NiederlandeNet
Alter Steinweg 6/7 48143 Münster
Tel: +49 251 83285-16
Fax: +49 251 83285-20
Zentrum für Niederlande-Studien


NiederlandeNet - Information und Beratung



Ausführliche Dossiers zu verschiedensten Themenbereichen finden Sie in der Rubrik Niederlande-Wissen und dem entsprechenden Überbegriff, speziell auf die Grenzregion zugeschnittene Informationen unter NRW-Benelux und weitere kostenlose Angebote, wie Literatur-, Link- und Veranstaltungstipps unter Service.


Presseschau des ZNS 2017


Angesichts der zahlreichen Presseanfragen rund um die Wahlen hat das Zentrum für Niederlande-Studien eine Übersicht der wichtigsten Interviews und Expertengesprächen in einer Presseschau zusammengestellt.

Hier kommen Sie mit einem Klick zu den Beiträgen aus Print, Hörfunk und TV.

Aktuelle Nachrichten


Sessel Tweede Kamer Small

POLITIK: Ab 2020: Neues Organspendegesetz in den Niederlanden

[16.02.2018] Die niederländische Erste Kammer hat einen Gesetzesentwurf zur Änderung des Organspendegesetzes in den Niederlanden angenommen: ab Juli 2020 wird jeder volljährige Niederländer nach seinem Tod automatisch Organspender, sofern man nicht ausdrücklich widersprochen hat. Damit wird das 1998 verabschiedete Organspendegesetz der Niederlande ersetzt, das die aktive Registrierung der Bürger als Organspender vorsah. Der geringen Bereitschaft zur Organspende soll hiermit entgegengewirkt werden und die Aufmerksamkeit für Organspende soll in den Alltag der niederländischen Bevölkerung integriert werden. weiter …

Sessel Tweede Kamer Small

POLITIK: Der ehemalige Ministerpräsident Ruud Lubbers ist gestorben

[15.02.2018] Am vergangenen Mittwoch ist Ruud Lubbers, der langjährige Ministerpräsident der Niederlande, im Alter von 78 Jahren in Rotterdam gestorben. Rudolphus Franciscus Marie Lubbers, besser bekannt als Ruud, hat mit seiner Politik vor allem die 1980er Jahre in den Niederlanden geprägt. 21 Jahre lang hat Lubbers eine Hauptrolle in der niederländischen Politik gespielt. 12 Jahre davon bekleidete er das Amt des niederländischen Ministerpräsidenten.
weiter …

Sessel Tweede Kamer Small

POLITIK: Der niederländische Außenminister Halbe Zijlstra tritt zurück

[15.02.2018] Bereits am Anfang dieser Woche berichtete NiederlandeNet von dem Skandal um den Außenminister Halbe Zijlstra (VVD). Nach einem steilen, politischen Karriereaufstieg war Zijlstra als starker Debattierer bekannt. Elf Jahre lang arbeitete er hart für die VVD und wurde schließlich 2017 mit dem Amt des Außenministers belohnt. Nun aber, nachdem sich seine öffentlichen Äußerungen über Putins politische Pläne als unwahr herausstellen, kosteten ihm seine harten, unverblümten und teils unwahren Aussagen nach nur vier Monaten seinen Ministerposten. „Das war der größte Fehler meiner gesamten Karriere“, so Zijlstra. weiter …

Sessel Tweede Kamer Small

POLITIK: Außenminister Zijlstra in der Kritik

[13.02.2018] Der niederländische Außenminister Halbe Zijlstra (VVD) hat jahrelang über ein Treffen mit Vladimir Putin gelogen – jetzt hat sich Ziljstra zu dieser Lüge bekannt und zugegeben, dass er bei dem Treffen nicht zugegen war. Für sein Verhalten wird er nun stark kritisiert. Die Glaubwürdigkeit des Außenministers wird infrage gestellt und sein Handeln scheint eine Verschlechterung der russisch-niederländischen Beziehungen zur Folge zu haben.
weiter …

Flagge Klein

GESELLSCHAFT: Karneval in den Niederlanden – Ein Fest der Traditionen?

[13.02.2018] Nicht nur in Deutschland herrschte gestern in vielen Bundesländern ein buntes Treiben, auch in den Niederlanden wurde in den letzten Tagen Karneval gefeiert. In bestimmten Städten oder Regionen werden zu diesem Anlass traditionelle Kostüme getragen, während andere Karnevalsvereine mit den Traditionen brechen und anstelle eines Karnevalsprinzen eine Karnevalsprinzessin an ihre Spitze gesetzt haben. Ist Karneval noch immer ein Fest der Traditionen, oder muss sich auch dieses Volksfest der Modernität beugen? weiter …


 


Foto der Woche


Newsletter

Tragen Sie sich hier in den E-Mail-Verteiler ein:


  • RSS-Feed
  • Facebook
  • Twitter
  • RSS-Feed

Impressum | © 2018 NiederlandeNet
NiederlandeNet wurde im Rahmen des EU-Projekts INTERREG IV A finanziert:
NiederlandeNet
Alter Steinweg 6/7
· 48143 Münster
Tel: +49 251 83285-16 · Fax: +49 251 83285-20
E-Mail: