Soziologie-Kongress 2000

Sektionssitzung: "Gute Hirten"oder "parasitäre Cliquen"? Eliten, Macht und die Transformation(en) der Moderne.
Organisation: Sektion Politische Soziologie
28.09.2000, 14.30 bis 18.30 Uhr

 

Moderation: Ronald Hitzler (Dortmund)

Armin Nassehi (München): Eliten als Differenzierungsparasiten. Bestechung und
"Landschaftspflege" unter Bedingungen funktionaler gesellschaftlicher Differenzierung.

Michael Meuser (Köln): Ärztliche Gemeinwohlrhetorik und Akzeptanz. Zur Standespolitik einer Elite-Profession.

Michael Nollert (Zürich): Das Netzwerk des European Roundtable of Industrialists (ERT): Zur Genese und Entwicklung einer europäischen Wirtschaftselite.

Steffen Sigmund (Berlin): Eliten in der Zivilgesellschaft? Überlegungen zur gesellschaftlichen Rolle und Funktion stifterischer Eliten.

Uwe H. Bittlingmayer (Münster): Zwischen Oper und Internet-Café. Transformierte Kultureliten in der Wissensgesellschaft.

Stefan Hornbostel (Jena): "Elite nach Plan" oder "Die besten Vertreter der Arbeiterklasse".

Hans-Joachim Schubert (Potsdam): Die Motivation der politischen Elite einer Kleinstadt in den neuen Bundesländern