Infos für Studierende
© Minerva Studio - Fotolia.com

ZUKUNFT ENERGIESPEICHER

Jung, dynamisch, international: Das MEET bietet Studierenden die idealen Voraussetzungen für den Einstieg in ein spannendes, zukunftsträchtiges Forschungsfeld. In Form von Forschungspraktika, Bachelor- und Masterarbeiten habt ihr bei uns die Möglichkeit, die Welt der Batterieforschung kennen zu lernen. Dabei deckt unsere Arbeit nicht nur die physikalische Chemie, sondern eine große Bandbreite von verschiedenen Forschungsschwerpunkten ab:

  • Elektrochemie
  • Synthese (organisch, anorganisch)
  • Instrumentelle Analytik
  • Technologie / Ingenieurwesen
  • Recycling von LIBs

Ergänzt durch eine vielfältige Laborlandschaft – mit Geräten wie REM, XPS, XRD, ICP-MS, ICP-OES, LC-MS, GC-MS, IC, TXRF – könnt ihr euch am MEET auf den Bereich spezialisieren, für den euer Herz schlägt. Aufgrund der Interdisziplinarität des Themas „Batterie“ gehören zu unserem Team neben Chemikern auch Physiker, Kristallographen, Ingenieure und Wirtschaftschemiker.

Wer im Anschluss an den Master seine Promotion anstrebt, für den ergeben sich interessante Themenstellungen in Rahmen vielfältiger Drittmittelprojekte in Kooperation mit anderen wissenschaftlichen Einrichtungen und der Industrie. Aktuelle Stellenausschreibungen sind regelmäßig auf unserer Homepage zu finden. Durch langjährige Kontakte zu Unternehmen aus der Automobil-, Zulieferer- und Chemiebranche werden die Weichen für Zukunft bereits an der Uni gestellt. Wer die wissenschaftliche Karriere anstrebt, hat am MEET die Möglichkeit, als Postdoktorand weiter in Forschung und Lehre tätig zu sein.

Neugierig? Bei allgemeinen Fragen zu Forschungspraktika sowie Bachelor- und Masterarbeiten wendet euch mit Fragen bitte an: Dr. Peter Bieker /  peter.bieker@uni-muenster.de

Solltet ihr bereits Interesse an einem speziellen Arbeitsgebiet haben, könnt ihr Euch auch gerne direkt an den jeweiligen Bereichsleiter wenden. Ein Übersicht über unsere Arbeitsgebiete und den jeweiligen Ansprechpartner findet ihr  hier

Aktuelle Stellenausschreibungen für Doktoranden und Postdoktoranden finden sich hier.