Literatur und Sprache - Vertiefung


In unserem Bereich Vertiefung finden Sie ausführliche Hintergrundinformationen zur niederländischen Literatur, die von Journalisten, Autoren und Experten des Fachgebiets erstellt wurden. Eine Gesamtübersicht aller Beiträge finden Sie ist in der Navigation auf der linken Seite.

Neueste Themen


Teaserbild

Literaturverfilmungen in den Niederlanden

Die Dichte von Drehbüchern, die auf Romanen, Erzählungen, Novellen und auch Theaterstücken beruhen, ist in den Niederlanden besonders hoch. Dabei stehen angesichts der zentralen Bedeutung des relativ begrenzten heimischen Filmmarktes Stoffe aus der niederländischsprachigen Literatur im Mittelpunkt. Das Dossier legt seinen Fokus auf Literaturverfilmungn ab 1945. weiter …

Teaserbild

Transit Niederlande - Deutsche Künstler im Exil

Für eine halbe Million Deutsche wurden Ausgrenzung, Flucht, Neuanfang, Krieg, Versteck, überleben und Tod die beherrschenden Erfahrungen zwischen 1933 und 1945. Viele deutsche Schriftsteller flüchteten in dieser Zeit vor dem Naziregime in die Niederlande. Obwohl von der Heimat abgeschnitten, versuchten sie im Ausland weiterhin ihre Werke zu publizieren. weiter …

Teaserbild

Niederländisch im Wandel der Zeit

„Niederländisch? Das ist doch wie Plattdeutsch!“ oder: „Ist Niederländisch das Gleiche wie Holländisch?“ Sätze wie diese hört man, wenn Deutsche, die etwas weiter entfernt von der niederländisch-deutschen Grenze leben, über die Sprache der nordwestlichen Nachbarn diskutieren. Niederländisch klingt für Deutsche irgendwie vertraut, einige Wörter sind leicht zu erkennen. Wirklich leicht zu verstehen ist es jedoch nicht so ohne Weiteres. Niederländisch, Holländisch und Deutsch – wie gehört das zusammen? weiter …

Teaserbild

Menno ter Braak: Leben und Werk eines Querdenkers

Die Namen zweier Niederländer haben einen symbolischen Wert bekommen im Zusammenhang mit dem Leiden am Nationalsozialismus: Menno ter Braak und Anne Frank. Ihre Lebenswege haben sich nicht gekreuzt, außer an einer Stelle, die auch Symbolwert bekommen hat: Sils-Maria, dem Lieblingsort Nietzsches im schweizerischen Kanton Graubünden. weiter …

Teaserbild

Kinder- und Jugendliteratur

Der Zweite Weltkrieg bedeutete für die Kinder- und Jugendliteratur eine Zeit des Stillstands. Aber schon kurz danach erblühte sie, vor allem durch Mitwirken pädagogischer Impulse, zu neuem Leben. Die befürchtete kulturelle und gesellschaftliche ‚Abstumpfung’ der Jugend möchte man durch gute Kinderbücher verhindern. weiter …

Teaserbild

Niederländische Literatur

Gerrit Komrij sagte es in den 80er Jahren einmal zynisch: „Wenn du Glück hast, wirst du im Ausland mal einen Intellektuellen antreffen, der weiß, wo die Niederlande liegen. Na ja, wo sie so ungefähr liegen. Irgendwo in der Nähe von Dänemark. Es ist unvorstellbar schwierig dem Ausland klar zu machen, dass Niederländer eine eigene Sprache sprechen. Eine eigene Sprache? Ja, eine eigene, unabhängige, erwachsene Sprache. So etwas wie Deutsch? Nein, nein, kein Deutsch. Ne-der-lands. Eine individuelle Ausdrucksform für ein individuelles Gefühl.“ Auch heute bilden die Niederlande literarisch immer noch keinen Hotspot auf der Weltkarte. weiter …

Teaserbild

Literatur im 17. und 18. Jahrhundert

Im Jahre 1600 kommt es Anfang Juli zu einer denkwürdigen Schlacht zwischen den niederländischen und den spanisch-habsburgischen Truppen. In den Seedünen Westflanderns, bei Nieuwpoort, schlägt der in ganz Europa ob seiner Kriegskunst berühmte niederländische Statthalter Moritz von Oranien die Spanier. Der Anführer des spanischen Heeres, Erzherzog Albrecht, muss unter Zurücklassung seines Schimmels fliehen – fortan würde Moritz von Oranien dieses Schlachtross führen. weiter …

Teaserbild

Literarische Verarbeitung des Zweiten Weltkrieges

Der Zweite Weltkrieg und die Besatzungszeit zwischen Mai 1940 und 1945 hat sich nicht nur sehr in das kollektive Bewusstsein der Niederländer eingeprägt, sondern auch in zahllosen fiktionalen Publikationen im niederländischen Sprachraum niedergeschlagen. Mit etwa 1000 Romanen, Erzählungen, Tagebüchern und anderen Egodokumenten, Kinder- und Jugendbüchern, Theaterstücken und Spielfilmen ist der Zweite Weltkrieg zu einem der beliebtesten Themen der niederländischen Nachkriegsliteratur geworden. weiter …


Links

Wichtige literarische und sprachliche Links finden Sie unter Institutionen

Literatur

Alle bibliographischen Angaben aus dem Bereich Literatur und Sprache finden Sie unter Bibliographie

Personen

Informationen zu Personen im Bereich Literatur und Sprache Personen A-Z

Newsletter

Tragen Sie sich hier in den E-Mail-Verteiler ein:


  • RSS-Feed
  • Facebook
  • Twitter
  • RSS-Feed

Impressum | © 2015 NiederlandeNet
NiederlandeNet
Alter Steinweg 6/7
· 48143 Münster
Tel.: +49 251 83285-16 · Fax: +49 251 83285-20
E-Mail: