Forschung

Die Arbeitsgruppe Biodiversität und Ökosystemforschung beschäftigt sich mit der Struktur, Funktion und Veränderung terrestrischer Ökosysteme und nutzt dabei Boden und Vegetation als integrative landschaftsökologische Hauptmerkmale. Untersucht werden auf lokaler und regionaler Ebene die Prozesse des Globalen Wandels, insbesondere des anthropogenen Landnutzungswandels und der Veränderung biogeochemischer Stoffkreisläufe, im Hinblick auf deren Bedeutung für die Erhaltung der Biodiversität und die nachhaltige Nutzbarkeit natürlicher Ressourcen.

Forschungsschwerpunkte