Prof. Dr. Stefan Heusler
Geschäftsführender Direktor

stefan.heusler AT uni-muenster.de
Telefon: 0251 - 83 39387, Raum 724

Institut für Didaktik der Physik
Westfälische Wilhelms-Universität
Wilhelm-Klemm-Str. 10
48149 Münster

Heuslerv03
  • Biografie

    Stefan Heusler wurde 1971 in Châtenay-Malabry (Frankreich) geboren. Nach Schulausbildung und Zivildienst in Heidelberg Studium von Physik und Japanologie in Heidelberg. 1995 Auslandsaufenthalt an der Universität Kyoto (AG Prof Maskawa & Prof Kugo). Diplom 1997 in theoretischer Physik in Heidelberg (Prof. M. Schmidt). 1998 Fellow an der Kunsthochschule für Medien in Köln. Beginn der Arbeit mit Neuen Medien für die Physikausbildung. 1999 Aufenthalt an der Universität Tokyo (AG Prof Nagaosa). Übersetzer mehrerer Fachbücher.

    Ab 2001 Promotionsstudent an der Universität Essen (AG Prof. Haake). Promotion (summa cum laude) in theoretischer Physik am 23.2.2004. Wiss. Mitarbeiter im Sondeforschungsbereich SFB|12 "Symmetries and Universality in Mesoscopic Systems". Parallel dazu Mitarbeiter bei der Wissenschaftsshow "Die Physikanten".

    Von 2007-2012 wiss. Mitarbeiter am Institut für Didaktik der Physik in Münster. Habilitation in Didaktik der Physik zum Thema "Visualisierungen - ein Schlüssel zu moderner Physik im Schulunterricht". Ruf auf den Lehrstuhl "Didaktik der Physik" der Universität Münster (2012).

  • Forschung

    Die Erfahrung als Übersetzer von Fachbüchern prägt auch die Forschungstätigkeit von Stefan Heusler: Die Faszination für "Bildersprachen", die erstmals beim Lernen von Japanisch offenbar wurde, hat sich weiterentwickelt zu der Suche nach einer mathematisch fundierten Bildersprache, die das Erlernen von Physik erleichtern soll. Aktuelle Themengebiete sind Visualisierungen zu Themen der Quantenoptik, dem Periodensystem der Elememte und zum Quarkmodell. Für die Umsetzung werden in Kooperation mit Designern hochwertige Animationen erstellt. Die Produktionen werden kontinuierlich getestet und evalutiert.

    Zu den weiteren Interessengebieten gehören Modellentwicklung, insbesondere mit 3D-Druckern, sowie Elementarisierung moderner Physik für den Schulunterricht.

  • Publikationen

     

     

    Stefan Heusler, Wolfgang Dür, (2017), “Modeling decoherence with qubits” , European Journal of physics (tbp)

    Stefan Heusler, Daniel Laumann (2017) „Himmlische Physik – Wolkenbilder weisen den Weg zu allgemeinen Prinzipien der Strukturbildung“, Naturwissenschaften im Unterricht Physik 159/160.

    Daniel Laumann, Stefan Heusler (2017) „Entwicklung und Evaluation eines Hochschullehrkonzepts zum Magnetismus“, GCDP Tagungsband 2017 Band 37 (im Druck)

    Wolfgang Dür, Raphael Lamprecht & Stefan Heusler (2017) “Towards a quantum internet”, European Journal of Physics, Volume 38, Number 4  

    Daniel Laumann, Stefan Heusler (2017): „Determining magnetic susceptibilities of everyday materials using an electronic balance”, American Journal of Physics 85, 327 (2017)

    Stefan Heusler, Susanne Heinicke (2017) Der geheime politische Lehrplan im Schulbuch. Eine Textanalyse japanischer und deutscher Physik-Schulbücher als Spiegel des politischen, historischen und pädagogischen Umgangs mit dem Thema Kernenergie. In: L. Wigger, B. Platzer und C. Bünger (Hrsg.) Nach Fukushima?: ISBN 978-3-7815-2091-2, Verlag Julius Klinkhardt, Bad Heilbrunn 2017

    Wolfgang Dür, Stefan Heusler (2016): „Das Quanten-Internet“, PdN Physik in der Schule, Heft 1, 65. Jahrgang

    Daniel Laumann, Stefan Heusler (2016): „Why Point Particles Lead to a Dead End - A New Visualization Scheme for Magnetism Based on Quantum Particles“, Proceedings of the 20th International Conference on Multimedia in Physics Teaching and Learning, p. 61-67

    Lisa Stinken, Hans-Otto Carmesin, Stefan Heusler, (2016): „At the limit: Introducing Energy with humans senses“, The Physics Teacher 54, 552 (2016)

    Stefan Heusler, Timo Becker (2015): „Anwendungspotential leitfähiger Tinte für ausdruckbare Schaltkreise im Physikunterricht“, Phydid B, DD 22.02

    Daniel Laumann, Stefan Heusler (2015): „Magnetismus hoch 3 - Selbstkonsistente Modellierung von Dia-, Para- und Ferromagnetismus -“, Phydid B, DD 07.02

    Heusler, Stefan, (2015): „Visualisierungen als Zugang zur Quantenphysik am Beispiel der Knoten-drehoperatoren“, PdN Physik in der Schule, 4/64

    Heusler, Stefan, (2014): „Neue Ausdrucksformen für die Physikdidaktik: Das Potential von 3D-Druckern für den Physikunterricht“, PhyDid B, DD 19.03

    Dür, Wolfgang & Heusler, Stefan, (2014): „Visualization of the Invisible: The Qubit as Key to Quantum Physics”, The Physics Teacher, Vol. 52

    Dür, Wolfgang & Heusler, Stefan, (2013): „Was man von zwei Qubits über Quantenphysik lernen kann: Verschränkung und Quantenkorrelation“, PhyDid A, Band 1

    Ewa Rehwald, Stefan Heusler, (2013): „Langzeitbelichtungsaufnahmen in der Mechanik“, MNU 66/1, MNU 66/1 ISSN 0025-5866

    S. Heusler, (2013): „Das Quanten-Glücksrad“, Unterricht Physik, Themenheft Animation & Simulationen, 5/13 Heft 137

    S. Heusler, (2013): „Butsuriron no utsukushiisa wo me de miru“, Parity (japanische Ausgabe)

    W. Dür, S. Heusler, (2011): „Was man vom einzelnen Qubit über Quantenphysik lernen kann”, Phydid-A, Nr. 11 (2012), Band 1

    S. Heusler, (2011): Ein elementarer Zugang zum Sagnac-Effekt", Phydid-B, DPG Frühjahrstagung

    S. Müller, S. Heusler, A. Altland, P. Braun, F. Haake (2009): „Periodic-orbit theory of level repulsion”, nlin/0906.1960, New Journal of Physics, 11 (2009)

    D. Waltner, S. Heusler, J. D. Urbina, K. Richter (2009): „The semiclassical origin of curvature effects in universal spectral statistics”, J. Phys. A: Math. Theor. 42 292001

    S. Heusler, H. J. Schlichting (2008): „Interferenz von Wahrscheinlichkeiten“, Physik und Didaktik in Schule und Hochschule, 1/7

    S. Heusler, S. Müller, A. Altland, P. Braun, and F. Haake (2007): Periodic-Orbit Theory of Level Correlations”, Phys. Rev. Lett. 98, 044103

    S. Müller, S. Heusler, P. Braun, and F. Haake (2007): Semiclassical Approach to Chaotic Quantum Transport”, New J. Phys. 9, 12

    T. Nagao, P. Braun, S. Müller, K. Saito, S. Heusler, and F. Haake (2007): Semiclassical Theory for Parametric Correlation of Energy Levels”, J. Phys. A: Math. Theor. 40, 47-63

    P. Braun, S. Heusler, S. Müller, F. Haake, (2006): „Semiclassical Prediction for Shot Noise in Chaotic Cavities”, J. Phys. A: Math. Gen. 39, L159-L165

    S. Heusler, S. Müller, P. Braun, F. Haake (2006): „Semiclassical Theory of Chaotic Conductors”, Phys. Rev. Lett. 96, 066804

    S. Müller, S. Heusler, P. Braun, F. Haake, and A. Altland (2005): „Periodic-Orbit Theory of Universality in Quantum Chaos“, Phys. Rev. E 72, 046207

    S. Müller, S. Heusler, P. Braun, F. Haake, and A. Altland (2004): „Semiclassical Foundation of Universality in Quantum Chaos“, Phys. Rev. Lett. 93, 014103

    S. Heusler, S. Müller, P. Braun, F. Haake (2003): „Universal Spectral Form Factor for Chaotic Dynamics“, J. Phys. L1-L7

    P. Braun, S. Heusler, S. Müller, F. Haake (2002): „Statistics of Self-Crossings and Avoided Crossings of Periodic Orbits in the Hadamard Gutzwiller Model“, Eur. Phys. J., 189

    P.A. Braun, F. Haake, S. Heusler (2002): „Action Correlation of Orbits through Non-Conventional Time Reversal“, J. Phys., 1381

    S. Heusler (2001): „The Semiclassical Origin of the Logarithmic Singularity in the Symplectic Form Factor“, J. Phys. A: Math. Gen., L483-L490

    W. Benger, H.C. Hege, S. Heusler (1999): „Visions of Numerical Relativity“, SC 99-53, Konrad-Zuse Zentrum Berlin

    Buchveröffentlichungen

    2013       Quantendimensionen – Mathematischer Kommentar zu den Übungsaufgaben der Lernstationen, Klett-Verlag Stuttgart & SCIENCeMOTION publications

    2011       Visualisierungen - ein Schlüssel zu moderner Physik im Schulunterricht, Habilitationsschrift, SCIENCeMOTION publications, ISBN 978-3-943988-02-4

    2004       Universal Spectral Fluctuations in the Hadamard-Gutzwiller model and beyond, Shaker Verlag, ISBN-10: 3832223584


     





    Veröffentlichungen

    Buchübersetzungen (Japanisch-Deutsch bzw. Japanisch-Englisch)

    1999       N. Nagaosa, Quantum Field Theory in Strongly Correlated Electronic Systems, Springer-Verlag, translated by Stefan Heusler

    1999       N. Nagaosa, Quantum Field Theory in Condensed Matter physics, Springer-Verlag, translated by Stefan Heusler

    1998       T. Hattori, Ultraclean Surface Processing of Silicon Wavers, Springer-Verlag, translated by            J. Webb, S. Heusler and T. Hattori

    1998       T. Kugo, Eichtheorie, Springer-Verlag, übersetzt von Stefan Heusler

     

    Filmographie

    2017       Quantenspiegelungen – Quantenschwingung, Quantenknoten, Periodensystem (http://beta.quantenspiegelungen.de/), Interaktives Online-Lehrmedium (2017) Spektrum der Wissenschaften & SCIENCeMOTION publications

    2011       DVD-ROM Moderne Navigationstechnik in der Marine in Kooperation mit HiQ Media, Köln und der Marineoperationsschule der Bundeswehr, Bremerhaven

    2010       DVD-ROM Quantendimensionen – Doppelspalt, Verschränkung, Quantencomputer, Klett-Verlag Stuttgart & SCIENCeMOTION publications

    2005       QED – Materie, Licht und das Nichts, SCIENCeMOTION publications