Aktuelles


    2018 | 11.01. Wegen einer Erkrankung muss der für den 16. Januar 2018 angekündigte Vortrag von Herrn Prof. Dr. Heinrich Schepers "Iter rationis: Reise in Leibniz' Welt der Monaden" verschoben werden. Er wird nun voraussichtlich zu Beginn des Sommersemesters stattfinden. Der neue Termin wird rechtzeitig bekanntgegeben.
    2017 | 14.12. Das Philosophische Seminar und die Leibniz-Forschungsstelle der Westfälischen Wilhelms Universität laden herzlich ein zu einem Vortrag des langjährigen Direktors der Forschunsstelle, Prof. Heinrich Schepers:

    Iter rationis: Reise in Leibniz' Welt der Monaden
    Zeit: Dienstag, 16. Januar 2018, 18.00 c.t
    Ort: Hörsaal J01, Johannisstr. 4.

    Heinrich Schepers: "Der Vortrag will zeigen, wie man Leibniz unerhört neue Metaphysik leicht verstehen kann, wenn man sich vorbehaltlos auf seine Voraussetzungen und die Konsequenzen daraus wenigstens für die Dauer einer kurzen Reise durch die Welt der Monaden einlässt. An Hand ausgewählter Belege soll der unerhörte Satz »Es gibt nichts als Monaden und ihre Perzeptionen« in seiner vollen Bedeutung interpretiert werden. Im Ansatz von der Selbstkonstitution aller widerspruchsfrei denkbaren Individuen in Gottes Verstand wird die bekannte These über unsere Welt als die beste aller möglichen beweisbar. Ohne Namen zu nennen, will er zeigen, welche Interpretationen in die Irre führen, unter anderem, dass es verfehlt ist, Leibniz einen Deterministen zu nennen."
    2017 | 09.11. Die Vorausedition von Band II,4 wurde um die Briefwechsel mit Johann Franz Buddeus, Pierre Coste, Pierre Humbert und Gabriel Wagner erweitert. Der Vorausedition von Band VI,5 wurde Leibniz' Stellungnahme zur Aristotelesübersetzung von Cornelius Dietrich Koch hinzugefügt. Weitere Ergänzungen folgen in Kürze. Zur Downloadseite.
    2017 | 31.08. Die Leibniz-Forschungsstelle zieht um! Die neue Adresse ist Domplatz 23, 48143 Münster.
    Aus diesem Grund bleibt die Forschungsstelle vom 11.9. bis 30.9. für den Publikumsverkehr geschlossen.
    2016 | 10.11. Die Vorausedition von Band VI,5 wurde um 41 Stücke erweitert. Alle gegenwärtig vorliegenden Stücke stehen auch in Form eines vorläufigen Bandes von 270 Seiten zum Download zur Verfügung. Die Vorausedition von Band II,4 wurde um die Korrespondenz mit Pierre Bayle (25 S.) erweitert. Zur Downloadseite.
    2016 | 15.07. Für die Bände II,1 und II,3 sind die Variantenanalysen auf unserer Downloadseite verfügbar.
    2016 | 05.02. Am 18./19. Februar findet an der Leibniz Universität Hannover die internationale Fachtagung "Aus Leibniz' Schublade - Nachlass und Edition" statt. Sie beginnt donnerstags mit einer Veranstaltung zum 90. Geburtstag von Prof. Dr. Heinrich Schepers.
    2015 | 24.12. Die Mitarbeiter der Leibniz-Forschungsstelle gratulieren Prof. Dr. Heinrich Schepers herzlich zu seinem 90. Geburtstag. Siehe auch WN vom 24.12.2015.
    2015 | 29.10. Die Korrespondenzen von Leibniz mit Demoiselle Leti, Damaris Lady Masham, Johann Christian Schulenburg sowie mit einem Unbekannten gehen als Teil der Vorausedition zu Band II,4 online.
    2015 | 12.05. Neue Briefe werden als Vorausedition zu Band II,4 im Internet zugänglich gemacht. Es handelt sich um die letzten Briefe der Korrespondenz mit Ernst Salomon Cyprian, den ersten Brief der Korrespondenz mit George Cheyne sowie um den ersten und zugleich letzten Brief der Korrespondenz mit William Pulteney – einem bislang unbekannten Korrespondenten. Download
    2014 | 03.11. Vorausedition Band VI,5 - Download
    2014 | 08.10. Nach schwerer Krankheit ist Prof. Dr. Martin Schneider, seit 1975 Mitarbeiter, von 1997 bis 2010 Editionsleiter der LFS, verstorben.
    2014 | 21.07. Die in den Berichtszeitraum von Band II,4 gehörenden Briefe aus Leibniz’ Korrespondenz mit Nicaise (1701, drei Briefe) und Tolomei (1703-1706, vier Briefe) werden in einer Vorausedition im Internet präsentiert.
    2014 | 20.02. Band II,3 (Philosophischer Briefwechsel 1695 - 1700) steht ab sofort auf unserer Internetseite zum Download zur Verfügung.
    2014 | 13.02. Band II,3 (Philosophischer Briefwechsel 1695 - 1700) ist erschienen! In Kürze wird er auf unserer Internetseite zum Download zur Verfügung stehen.
    2013 | 05.12. Die LFS stellt die ersten Briefe des gegenwärtig bearbeiteten Bandes II,4 in einer Vorausedition ins Internet.
    2013 | 01.11. Die Bearbeitung des dritte Band des Philosophischen Briefwechsels von Leibniz ist abgeschlossen. Band II,3 enthält 254 Briefe und Stücke aus 22 bekannten und zwei unbekannten Korrespondenzen bzw. Kommunikationen aus den Jahren von 1695 bis einschließlich 1700 und wird in wenigen Wochen im Buchhandel erhältlich sein.
    2012 | 15.-17.11. Internationale Tagung
    Harmony and Reality / Harmonie und Realität.

    veranstaltet von der LFS in Kooperation mit der Leibniz Society of North America. Hier finden sie ein Plakat sowie ein aktuelles Programm.
    2012 | 27.09. Sämtliche Briefe des Bandes II,3 stehen in einer vorläufigen Version auf unserer Seite Downloads zur Verfügung!
    2012 | 21.09. Auch für die Bände II,1 und II,2 sind ab sofort Variantenanalysen auf unserer Downloadseite verfügbar.
    2012 | 16.03. Leibniz' Briefwechsel mit Foucher, Gerhard Meier (Hamburg), Heinrich Horch und X wurden ins Netz gestellt.
    2011 | 09.12. Die Variantenanalysen für die Teilbände B und C stehen jetzt ebenfalls auf unserer Downloadseite zur Verfügung.
    2011 | 07.12. Auf unserer Seite Downloads steht die Beta-Version einer Variantenanalyse für (zunächst) Band VI 4 A zur Verfügung. Die PDF-Datei enthält eine lesefreundliche Darstellung der Variantenapparate aller Seiten, bei der das Verhältnis der verschiedenen Textstufen durch Einrückung leichter nachvollziehbar ist.
    2011 | 07.12. Auf unserer Seite Links finden Sie den Artikel „Die Kunst, Leibniz herauszugeben“ (von Eberhard Knobloch, Spektrum der Wissenschaften, September 2011, S. 48-57).
    2011 | 13.10. Das von Gerhard Biller aktualisierte Verzeichnis der Schriften von Heinrich Schepers wurde ins Netz gestellt (s. Kontakt).
    2011 | 15.-17.06. In Kooperation mit der Leibniz-Forschungsstelle Münster wird die Fifth Annual Conference of the Leibniz Society of North America an der University of California, San Diego, stattfinden. Das Thema wird sein: Leibniz's Final Philosophy.
    2011 | 28.04. Leibniz' Briefwechsel mit Nicaise und Placcius wurden ins Netz gestellt.
    2011 | 22.02. Vortrag: Prof. a.D. Dr. Heinrich Schepers (Leibniz-Forschungsstelle Münster): Ist unsere die beste der möglichen Welten? Leibniz' Bedingungen zur Affirmation dieser These - Zeit: Dienstag, 22.2.2011, 15-17 Uhr - Ort: Robert-Koch-Str. 40, 48149 Münster, Raum 004.
    2011 | 01.02. Die neugestaltete Homepage geht ins Netz.
    2010 | 16.11. Leibniz' Briefwechsel mit Henri Basnage de Bauval (II,3 - 1690-1699) wurde ins Netz gestellt.
    2010 | 01.11. PD Dr. Stephan Meier-Oeser übernimmt als Nachfolger von Prof. Dr. Martin Schneider die Leitung der Leibniz-Edition in Münster.
    2010/11 Stipendiaten/Besucher an der Leibniz-Forschungsstelle Münster:
    Prof. Dr. Juan Nicolás (Granada): Probleme der spanischen Leibnizedition bei der Auswahl der zu berücksichtigenden Korrespondenzen
    Prof. Dr. Jeffrey K. McDonough (Harvard): Teleologie bei Leibniz
    Lucia Oliveri (Padova): Leibniz' Sprachtheorie