Dr. Simon Derpmann, Dipl.-Volksw.

Wissenschaftlicher Mitarbeiter
Derpmann
Foto: Thomas Kundy
© Thomas Kundy

Westfälische Wilhelms-Universität
Philosophisches Seminar
Domplatz 23
D-48143 Münster
Tel.: ++49 (0)251 83-2 44 77
Fax: ++49 (0)251 83-2 44 58
E-Mail: simon.derpmann AT uni-muenster DOT de
Raum: 322          Sprechstundenzeiten

Interessengebiete/ Fields of Interest

  • Analytische Ethik
  • Theorien praktischer Rationalität
  • Britische Moralphilosophie des 18. & 19. Jahrhunderts
  • Grundlagen und Geschichte der Wirtschaftstheorie
  • Gerechtigkeitstheorie
  • Angewandte Ethik

Curriculum Vitae

03/2016 - 06/2016 Forschungsaufenthalt am Department of Philosophy, University of Chicago
seit 07/2015 Mitarbeit im SFB 1150 Kulturen des Entscheidens
10/2011 Abschluss des Promotionsverfahrens (Dr. phil.) an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster (Dissertation: Gründe der Solidarität; Referenten: Prof. Michael Quante und Prof. Ludwig Siep)
seit 04/2010 assoziiert an die Kollegforschergruppe "Theoretische Grundlagen der Normenbegründung in Medizinethik und Biopolitik"
04/2010-01/2012 Mitarbeit am EU-geförderten Leonardoprojekt ProEthics
seit 12/2009 Mitarbeiter am Philosophischen Seminar in Münster
10/2008-12/2009 Kollegiat der Forschungsschule a.r.t.e.s. der Universität zu Köln
10/2008-11/2009 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Philosophischen Seminar und am Institut für Ethik in den Lebenswissenschaften an der Universität zu Köln
2/2009-4/2009 Praktikum bei der Weltgesundheitsorganisation (WHO) in Genf, Department of Ethics, Equity, Trade and Human Rights
11/2005-9/2008 Wissenschaftliche Hilfskraft am Philosophischen Seminar der Universität zu Köln
10/2005-4/2009 Studium der Volkswirtschaftslehre mit dem Schwerpunkt Sozialpolitik an der Universität zu Köln (Diplomarbeit: Die Bedeutung von Gesundheit - Über die konzeptuellen Grundlagen und die Praxis der Weltgesundheitsorganisation)
10/1999-07/2005 Studium der Philosophie, Wirtschaftspolitik und Soziologie an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster (Magisterarbeit: Das Verhältnis von Ethik und Ökonomie in der Praktischen Philosophie John Stuart Mills)

Publikationen

Die Publikationen als Download (PDF)

Lehrtätigkeit (Übersicht)

  • Philosophie und Politische Ökonomie (2015/16)
  • Aktuelle Probleme der Politischen Ethik (2015/16)
  • Einführung in die Wirtschaftsethik (2015)
  • Johann Gottlieb Fichte: Grundlagen des Naturrechts (2015)
  • Der Begriff des Eigentums (2014/15, Münster)
  • Georg Simmels Sozialphilosophie (2014/15, Münster)
  • Der Wert des Marktes (2014, Münster)
  • H.L.A. Hart. Der Begriff des Rechts (2014, Münster)
  • Philosophie des Geldes (2013/14, Münster)
  • Die politische Philosophie Jean-Jacques Rousseaus (2013/14, Münster)
  • Immanuel Kant. Grundlegung zur Metaphysik der Sitten (2013, Münster)
  • Kritische Theorie (2013, Münster)
  • Klassische Texte der Wirtschaftsphilosophie (2012/13, Münster)
  • Die Sozialphilosophie John Stuart Mills (2012, Münster)
  • Ausgewählte Texte zur praktischen Philosophie Philip Pettits (2012, Münster)
  • Die Philosophie Philip Pettits (2012, Münster)
  • John Stuart Mill. Utilitarismus, Liberalismus, Sozialismus (2011/12, Münster)
  • John Rawls. A Theory of Justice (2011/12, Münster)
  • Immanuel Kant. Grundlegung zur Metaphysik der Sitten (2011, Münster)
  • Amartya Sens Gerechtigkeitstheorie (2011, Münster)
  • Der Begriff der Gemeinschaft in der neueren Moralphilosophie (2010/2011, Münster)
  • Praktische Identität (2010/2011, Münster)
  • Moralische Gründe (2010, Münster)
  • Adam Smith. Die Theorie moralischer Gefühle & der Wohlstand der Nationen (2010, Münster)
  • Tierethik (2009/10, Münster)
  • Gesundheit und Gerechtigkeit (2009, Köln)
  • David Humes Moralphilosophie (2008/09, Köln)