Tag des offenen Denkmals

„Macht und Pracht - 250 Jahre Schloss Münster“

am 10. September 2017
12:00 bis 18:00 Uhr

Residenzschloss Münster, Schlossplatz 2, 48149 Münster

Kooperationspartner:

WWU – Institut für Kunstgeschichte

Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW

LWL-Denkmalpflege, Landschafts- und Baukultur

WWU – Zentrale Kustodie

Ausstellung

250 Jahre Residenzschloss Münster

Aus Anlass der Grundsteinlegung am 26.08.1767 stellen Studierende des Instituts für Kunstgeschichte der WWU die Ergebnisse eines Hauptseminars zur Baugeschichte des Schlosses in einer Ausstellung vor.

Treffpunkt:    Schlossfoyer / Treppenhaus

12:30 Uhr

Führung: Von der Residenz zur Universität. Das Schloss und seine Nutzer.

Mit Dr. Eckhard Kluth, WWU

Treffpunkt Schlossfoyer

14:30 Uhr

Vortrag und Führung: „Ansehen – Aussehen – Aufrechterhalten“ – Sanierung und Restaurierung des Schlosses

Mit Wolfgang Lutterbey, Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW
und Dr.-Ing. Barbara Seifen, LWL-Denkmalpflege Landschafts- und Baukultur

Treffpunkt: Hörsaal S10

16:00 Uhr

Führung: Von der Residenz zur Universität. Das Schloss und seine Nutzer.

Mit Dr. Eckhard Kluth, WWU

Treffpunkt Schlossfoyer