Herzlich willkommen beim Philosophischen Seminar der Universität Münster!

Mit neun Professuren, neun Stellen im akademischen Mittelbau sowie etlichen Projektstellen und Lehrbeauftragungen gehört das Philosophische Seminar der Universität Münster zu den großen philosophischen Instituten in Deutschland. Das Seminar ist an zahlreichen Forschungsverbünden und Forschergruppen beteiligt und kooperiert eng mit Institutionen innerhalb und außerhalb der WWU. Entsprechend breit ist auch die Lehre angelegt. Studierende wählen aus einem Veranstaltungsangebot, das von der Antike bis zur Moderne und von der formalen Logik und Argumentationstheorie bis hin zur angewandten Ethik reicht. Weitere Informationen zum Institut und den dort vertretenen Forschungsschwerpunkten sowie zu Studium und Lehre finden Sie über die obere Hauptnavigation.
Wir freuen uns über Ihr Interesse!

13. - 15. Dezember 2017

21. Münsterschen Vorlesungen zur Philosophie

Josephraz
© U. Heuer

Gast der 21. Münsterschen Vorlesungen zur Philosophie ist im Dezember 2017 Professor Joseph Raz (London und New York). In diesem Rahmen findet am Mittwoch, 13. Dezember 2017, 18 Uhr c.t., im Hörsaal JO1 (Gebäude des Exzellenzclusters in der Johannisstraße 4) ein öffentlicher Abendvortrag mit dem Titel „The 'Democratic Deficit': Reflections on Democratic Legitimacy“ statt, zu dem alle herzlich eingeladen sind.
An den nachfolgenden zwei Tagen hält Raz mit Nachwuchswissenschaftler(inne)n der Universität Münster ein Kolloquium zu unterschiedlichen Themen seines philosophischen Werks ab. Das Kolloquium findet am 14. und 15.12. jeweils ab 9.30 Uhr im Freiherr-von-Vincke-Haus der Bezirksregierung Münster statt (Domplatz 36).
Weitere Informationen und Anmeldung zum Kolloquium finden Sie hier.
Ansprechpartner:
Frieder Bögner (fboegner@uni-osnabrueck.de)
Dominik Düber (dominik.dueber@uni-muenster.de)
Katja Stoppenbrink (katja.stoppenbrink@uni-muenster.de)

10. Januar 2018

Vortragsreihe

Philosophinnen
Philosalonsw
© Thomas Kundy

Die Vortragsreihe "Philosophinnen" soll die Biografien und Arbeiten einiger Philosophinnen beleuchten – auch abseits der wenigen bekannten weiblichen Namen.

  • 10.01.2018
    Dr. Simon Derpmann, Universität Münster
    "Ideologiekritik in Mills Subjection of Women"
  • 24.01.2018
    Dr. Stefanie Ertz, Universität Paderborn
    "Émilie Du Châtelet und Pierre Louis Maupertuis: eine linguistische Prinzipiendebatte"
Die Vortragsreihe findet jeweils statt:

Mittwoch
18.00 - 20.00 Uhr
Domplatz 23, Raum 201


Die Vorträge sind für alle Interessenten geöffnet, unabhängig vom Geschlecht.
Flyer zur aktuellen Veranstaltung (Download PDF).

21. Februar 2018

Tagung

Du sollst kopieren! Impulse und Strategien für den Kunstunterricht
Aest 2018
© Stefan Klatt

Professor Dr. Reinold Schmücker - für das Philosophische Seminar - und Frau Elfi Alfermann - für den Bund Deutscher Kunsterzieher (BDK-NRW) - laden ein zur Tagung „Du sollst kopieren! Impulse und Strategien für den Kunstunterricht“ am 21.02.2018 im Freiherr-von-Fincke-Haus (Domplatz 36 ) und Philosophikum.

Besondere Angebote

Das Philosophische Seminar unterhält ein Service-Büro, das in- und ausländische Studierende bei allen Fragen der Studienorganisation unterstützt und für die Organisation der Modulabschlussprüfungen verantwortlich ist. Weitere Informationen finden Sie hier.

Das Philosophische Seminar hat eine Schreibwerkstatt eingerichtet, die Studierende und Forschende bei ihren Schreibvorhaben in der Philosophie unterstützt. Mehr Informationen finden Sie hier.

Einmal monatlich bietet das Philosophische Seminar in Kooperation mit der Agentur für Arbeit eine Berufsberatungssprechstunde an. Um Wartezeiten zu vermeiden, empfiehlt sich eine formlose Anmeldung per E-Mail. Weitere Informationen finden Sie hier.

In der Seminarbibliothek im Fürstenberghaus steht ein Gruppenarbeitsraum zur Verfügung, den Studierende der Philosophie für Referatsbesprechungen u.Ä. reservieren können. Anfragen persönlich in der Bibliothek oder per Mail an die Bibliothek.

Immer aktuell informiert – unsere Newsletter

Insbesondere für Studierende und Lehrende am Philosophischen Seminar haben wir zwei Newsletter eingerichtet, die Sie über Termine, Prüfungszeiträume, Anmeldefristen und neue Angebote auf dem Laufenden halten. Auch wenn sich eine Sprechstunde verschiebt oder eine Veranstaltung krankheitsbedingt ausfällt, werden Sie rasch durch die Newsletter informiert. Alle nötigen Informationen finden Sie hier. Sie können unsere aktuellen Meldungen auch als RSS-Feed abonnieren.