Kyrie_2

Forschungsgruppe Kulturgeschichte und Theologie des Bildes im Christentum

Suche Site Map
Startseite Universität Münster

Eröffnung und Lesungen
1: Praeparatio ad missam
2: Introitus
- 2.1: Stufengebet
- 2.2: Gruß des Altares
- 2.3: Introitusgesang
- 2.4: Kyrie
- 2.5: Gloria
- 2.6: Collecta
3: Lesungen

Startseite

Kontakt

Impressum

KYRIE (LITANEI)

GENESE

Westen: Deprecatio Gelasii

Im Westen wurde die Litanei manchmal wie im Orient nach den Lesungen eingeschaltet; während der Sonntage der Fastenzeit war sie in der Mailänder Liturgie zwischen Introitus (Ingressa) und Oration üblich.
Auch in Rom scheint die Litanei ab dem 5. Jh. gebräuchlich gewesen zu sein, und offenbar folgte sie auch hier zunächst auf die Lesungen. Die altrömische Kyrie-Litanei ist wahrscheinlich in der so genannten Deprecatio Gelasii erhalten geblieben. Sie fand nicht nur in die Messe Eingang, sondern wurde z.B. in der Benedikts-Regel als Abschluss jeder Hore vorgeschrieben.

Diakon

Volk

Dicamus omnes: Domine exaudi et miserere -

Kyrie eleison.

Patrem Unigeniti et Dei Filium Genitoris ingeniti et Sanctum Deum Spiritum fidelibus animis invocamus -

Kyrie eleison.

I. Pro immaculata Dei vivi ecclesia, per totum orbem constituta divinae bonitatis opulentiam deprecamur -

Kyrie eleison.

II. Pro sanctis Dei magni sacerdotibus et ministris sacri altaris cunctisque Deum verum colentibus populis Christum Dominum supplicamus -

Kyrie eleison.

III. Pro universis recte tractantibus verubm veritatis multiformem Verbi Dei sapientiam peculiariter obsecramus -

Kyrie eleison.

IV. Pro his qui se mente et corpore propter caelorum regna castifivant, et spiritalium labore desudant, largitorem spiritalium munerum obsecramus -

Kyrie eleison.

V. Pro religiosis principibus omnique militia eorum, qui iustitiam et rectum iudicium diligunt, Domini potentiam obsecramus -

Kyrie eleison.

VI. Pro iocunditate serenitatis et opportunitate pluviae atque aurarum vitalium blandimentis ac diversorum temporum prospero cursu rectorem mundi Dominum deprecamur -

Kyrie eleison.

VII. Pro his quos prima christiani nominis initiavit agnitio, quos iam desiderium gratiae caelestis accendit, omnipotentis Dei misericordiam obsecramus -

Kyrrie eleison.

[...]
[...]

XVIII. Angelum pacis et solacia sanctorum -

praesta, Dominie, praesta.

Nosmetipsos et omnia nostra, quae orta aucta per Dominum ipso auctore suscipimus, ipso custode retinemus, ipsiusque misericordiae et arbitrio providentiae commendamus -

Domine miserere.




Sign Link Bilder

Literatur: Jungmann 1962 I, 429-446.



 
Erweiterte Suche

Zurückblättern

 Diese Seite:  :: Seite drucken    ::	Seite empfehlen   :: Seite kommentieren, Link öffnet neues Fenster

© 2007 VW-Forschungsgruppe Uni Münster

:: Seitenanfang

Seitenanfang

© 2007 Universität Münster
Forschungsgruppe Kulturgeschichte und Theologie des Bildes im Christentum
Schlossplatz 2 · D-48149 Münster
Tel.: +49 (0)251 - 83 31973 · Fax: +49 (0)251 - 83 30038
E-Mail: kultbild@uni-muenster.de