PROMOS-Programm zur Steigerung der Mobilität von deutschen Studierenden

PROMOS ist ein Mobilitätsprogramm des Deutschen Akademischen Austausch-Dienstes (DAAD), der kürzere Auslandsaufenthalte deutscher Studierender (bis zu sechs Monaten) weltweit fördert. Studierende der WWU können sich um eine finanzielle Förderung für bestimmte studienbezogene Vorhaben im Ausland direkt bei der WWU Münster bewerben. Neben deutschen Studierenden bzw. diesen nach § 8 BAföG gleichgestellten Personen können nun ebenfalls nichtdeutsche Studierende und Hochschulabsolventen gefördert werden, wenn sie in einem Studiengang an einer deutschen Hochschule eingeschrieben sind mit dem Ziel, den Abschluss an der deutschen Hochschule zu erreichen oder an einer deutschen Hochschule promovieren. Die Regelung gilt zunächst für eine Testphase von zwei Jahren. Aufenthalte in Heimatländer sind ausgeschlossen. Kurzzeit- und Jahresstipendien für Doktoranden sowie Jahresstipendien für Studierende werden direkt über den DAAD beantragt.

Die Auswahl der PROMOS-Stipendiatinnen und PROMOS-Stipendiaten trifft der jeweilige Fachbereich.
Die vollständigen Bewerbungsunterlagen müssen zu folgenden Bewerbungsfristen im International Office der WWU eingereicht werden:

  • zum 15. Oktober für Vorhaben, die im Zeitraum Januar-Juni des Folgejahres beginnen
  • zum 15. April für Vorhaben, die im Zeitraum Juli-Dezember beginnen

Informationen zu den Bewerbungsunterlagen erhalten Sie auf den Seiten des International Office.

Bitte beachten Sie, dass Ihre Bewerbung als einziges pdf-Dokument einzureichen ist. Andernfalls wird Ihre Bewerbung zurückgewiesen.

Die Auswahl der Stipendiaten im Fachbereich Musikhochschule findet durch das Dekanat, die PROMOS-Beauftragte und ein Fachschaftsratsmitglied statt.

Förderfähig sind nachzuweisende Teilnahmen an Meisterkursen im Ausland oder internationale Wettbewerbsreisen.
Bevorzugt gefördert wird die Teilnahme an Meisterkursen in der vorlesungsfreien Zeit bei Dozentinnen und Dozenten, die nicht Mitglieder des Fachbereichs 15 der WWU, Musikhochschule, sind.