Kennen Sie die Universität Münster?

Schloss Seitlich 2 1
© WWU - Peter Grewer
"Eine der größten Universitäten Deutschlands", "jede Menge Studierende und noch mehr Fahrräder", "exzellente Forschung", "die Stadt ist der Campus" ...

diese Assoziationen haben viele, wenn sie an die Westfälische-Wilhelms-Universität Münster denken. Kunst verbinden dagegen die wenigsten mit der WWU. Doch nicht nur das Hauptgebäude der Universität, ein Hauptwerk spätbarocker Architektur in Deutschland, lohnt den genauen Blick. Über den ganzen Campus verteilt finden sich spannende Werke von bedeutenden Künstlern.

Wenn Sie an Kunst, Kultur und Geschichte interessiert sind und die Universität einmal aus einer anderen Perspektive kennen lernen möchten, gehen Sie mit uns auf Entdeckungstour. Wir bieten Ihnen verschiedene kunsthistorische Führungen auf dem Universitätsgelände und durch die Hochschulbauten an.

Beispielführung 1

Das Schloss: spätbarocke Residenz und Hauptgebäude der Universität

Das Residenzschloss Münster des Architekten Johann Conrad Schlaun gilt als eines der Hauptwerke spätbarocker Architektur in Deutschland Im zweiten Weltkrieg brannte es bis auf die Außenmauern aus und wurde nach 1945 als Hauptgebäude der WWU wieder aufgebaut. Sowohl die barocke Hülle als auch die Innenarchitektur der 1950er Jahre stehen inzwischen unter Denkmalschutz. In dieser Führung durch und um das Hauptgebäude der WWU lernen Sie die Schloss- und Universitätsgeschichte kennen.

Imperia Fuehrungen
© WWU - Eckhard Kluth
Beispielführung 2

Mit dem Rad auf Entdeckungstour: Kunst auf dem Campus

Vom Domplatz über die Universitätskliniken bis zu den Neubauten des Naturwissenschaftlichen Zentrums – an zahlreichen Standorten der WWU warten Kunstwerke darauf, entdeckt und diskutiert zu werden. Das Spektrum reicht von der Kunst des beginnenden Wirtschaftswunders bis zu aktuellsten Entwicklungen. So können Sie mit dem Rad ein Stück der jüngeren Kunstgeschichte buchstäblich „erfahren“.

Eine Übersicht, wo Sie in Münster Fahrräder leihen können, finden Sie hier

Bruce Naumann - Square Depression
© Alumni Club Münster - Nora Kluck

Details zu den Führungen

Dauer der Führungen: 1,5 h
Gruppengröße: max. 20 Personen
Gebühr: 90 Euro pro Gruppe
Sprache: Deutsch & Englisch

Die Führungsgebühren kommen der Pflege des universitären Kunstbesitzes zugute.

Termine werden über den Veranstaltungskalender der WWU und natürlich auch hier angekündigt. Neben den öffentlichen Führungen können Sie auch individuelle Termine mit uns vereinbaren.

Kontakt: zentrale.kustodie@uni-muenster.de, Tel.: 0251 - 83 32860

Download

Broschüre KunstRaumSchloss

Für Kunstinteressierte, die sich eigenständig auf Entdeckungstour begeben möchten, bieten wir die Broschüre KunstRaumSchloss zum Download an. Sie umfasst Informationen zu Kunstwerken im und um das Schloss.

In gedruckter Form können Sie die Broschüre auch am Empfang im Schloss erhalten.

Webseite & Download

Kleine Baumschule

Mit dem Botanische Garten entstand im Schlossgarten auch ein Arboretrum, ein Schaugarten einheimischer und exotischer Baumarten. Die Webseite „kleine Baumschule“ möchte Ihnen Wissenswertes über die Bäume im Schlossgarten vermitteln.

Die "Kleine Baumschule" gibt es am Empfang im Schloss in gedruckter Form und hier als Download.