihr sonst nicht ohne Weiteres Zutritt habt. Und die interne Online-Community begleitet euch die gesamte Zeit über. Hier könnt ihr mitwirken und euch mit den anderen Teilnehmerinnen austauschen.

Das Projekt gibt euch die Möglichkeit die aktuelle Forschung des Sonderforschungsbereichs / Transregio TRR 61 der Universität Münster in den Nanowissenschaften entdecken können. So erfahrt ihr mehr über mögliche Studienfächer oder Berufe und über Forschungsschwerpunkte der Universität Münster. Und wenn ihr an den zwei Workshops und an zwei der NanoGirls@work-Events teilgenommen habt, erhaltet ihr ein Abschlusszertifikat über eure Teilnahme.


Impressum | © 2017 AG Nichtlineare Photonik
MExLab Physik
Corrensstraße 2/4
· 48149 Münster
Tel: 0251 83-33516 · Fax: 0251 83-33513
E-Mail: