Foto Koch 2016

MEISTERKURS HISTORISCHE TASTENINSTRUMENTE
Mit Tobias Koch (Robert Schumann Hochschule Düsseldorf)
VON MOZART BIS BRAHMS

Eine pianistische Reise vom ausgehenden 18. mitten hinein ins 19. Jahrhundert
13. – 18. März 2016

Historische Tasteninstrumente beanspruchen in der aktuellen Musiklandschaft immer größere Aufmerksamkeit. Sie fordern Musiker wie Zuhörer auf, an heutigen Klangvorstellungen orientierte Aufführungskonzepte zu prüfen und zu überdenken. Klaviermusik vergangener Epochen wird auf ihnen im Wortsinne vollständig anders begreifbar. Der Meisterkurs mit Tobias Koch, einem der profiliertesten und vielseitigsten Spezialisten für Tasteninstrumente des 18. und 19. Jahrhunderts (www.tobiaskoch.eu), beleuchtet gleichermaßen Chancen wie Möglichkeiten der historisch informierten Aufführungspraxis. Er richtet sich an Klavierstudierende aller Fachrichtungen und an Klavierspieler, die bereit sind, sich auf neue Impulse einzulassen. Neben individueller Klanggestaltung im stilistischen Kontext, kreativem Lesen des Notentextes und zielgerichteter Übemethodik werden auch klavierbautechnische und kulturhistorische Hintergründe zur Diskussion gestellt. Unterrichtet wird auf nicht weniger als 13 exquisiten Originalinstrumenten aus der Sammlung von Prof. Ulrich Beetz an der Musikhochschule Münster. Ausführliche Informationen und ein Anmeldeformular finden Sie hier.