Neuer KeyAccess Client verfügbar

Es steht ein neuer Sassafras KeyAccess Client für den Mac zur Installation bereit. Für weitere informationen klicken Sie bitte auf den obigen Link.

Browsereinstellungen für die Nutzung von SAP

Sollten Sie Probleme bei der Nutzung von SAP haben, liegt dies oft an fehlenden Einstellungen des Browsers bzw. den Sicherheitseinstellungen in Java. Hier finden Sie eine Anleitung, mit der Sie Ihre Einstellungen überprüfen bzw. korrigieren können.

Bitte beachten Sie, dass die IVV grundsätzlich keinen Support für SAP anbieten kann. Wenden Sie sich bei Problemen bitte an den SAP-Support der Stabsstelle IT- und Prozessentwicklung.

Nutzung der neuen Speicherbereiche in der Storage Cloud mit NWZnet

Durch den Umzug aller Speicherbereiche ändert sich auch der Zugriff auf die entsprechenden CIFS- und AFP-Volumen.

Hier eine Übersicht von wo nach wo die Volumen migriert werden:

Bisher: NWZnasA, B, C, D Zukünftig: NWZNAS01, 02, 03, 04

Dabei sind die Volumen nicht unbedingt alle A->01, B->02, C->03, D->04 verlagert worden. Eine Übersicht der Verteilung von Home- und Gruppenvolumen finden Sie unter http://www.uni-muenster.de/IVVNWZ/angebot/plattenplatz/index.html.

Bitte beachten Sie, dass Sie beim Verbinden von Volumen Ihre Benutzerkennung in der Form nwznet\ angeben müssen.

Sassafras KeyAccess Client 7.0

Eine Aktualisierung des Sassafras KeyAccess Clients auf die Version 7.0 steht ab sofort unter N:\Admin\Software\Sassafras\KeyAccess\Mac\2011-10-20 bereit. Die Installation kann durch Ihren Arbeitsgruppen-Administrator durchgeführt werden.

Apple File Service auf dem NAS-Cluster für Mac OS X 10.7 - Lion aktualisiert

Der Apple File Service auf dem NWZnet NAS-Cluster wurde auf GroupLogic ExtremeZ-IP 7.2 aktualisiert. Damit stehen die File Services und das Time Machine Backup nun auch für die neue Version 10.7 (Lion) von Mac OS X zur Verfügung.

Igor Pro auf Version 6 in NWZnet umgestellt

Ab sofort steht die Version 6 von Igor Pro in NWZnet zur Verfügung. Sie finden Sie wie gewohnt im MACmenu unter afp://nwznasc.nwznet.uni-muenster.de/MACmenu.

Microsoft Office 2011 für Mac OS X

Die aktuelle Version Microsoft Office 2011 für Mac OS X wurde durch das ZIV bereitgestellt und kann auf berechtigten Geräten installiert werden.

Sie finden die Installationsquellen in Deutsch und English unter:

afp://nwznasd.nwznet.uni-muenster.de/Software/Microsoft/Office/2011

Zugriffsberechtigt sind IT-Administratoren mit W- oder Y-Account.

Nutzung von TimeMachine in NWZnet

Die mit Mac OS X 10.5 Leopard eingeführte Backupfunktion "Time Machine" lässt sich in NWZnet bestens mit den im NWZnas-Cluster zur Verfügung gestellten Gruppenplatten nutzen. Ideal ist dies gerade für MacBooks, PowerBooks und iBooks, da das Anschliessen einer externen USB- oder Firewire-Festplatte entfällt.

Nachdem Sie den Backupdienst für Ihre Arbeitsgruppe per Email an ivvnwz@uni-muenster.de haben freischalten lassen, binden Sie einfach Ihre Gruppenplatte per AFP an und konfigurieren sie dann als Backupvolumen in Time Machine (Systemeinstellungen). Sobald sich der Rechner im Uninetz befindet macht er dann automatisch das stündliche Time Machine Backup.

Wie Sie dies am einfachsten und zweckmäßigsten Konfigurieren erfahren Sie z.B. in der "Einführung in die Administration von Rechnern" am 21.07.2009.

DNASTAR Lasergene Version 6 abgeschaltet

Die veraltete Version 6 von DNASTAR Lasergene wurde aus lizenzrechtlichen Gründen abgeschaltet, da seit einigen Monaten bereits die Version 7 bzw. neuerdings auch die Version 8 eingeführt wurde bzw. eingeführt wird.

Beim Versuch ein Programm aus der Lasergene 6 Suite zu laden erhalten Sie nun ggf. eine Fehlermeldung. Z.B. beim Versuch SeqMan 6 auf dem Mac zu starten:
SeqMan not Licensed to Run. Launch Lasergene License Tool?

Im Startmenü von NWZnet, sowie im MACmenu finden Sie jeweils die aktuellen Versionen für Windows und Mac. Bitte verwenden Sie in Zukunft ausschließlich diese Versionen, sofern Sie nicht über eine eigene Lasergene 6 Lizenz verfügen.

Zugang zu NWZnet-AFP-Shares per VPN unter Mac OS X 10.5 ("Leopard")

Bei Macs, die mit Mac OS X 10.5 ("Leopard") neuinstalliert wurden (keine Aktualisierung einer älteren Version 10.4 od. 10.3), sind AFP-Verbindungen zu den NWZnet NAS-Servern, z.B. dem MACmenu auf NWZnasc nicht möglich, wenn sich die Macs per VPN einwählen. Dies betrifft vorallem heimische Arbeitsplätze und ggf. Systeme die an pLANet-Dosen betrieben werden.

Leopard aktiviert standardmäßig nicht die Option, dass der gesamte Netzwerkverkehr über die VPN-Verbindung läuft. Aktiviert man diese Option unter Netzwerk -> VPN-Verbindung selektieren -> Weitere Optionen -> Optionen -> Gesamten Verkehr über die VPN-Verbindung senden, klappt die Verbindung wieder.

Dieser Hinweis gilt für den systemeigenen VPN-Klienten von Mac OS X, nicht für den vom ZIV beziehbaren CISCO-Klienten.

WWU-Hausschrift Meta

Ab Freitag, den 25.01.2008 steht die für das neue Corporate Design WWU der Universität notwendige Schriftart Meta zur Verfügung.

Zur Installation auf Nicht-Windows Systemen (z.B. Mac OS) beachten Sie bitte die Hinweise in afp://nwznasd.nwznet.uni-muenster.de/Software/FF_Meta/Info.txt. Dort finden Sie auch Ansprechpartner bei technischen Fragen und Problemen rund um das neue Corporate Design WWU.

Umzug des MACmenu und der Homeverzeichnisse

Die Home- und Profilverzeichnisse und sämtliche Software wurde auf das neue NAS-Cluster verlegt.

Sie finden das vertraute MACmenu nun unter dem Pfad afp://nwznasc.nwznet.uni-muenster.de/MACmenu.

Bitte beachten Sie dabei die GROSS- und klein-Schreibung, da AFP Pfade "Case-sensitive" sind.

 

[Valid RSS]