Bachelor mit dem Ziel Lehramt an Gymnasien und Gesamtschulen (ZFB)

Studienaufbau Gyge
© ZfL / Abt. Studienberatung & -koordination

Mit dem Berufsziel „Lehramt an Gymnasien und Gesamtschulen“ können Sie später die Klassenstufen von der 5. bis zur 12. bzw. 13. Klasse an Gymnasien und Gesamtschulen unterrichten. Hierfür studieren Sie an der WWU Münster zunächst den Zwei-Fach-Bachelor (ZFB). An diesen schließt sich der Masterstudiengang „Master of Education für das Lehramt an Gymnasien und Gesamtschulen“ an.
Der ZFB umfasst Ihre beiden Studienfächer sowie die Bildungswissenschaften. Im Bachelor absolvieren Sie zwei Praxisphasen, das Eignungs- und Orientierungspraktikum an einer Schule mit mindestens 25 Praktikumstagen und das mindestens vierwöchige, in der Regel außerschulische Berufsfeldpraktikum. Beim Studium einer modernen Fremdsprache ist ein dreimonatiger Auslandsaufenthalt verpflichtend.
Bei der Wahl der Studienfächer müssen Sie die Vorgaben der zulässigen Fachkombinationen für einen Lehramts-Abschluss beachten. Je nach gewählter Fachkombination können Sie nach dem Abschluss des Zwei-Fach-Bachelor alternativ auch den Master of Education für das Lehramt an Berufskollegs anschließen.

Übersicht über die fachlichen Wahlmöglichkeiten