Modulstruktur

Modulbezeichnung LP / SWS Gewichtung für die Fachnote Präsenz / Selbststudium Status
Einführungsmodul I: Grundlagen der KoWi I 8 / 4 10% 60h / 180h Pflicht
Einführungsmodul II: Grundlagen der KoWi II 8 / 4 10% 60h / 180h Pflicht
Methodenmodul I: Datenerhebung 8 / 4 10% 60h / 180h Pflicht
Methodenmodul II: Datenauswertung 7 / 4 10% 60h / 150h Pflicht
Kommunikations- und Medienpraxis [1] 12 / 4 10% 60h / 300h Pflicht

Vertiefungsmodul 1:
Modul 8 ("Gesellschaft, Öffentlichkeit, Kultur") oder
Modul 9 ("PR- und Werbeforschung") oder Modul 10 ("Journalismusforschung") oder Modul 11 ("Media- und Rezeptionsforschung")

12 / 4 20% 60h / 300h Wahlpflicht
Vertiefungsmodul 2:
Modul 8 ("Gesellschaft, Öffentlichkeit, Kultur") oder
Modul 9 ("PR- und Werbeforschung") oder Modul 10 ("Journalismusforschung") oder Modul 11 ("Media- und Rezeptionsforschung")
12 / 4 20% 60h / 300h Wahlpflicht
Forschungspraxis 8 / 2 10% 30h / 210h Pflicht
Allgemeine Studien: Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten 5 / 2 gemäß Rahmenordnung Zwei-Fach-B.A. [2] 30h / 120h Pflicht
Examensmodul: Bachelorarbeit 10 / - gemäß Rahmenordnung Zwei-Fach-B.A. [3] - / 300h Wahlpflicht

[1] Hinweis: Die Module 6 und 7 („Kommunikations- und Medienpraxis II“ sowie „Medienstrukturen und -organisationsformen“) werden ausschließlich im Ein-Fach-B.A. Kommunikationswissenschaft studiert.

[2] Von den insgesamt im Bereich der Allgemeinen Studien zu erbringenden 20 Leistungspunkten sind 5 Leistungspunkte durch das Fach Kommunikationswissenschaft festgelegt (Modul 13). Für die im Rahmen der Allgemeinen Studien erbrachten Studienleistungen wird eine Gesamtnote vergeben, die als arithmetisches Mittel der nach Leistungspunkten gewichteten Noten der in den Allgemeinen Studien erfolgreich absolvierten Module errechnet wird. Für die Bildung der Modulnote sowie die Gewichtung der Modulnote der Allgemeinen Studien für die Gesamtnote gilt §13 der Rahmenordnung für die Bachelorprüfungen an der WWU innerhalb des Zwei-Fach-Modells vom 22. Januar 2004 in der Fassung vom 6. Februar 2008.

[3] Die Bachelorarbeit wird in einem der beiden Fächer geschrieben, in denen jeweils 75 Leistungspunkte zu erbringen sind. Entscheidet sich der/die Studierende, die Bachelorarbeit im Fach Kommunikationswissenschaft zu schreiben, gelten die Fächerspezifischen Bestimmungen für den Zwei-Fach-B.A. Kommunikationswissenschaft (Abschnitt 4.1 §2 und §4) in Ergänzung zur Rahmenordnung für die Bachelorprüfungen an der WWU innerhalb des Zwei-Fach-Modells vom 22. Januar 2004 in der Fassung vom 6. Februar 2008.

Übersicht Binnenstruktur der B.A.-Module und QISPOS-Prüfungsnummern (vorläufige Version, Änderungen vorbehalten)

Modul Art der Lehrveranstaltung
LP Anteil Modulnote
Prüfungsnr. QISPOS
Einführungsmodul I Grundlagen der KoWi I 8 / 11001
Modulabschlussprüfung I 0 100% 11010
Einführungsmodul II Grundlagen der KoWi II 8 / 12001
Modulabschlussprüfung II 0 100% 12010
Methodenmodul I Vorlesung "Datenerhebung" 5 / 13001
Übung "Datenerhebung" 3 / 13002
Modulabschlussprüfung 0 100% 13010
Methodenmodul II Vorlesung "Datenauswertung" 5 / 14001
Übung "Datenauswertung" 2 / 14002
Modulabschlussprüfung 0 100% 14010
Kommunikations- & Medienpraxis I Seminar 6 50% 15001
Seminar 6 50% 15002
Vertiefungsmodul "Gesellschaft, Öffentlichkeit, Kultur" Vorlesung 5 40% 18001
Seminar 7 60% 18002
Vertiefungsmodul "PR- und Werbeforschung" Vorlesung 5 40% 19001
Seminar 7 60% 19002
Vertiefungsmodul "Journalismusforschung" Vorlesung 5 40% 20001
Seminar 7 60% 20002
Vertiefungsmodul "Rezipientenforschung" Vorlesung 5 40% 21001
Seminar 7 60% 21002
Forschungspraxis Seminar 8 40% 22001
0 60% 22002