Ablauf und Organisation

Hybridmodell
© ZfL

Das Praxissemester unterscheidet sich von der Zeitstruktur eines normalen Semesters und orientiert sich eher an der zeitlichen Dauer eines Schulhalbjahres. Als Studierende führen Sie es entweder im 2. oder 3. Semester des Masterstudiums durch. Mit der Einschreibung in den Master werden Sie einem Praxissemester – Durchgang zugewiesen. Die jeweiligen Praxissemester – Durchgänge starten zweimal jährlich: Mitte Februar und Mitte September.
Zuweisung eines Praxissemester-Durchgangs

Die Phasen des Praxissemesters

Ps Phasen Des Praxissemesters 100dpi
© ZfL / Verb

Das Praxissemester lässt sich dabei in drei Phasen einteilen, die an den verschiedenen Lernorten begleitet werden:

Vorbereitung | Durchführung | Nachbereitung

Lernorte im Praxissemester

Zuweisung 2 1-ssch
© ZfL

Zuweisung zum Praxissemester – Durchgang

In welchem Mastersemester führe ich mein Praxissemester durch? Wann und wie erfolgt die Zuweisung zu einem Durchgang? Wie werde ich über die Zuweisung informiert? Welche Sondervereinbarungen gibt es?

Hoersaal Mg 8311 2 1
© WWU - Judith Kraft

Lehrveranstaltungsanmeldung

Welche Lehrveranstaltungen zum Praxissemester muss ich belegen? Wo finde ich diese im LSF? Wie sind diese terminiert? Welche Fristen gelten für die Belegung? Wer führt die Verteilung der Plätze durch?

Fotolia Andreas130 64947847 L 2 1
© andreas130 - Fotolia.com

Prüfungsanmeldung

Welche Leistungen muss ich im Praxissemester anmelden? Wie und wann kann ich mich für die Prüfungen anmelden? Wie schließe ich das Praxissemester ab?

Photocase4941326750839161 2 1
© brianh / photocase.com

Härtefälle

Wann kann ich bezüglich des Praktikumsplatzes im Praxissemester und/oder der Zuweisung zu einem PS-Durchgang eine Härtefallregelung erwirken? Welche Fristen und Vorgaben sind einzuhalten?