Niederlande-Wissen



Kultur - PERsonen A-Z



Johannes Bernardus van Bree

*Amsterdam, 29. Januar 1801 - Amsterdam, 14. Februar 1857 - Komponist

Van BreeJohannes Bernardus van Bree, Quelle: Wikipedia

Johannes van Bree wird Anfang des 19. Jahrhunderts von seinen Landsleuten auf Händen getragen und gilt als talentiertester Musiker der Niederlande. Zunächst als Violinist auch solistisch erfolgreich, später Dirigent von ‚Felix Meritis’, dem ‚Vorgänger’ des Concertgebouws, steigt er bald zur dominierenden Figur der Amsterdamer Musikszene auf.

Währenddessen stellt Van Bree ein umfangreiches Kompositionsoeuvre zusammen: zahlreiche Messen, Kantaten, zwei Opern, zwei Sinfonien, vier Ouvertüren, vier Streichquartette, Märsche für Blasorchester, Klavierstücke und viele andere Arrangements. Dabei orientiert sich seine Musik leicht an sowohl deutschen Komponisten wie Mendelssohn und Spohr als auch dem leichteren französischen Stil von Berlioz und Boieldieu.

Während des Belgischen Aufstands 1930 schreibt er zudem eine Reihe patriotischer Lieder, die ihm den Titel ‚Nationalkomponist’ einbringen. Dem Zahn der Zeit konnten jedoch nicht viele seiner Kompositionen entgehen, nach Van Brees Tod geriet seine Musik zusehends in Vergessenheit – zu Unrecht, wie die Commissie Nederlandse Muziek herausfand, die jahrelang Partituren niederländischer Komponisten beurteilte, ohne zu wissen, wer vor ihnen lag.

Van Brees Werke wurden durchweg positiv beurteilt, so dass es seit einigen Jahren Bemühungen gibt, das Oeuvre des zu Lebzeiten international gerühmten Künstlers zu entstauben.

Autorin: Verena Soldierer
Erstellt: August 2009


Links

Wichtige kulturelle Links finden Sie unter Institutionen

Weitere Informationen befinden sich im Dossier Musiklandschaft

Literatur

Alle bibliographischen Angaben des Dossiers Musiklandschaft finden Sie unter Bibliographie


  • RSS-Feed
  • Facebook
  • Twitter
  • RSS-Feed

Impressum | © 2015 NiederlandeNet
NiederlandeNet
Alter Steinweg 6/7
· 48143 Münster
Tel.: +49 251 83285-16 · Fax: +49 251 83285-20
E-Mail: