Fotolia 33167860 S 1 1
© contrastwerkstatt-Fotolia.com

seit Juni 2016: Best Practice Beispiele zum E-Learning im Praxissemester

Wie kann ich mit E-Learning Peer Feedback unterstützen oder den Austausch unter den Studierenden fördern? Diese und andere Fragen können Lehrende von Projektseminaren ab Anfang Juni 2016 mit Hilfe eines neuen E-Learning-Kurses klären. Im so genannten "E-Learning-Baukasten"  können auf der Lernplattform Learnweb der WWU unterschiedliche Funktionen zur online gestützten Begleitung von Studierenden im Praxissemester eingesehen werden. Zu jeder Funktion gibt es konkrete Einsatzbeispiele sowie Tipps für die praktische Umsetzung in der Lehre.
Um auf die Plattform kontaktieren Sie das ELLa-Team.

Kooperation im Bereich des E-Learnings im Praxissemester

Für die Durchführung des Praxissemesters wurde für die Ausbildungsregion Münster das sogenannte Hybridmodell entwickelt. Es kombiniert in einem „Blended Learning“- Format Präsenzlehre mit E-Learning-Elementen. Mittels E-Learning können so zeit- und ortsunabhängige Betreuungsformate mit folgendem Ziel realisiert werden: Studierenden einen möglichst ununterbrochenen und damit inhaltlich-intensiven Praxisaufenthalt in den Schulen sowie gleichzeitig eine angemessene Lernbegleitung durch die Lehrenden ermöglichen.
Hybridmodell des Praxissemesters

Hybridmodell
© ZfL

Unterstützungsangebote für Lehrende

Wir möchten den Einsatz von E-Learning im Praxissemester in verschiedenen Bereichen begleiten und fördern:

  • Konzeption und Aufbau von Learnweb-Kursen sowie Integration in das Seminarkonzept
  • E-Learning als Hilfe zur Projektplanung des Studienprojektes
  • Einsatz von online gestützte Lernreflexionen
  • Nutzung von Onlinesprechstunden zur Lösungen von Ad-hoc-Problemen der Studierenden
  • Bereitstellung von Musterkursen und Gastkennungen für Externe

Kommen Sie gerne jederzeit bei Anliegen oder konkreten Fragen im Bereich E-Learning (z.B. der Umgang mit dem Learnweb) auf uns zu. Wir unterstützen Sie und entwickeln mit Ihnen individuelle Lösungen.

E-Learning-Unterstützungsangebote des ZfL
Musterkurs | Gastkennungen beantragen
Antragsformular für Gastkennungen
Hinweise zum Zugang zur Austauschplattform

  

Workshops für Lehrende

Zur Nutzung der Lernplattform Learnweb bietet die Projektgruppe „E-Learning im Praxissemester“ praxisorientierte Workshops für Lehrende von Projektseminaren an.

Arbeitsformen im Workshop:

  • Impulsvorträge
  • selbstständige Arbeitungsphasen: eAktivitäten kennenlernen und technisch umsetzen
  • Übungen: eAktivitäten aus Studierendensicht erfahren
  • Reflexionsaufgaben


Unser Workshopangebot:
E-Learning im Praxissemester für Einsteiger
E-Learning im Praxissemester für aktive Nutzer
Planung und Umsetzung von Blended Learning - Konzepten für das Projektseminar

Aktuelle Workshops finden sich im Bereich  Veranstaltungen oder sind auf Anfrage bei Sarah Schotemeier buchbar.

Projektgruppe: E-Learning

  • Ziele der Projektgruppe: E-Learning

    Um eine zielgerichtete Unterstützung der Fachgruppen im Bereich des E-Learnings zu ermöglichen, haben verschiedene Akteure der Lehramtsfächer, Lehramtsstudierende sowie des ZfL und des Learnweb-Service-Teams die Projektgruppe „E-Learning im Praxissemester“ gegründet.

    Die Ziele der Projektgruppe:

    • Zielgruppengerechte und bedarfsorientierte Entwicklung von Ideen, Konzepten und Bausteinen zur E-Learning-Begleitung der Studierenden im Praxissemester
    • Information der Fachgruppen/Lehrenden über mögliche Einsatzweisen von E-Learning-Elementen (Impulse, Beispielszenarien)
    • Förderung des Austauschs von Best Practice-Ideen zwischen den Fachgruppen
    • Unterstützung und Beratung bei der Implementierung

    Ziele und Aufgaben der Projektgruppe E-Learning im Praxissemester
    E-Learning im Praxissemester –Vorüberlegungen zu Rahmenbedingungen und Lernchancen

  • Mitglieder

    Stand: Februar 2016

    Heike Bertelmann (Seminar für Didaktik des Sachunterrichts)
    Dirk Eikmeyer (Institut für Didaktik der Mathematik und Informatik)
    Patrick Gollub (Institut für Erziehungswissenschaft)
    Julia Haarmann (Zentrum für Lehrerbildung)
    Dr. Julia Hansen (Zentrum der Didaktik der Biologie)
    Dr. Guido Hunze (Institut für Katholische Theologie und ihre Didaktik)
    Markus Jürgens (Institut für Sportwissenschaft)
    Lena Kestermann (studentische Vertreterin)
    Angie Kieppe (studentische Vertreterin)
    Annika Kluge (studentische Vertreterin)
    Dr. Markus Marek (Learnweb-Service-Team)
    Dr. Karin Meendermann (Seminar für Didaktik des Sachunterrichts)
    Vera Meier (Geschäftsstelle Bildungswissenschaften)
    Sandra Mester (FH Münster, Institut für Berufliche Lehrerbildung)
    Sarah Schotemeier (Zentrum für Lehrerbildung)

Kooperationen im Bereich E-Learning

Für die den Austausch von neuen Unterstützungsideen oder der Erarbeitung und Durchführung von neuen Konzepten, kooperiert das ZfL sowohl mit Einrichtungen der WWU als auch landesweit mit anderen Hochschulen.

  • Learnweb-Service-Team

    An der WWU ist die bevorzugte Lernplattform das Learnweb (Systembasis Moodle). Es bietet viele Möglichkeiten für effektive E-Learning-Aktivitäten, welche dabei helfen, Studierende während ihrer Praxisphasen zu begleiten. Das System wird vom Learnweb-Service-Team betreut. Das ZfL kooperiert mit dem Learnweb-Service-Team im Bereich der Konzeption und Durchführung von E-Learning-Angeboten.
    Learnweb

  • Netzwerk "E-Learning im Praxissemester"

    Die Universitäten Duisburg-Essen, Köln und Münster haben im Praxissemester E-Learning-Elemente als einen entscheidenden Bestandteil der Begleitung angelegt. Im Rahmen von Netzwerktreffen findet in regelmäßigen Abständen ein Erfahrungsaustausch zwischen den Standorten statt. Die Ergebnisse des Austausches und der gemeinsamen Arbeit werden für eine zielgruppengerechte, konzeptionelle Weiterentwicklung, aber auch für gemeinsame Publikationen, Projekte und Workshops zum Thema "E-Learning im Praxissemester" genutzt.

    Universität zu Köln (ZfL)
    Universität Duisburg - Essen (ZfL)