Herzlich willkommen beim Philosophischen Seminar der Universität Münster!

Mit neun Professuren, neun Stellen im akademischen Mittelbau sowie etlichen Projektstellen und Lehrbeauftragungen gehört das Philosophische Seminar der Universität Münster zu den großen philosophischen Instituten in Deutschland. Das Seminar ist an zahlreichen Forschungsverbünden und Forschergruppen beteiligt und kooperiert eng mit Institutionen innerhalb und außerhalb der WWU. Entsprechend breit ist auch die Lehre angelegt. Studierende wählen aus einem Veranstaltungsangebot, das von der Antike bis zur Moderne und von der formalen Logik und Argumentationstheorie bis hin zur angewandten Ethik reicht. Weitere Informationen zum Institut und den dort vertretenen Forschungsschwerpunkten sowie zu Studium und Lehre finden Sie über die obere Hauptnavigation.
Wir freuen uns über Ihr Interesse!

20.05.2015

Ringvorlesung des Philosophischen Seminars

"That's life!" - Philosophie im Alltag
Philsemrv2015

Mit den Augen der geliebten Person": Wie die Liebe unsere Identität und unseren Blick auf die Welt ändern kann
PD Dr. Michael Kühler
18 Uhr c.t.
Hörsaal J01, Johannisstraße 4
Das Plakat zur Veranstaltung finden Sie hier.

21.05.2015

Münster Graduate School of Evolution (MGSE)

“Biological signaling sheds light on both the ontogeny and phylogeny of language”
Hs2 180

Prof. Dr. Mitchell Green
Institute for Evolution and Biodiversity
Hüfferstr. 1, lecture hall HHü, 16.15 Uhr

21.05.2015

Ringvorlesung des ZFW (SoSe 2015)

Einheit und Vielfalt der Wissenschaften
Rvzfwss2015

Personen und Dinge – Neurale Mechanismen sozialer Informationsverarbeitung
Prof. Dr. Dr. Kai Vogeley (Köln/Psychiatrie)
Donnerstags, 18.15-19.45
Hörsaal F5, Fürstenberghaus, Domplatz 20-22
Das Plakat zur Veranstaltung finden Sie hier.

22.05.2015

KFG-Workshop: Reflektierende Urteilskraft - Ästhetik und Geschichte

Hs2 180

mit Georgios Sagriotis
Freitag, den 22.05.15, von 14-18 Uhr und Samstag, den 23.05.15, von 10-18 Uhr
Seminarraum der Kolleg-Forschergruppe "Theoretische Grundfragen der Normenbegründung in Medizinethik und Biopolitik "
Geiststraße 24-26
Anmeldungen bitte an folgende E-mail-Adresse: carolyn-iselt@gmx.net

Verdienstkreuz 1. Klasse für Prof. Dr. Ludwig Siep

Siep

Prof. Dr. Ludwig Siep, emeritierter Direktor des Philosophischen Seminars und Seniorprofessor im Exzellenzcluster Religion und Politik, hat in Anerkennung seiner wissenschaftlichen Leistungen und seines ehrenamtlichen Engagements am 4. Mai 2015 das Verdienstkreuz 1. Klasse der Bundesrepublik Deutschland erhalten.

Besondere Angebote

Das Philosophische Seminar unterhält ein Service-Büro, das in- und ausländische Studierende bei allen Fragen der Studienorganisation unterstützt und für die Organisation der Modulabschlussprüfungen verantwortlich ist. Weitere Informationen finden Sie hier.

Das Philosophische Seminar hat eine Schreibwerkstatt eingerichtet, die Studierende und Forschende bei ihren Schreibvorhaben in der Philosophie unterstützt. Mehr Informationen finden Sie hier.

Einmal monatlich bietet das Philosophische Seminar in Kooperation mit der Agentur für Arbeit eine Berufsberatungssprechstunde an. Um Wartezeiten zu vermeiden, empfiehlt sich eine formlose Anmeldung per E-Mail. Weitere Informationen finden Sie hier.

In der Seminarbibliothek im Fürstenberghaus steht ein Gruppenarbeitsraum zur Verfügung, den Studierende der Philosophie für Referatsbesprechungen u.Ä. reservieren können. Anfragen persönlich in der Bibliothek oder per Mail an die Bibliothek.

Immer aktuell informiert – unsere Newsletter

Insbesondere für Studierende und Lehrende am Philosophischen Seminar haben wir zwei Newsletter eingerichtet, die Sie über Termine, Prüfungszeiträume, Anmeldefristen und neue Angebote auf dem Laufenden halten. Auch wenn sich eine Sprechstunde verschiebt oder eine Veranstaltung krankheitsbedingt ausfällt, werden Sie rasch durch die Newsletter informiert. Alle nötigen Informationen finden Sie hier. Sie können unsere aktuellen Meldungen auch als RSS-Feed abonnieren.