Sabine 180px

Dipl.- Biologin Sabine Paltrinieri

AG Angewandte Landschaftsökologie und
Ökologische Planung

Institut für Landschaftsökologie
Heisenbergstr. 2, 48149 Münster


Raum: 205
Telefon: +49(0)251-83 39 305
Fax: +49(0)251-83 38 338 
E-Mail: sabine.paltrinieri [at] uni-muenster.de

Sprechstunde: nach Vereinbarung per E-Mail oder Telefon

  • Curriculum vitae

    Seit 2016 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Landschaftsökologie Münster
    2015 Fraktionsassistentin für den Regionalrat der Bezirksregierung Münster
    2012- 2014 Erstellung von Unterrichtsmaterialien zu den Themen Biodiversität und Artenschutz, Warendorf, Berlin für den NABU/International
    2010-2012

    Erstellung von Unterrichtsmaterialien für den Botanik-Unterricht  als Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Zentrum für Didaktik der Biologie Münster im Projekt „Von der Pflanze zum Arzneimittel“

    2007- 2010 Interviewerhebung, -aufbereitung und –auswertung zum Thema Pränataldiagnostik als Wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Frauengesundheitsforschung Münster
    1992- heute

    Freiberufliche Dozentin für Naturpädagogik, Leitung von verschiedensten Gruppen und Seminaren für die Naturschule Freiburg e.V., Freiburg im Breisgau und die Waldschule der Heinz-Reckendrees-Stiftung, Ennigerloh.

    1999 Umzug und Familienpause
    1994- 2000

    Koordinierung der Kartierung der besonders geschützten Biotope am Landratsamt des Ortenaukreises in Offenburg, Baden-Württemberg.

    Biotop-Begutachtung und Beratung bei Nutzungskonflikten, Beratung der Biotopschutzkomission, Öffentlichkeitsarbeit zur Vorstellung des Gesetzes und der Ergebnisse der Kartierung in den Gemeinden des Ortenaukreises.

    1989 Studienabschluss an der Fakultät  für Biologie der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg  im Bereich Pflanzenphysiologie

  • Forschungs- / Interessengebiete

    • Vermittlung von naturwissenschaftlichen Kenntnissen
    • Beziehung zwischen Mensch und seiner natürlichen Mitwelt vermitteln und verbessern
    • Verdeutlichung des Wertes  und der Schönheit  von Natur und Umwelt  

  • Publikationen

    • Sabine Paltrinieri; Die Umsetzung von Waldbiotopkartierung und Offenlandkartierung auf der Ebene der unteren Naturschutzbehörden. In: SCHRIFTENREIHE FREIBURGER FORSTLICHE FORSCHUNG, BAND 9, Waldbiotopkartierung und Naturschutz, Ergebnisse der landesweiten Biotoperfassung in Baden – Württemberg. Hrsg.: Forstwissenschaftliche Fakultät der Universität Freiburg und Forstliche Versuchs und Forschungsanstalt Baden-Württemberg, 2000.
    • Jutta Lumer, Marcus Hammann, Sabine Paltrinieri: Von der Pflanze zum Arzneimittel: Mit neuen Unterrichtsmaterialien das Interesse von Schülern an Heilpflanzen wecken. Zeitschrift für Phytotherapie 2011; 32:112 -116.