Introitus

Forschungsgruppe Kulturgeschichte und Theologie des Bildes im Christentum

Suche Site Map
Startseite Universität Münster

Eröffnung und Lesungen
1: Praeparatio ad missam
2: Introitus
- 2.1: Stufengebet
- 2.2: Gruß des Altares
- 2.3: Introitusgesang
- 2.4: Kyrie
- 2.5: Gloria
- 2.6: Collecta
3: Lesungen

Startseite

Kontakt

Impressum

INTROITUS

GENESE

Für das erste Jahrtausend gilt im Großen und Ganzen folgendes Schema: Der römische Einzugsritus zum Altar beginnt ursprünglich mit einem prozessionalen Einzugsgesang (Psalm), der dem ganzen Abschnitt dann seinen Namen gegeben hat: der Introitus. Diesem wurde dann noch das Stufengebet vorgeschaltet. Eine Einheit bildeten zunächst die von der Gemeinde vorgetragene Kyrie-Litanei und das zusammenfassende priesterliche Gebet (Colletca); gemeinsam bedeuteten sie gleichsam die Antwort auch der Gemeinde auf den Introitus. Dazwischen schob sich dann mit der Zeit das zunächst nur ausnahmsweise eingeschaltete Gloria.

Schola
singt

Introitus
[beginnt beim Einzug oder erst nach Ankunft der Liturgen am Altar]

Kyrie
[urspr. Gemeinde]

Gloria


Chor



Zelebrant
spricht

Stufengebet/Confiteor/Begrüßung
[zusammen mit Klerus]

Introitus

Kyrie
[ab. 13. Jh.; urspr. nicht beteiligt]

Gloria

Collecta


Altar(stufen)

Epistelseite (später Mitte des Altars)

 





 
Erweiterte Suche

Zurückblättern

 Diese Seite:  :: Seite drucken    ::	Seite empfehlen   :: Seite kommentieren, Link öffnet neues Fenster

© 2007 VW-Forschungsgruppe Uni Münster

:: Seitenanfang

Seitenanfang

© 2007 Universität Münster
Forschungsgruppe Kulturgeschichte und Theologie des Bildes im Christentum
Schlossplatz 2 · D-48149 Münster
Tel.: +49 (0)251 - 83 31973 · Fax: +49 (0)251 - 83 30038
E-Mail: kultbild@uni-muenster.de