Ultrakurze Lichtimpulse

Ultrakurze Lichtimpulse

Die Arbeitsgruppe Optische Technologien forscht sowohl an der Erzeugung als auch an der Anwendung von ultrakurzen Lichtimpulsen. Die zugehörigen Entwicklungsarbeiten konzentrieren sich auf kompakte und zuverlässige Lichtquellen (siehe Abschnitt Laserphysik) für die nichtlineare Spektroskopie und Mikroskopie (siehe Abschnitt nichtlineare Optik). Für diese Anwendungsfelder werden die Durchstimmbarkeit über einen weiten Wellenlängenbereich und die Möglichkeit zur Einstellung der Impulsdauer benötigt. Typischerweise werden die Impulse durch Modenkopplung in einem Laseroszillator erzeugt und anschließend in einem Verstärker auf höhere Impulsenergie gebracht. Für den Erzeugungs- und Verstärkungsprozess ist eine geeignete Wahl von linearen und nichtlinearen Einflüssen erforderlich, um rauscharme Lichtimpulse mit hoher Spitzenleistung realisieren zu können.