Hauptnavigation: 



Aktuelle Nachrichten aus den Niederlanden


Olympische Flagge _KL

OLYMPIA: Niederländische Athleten wieder in der Heimat

[23.08.2016] Nach dem Ende der Olympischen Spiele sind die niederländischen Athleten wieder in den Niederlanden angekommen. In der RAI in Amsterdam fand eine Feier zu Ehren der Athleten mit ihren Familien, Freunden und Interessierten statt. Letztlich erreichten die Niederlanden den elften Platz im Medaillenspiegel. weiter …

OV-chipkaart_kl

INFRASTRUKTUR: Einchecken mit dem Smartphone rückt immer näher

[18.08.2016] Die OV-Chipkarte bekommt immer mehr Konkurrenz. Ein bereits laufender Probeversuch, um die Karte durch das Smartphone ersetzen zu lassen, wird demnächst auf 10.000 Testpersonen ausgeweitet. Längerfristig soll es auch möglich werden mit der EC-Karte ein- und auszuchecken. weiter …

Jugendliche_kl

GESELLSCHAFT: Niederländische Jugendliche sind zufrieden mit ihrem Leben

[16.08.2016] Niederländische Jugendliche sind zufrieden mit ihrem Leben, dies geht aus einer Umfrage des niederländischen Statistikamtes CBS hervor. Besonders mit ihrer Gesundheit und ihrem Freundeskreis sind die meisten Jugendliche zufrieden. Unter Erwachsenen ist die Zufriedenheit laut Umfragen dahingegen deutlich niedriger. weiter …

Olympische Flagge _KL

OLYMPIA: Sportstars Schippers und Kromowidjojo enttäuschen bislang

[15.08.2016] Die Olympischen Spiele verlaufen weiterhin durchwachsen für die Niederlande. Entgegen der großen Hoffnungen, die auf sie gesetzt wurden, haben Sportstars wie Ranomi Kromowidjojo und Dafne Schippers bislang enttäuscht. Erfolgreich war dahingegen der Surfer Dorian van Rijsselberge. Momentan belegen die Niederlanden den 12. Platz im Medaillenspiegel. weiter …

Brexit_kl

BREXIT: Wachstumsprognosen für die Niederlande verschlechtern sich

[11.08.2016] Der Brexit wird spürbare wirtschaftliche Konsequenzen für die Niederlande haben, dies teilte das Centraal Planbureau am Mittwoch mit. Die Wachstumsprognosen für das laufende und das kommende Jahr wurden gesenkt. Besser schätzt das CPB das zu erwartende Haushaltsdefizit und die Entwicklung der Kaufkraft ein. weiter …

Gaypride

LHBT: Canal Parade stellt erneut Besucherrekord auf

[09.08.2016] Die Canal Parade in Amsterdam hat erneut einen Besucherrekord aufgestellt. Die LHBT-Gemeinschaft feierte zusammen mit 500.000 Schaulustigen entlang der Amsterdamer Grachten. Ein Boot gedachte der Opfer eines Anschlags in Orlando im vergangenen Juni. Aufgrund der erhöhten Terrorgefahr in Europa und den jüngsten Gefahrenmeldungen in den Niederlanden, wurde die Veranstaltung extra gesichert. weiter …

Olympische Flagge _KL

OLYMPIA: Durchwachsener Start für die Niederlande

[08.08.2016] Bislang ist der Start bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro eher durchwachsen verlaufen für die Niederlande. Entgegen der Erwartungen ist es der Frauen-Schwimm-Staffel nicht gelungen einen Podiumsplatz zu erreichen. Die erste Medaille für die Niederlande gewann die Radrennfahrerin Anna van den Breggen. Groß ist die Freude bei den Turnerinnen, sie werden Dienstag am Finale teilnehmen. weiter …

World Forum Theater in Den Haag

KULTUR: 27 Millionen Euro Subventionen für 84 Theater- und Bühnengruppen

[04.08.2016] Der nationale Fonds für die Podiumskünste hat bekanntgegeben welche Kultureinrichtungen in den kommenden vier Jahren finanziell unterstützt werden. Von den etwa 27 Millionen Euro profitieren unter anderem das Festival Le Guess Who, die Rockgruppe De Staat und Moeremans&Sons. In den vergangenen Jahren war das Budget des Fonds stark gekürzt worden, trotz starker Proteste aus der Kunst- und Kulturszene. weiter …

Peit de Jong_kl

POLITIK: Ehemaliger Premier Piet de Jong gestorben

[02.08.2016] Der ehemalige niederländische Premier Piet de Jong ist im Alter von 101 Jahren gestorben. De Jong war Ende der 1960er Jahre Premier, eine Zeit der politischen, wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Unruhe. De Jong war als Marinekommandant im Einsatz als deutsche Truppen im Mai 1940 in den Niederlanden einfielen. Zahlreiche Politiker bedauern den Tod von de Jong. weiter …

Schiphol_kl

TERROR: Zusätzliche Sicherheitsmaßnahmen auf dem Flughafen Schiphol

[29.07.2016] Am vergangenen Wochenende wurden auf dem Amsterdamer Flughafen verschärfte Sicherheitsmaßnahmen getroffen aufgrund eines “Signals der Gefahr”. Wegen der Maßnahmen kam es am verkehrsreichsten Tag des Jahres rundum den Flughafen zu zahlreichen Staus. Die verschärften Kontrollen bleiben bis auf weiteres aktiv, dies meldete die Gemeinde Haarlemmermeer am Sonntagabend. Am Montagmorgen war kurzzeit Verwirrung entstanden, nachdem die Autobahn A4 gesperrt worden war. weiter …



Impressum | © 2016 NiederlandeNet
NiederlandeNet wurde im Rahmen des EU-Projekts INTERREG IV A finanziert:
NiederlandeNet
Alter Steinweg 6/7
· 48143 Münster
Tel.: +49 251 83285-16 · Fax: +49 251 83285-20
E-Mail: