Master Strategische Kommunikation - Informationen für Studieninteressierte

Exemplarischer Studienverlaufsplan

Neben einem Grundlagen- und einem Vertiefungsmodul zur strategischen Kommunikation absolvieren die Masterstudierenden ein zweisemestriges Forschungsmodul, in dem entweder wissenschaftliche oder anwendungsbezogene Probleme aus dem Feld der strategischen Kommunikation bearbeitet werden. Um ein breites Wissen über die gesellschaftlichen Kontextbedingungen strategischer Kommunikation zu vermitteln, sind im Verlauf des Studiums zudem zwei allgemeine kommunikationswissenschaftliche Module vorgesehen, die sich zum einen mit Strukturen und Prozessen öffentlicher Kommunikation und zum anderen mit Journalismus und Medienwandel befassen. Aus anwendungsbezogener Perspektive wird damit Wissen über den Kontext strategischer Kommunikation erworben, das ermöglicht, die Angemessenheit und Effektivität von Maßnahmen strategischer Kommunikation in der gesellschaftlichen Umwelt richtig einschätzen zu können.

Das Studium ist im Forschungsmodul – wenn man so will: dem Herzstück des Studiums – projektbezogen. Primär wissenschaftlich ausgerichtete Projekte bearbeiten ein theoretisches oder empirisches Problem aus dem Bereich der strategischen Kommunikation mit den entsprechenden Methoden. Im Mittelpunkt stärker anwendungsbezogener Projekte steht die Ausarbeitung von Kommunikationskonzepten, die auf wissenschaftliche Methoden und empirische Befunde beispielsweise zur Analyse der Problemlage und zur Ausarbeitung von Strategie, Taktik und Instrumenteneinsatz zurückgreifen. Die Themen dieser empirischen Projekte stammen in weiten Teilen aus den aktuellen Forschungsschwerpunkten des Instituts für Kommunikationswissenschaft. Die Studierenden erhalten auf diese Weise einen Einblick in aktuelle Forschungsthemen.

Der Studienplan sieht neben einem Methodenmodul, einem Forschungsmodul und dem Examensmodul thematische Module zu den Lehrbereichen „Methodologie und Methoden empirischer Sozialforschung“, „Journalismus und Medienwandel“ und „Strategische Kommunikation“ vor. Die jeweils angebotenen Veranstaltungen finden Sie geordnet nach Semestern im elektronischen Vorlesungsverzeichnis der WWU.

1. Studienjahr

WiSe

Grundlagenmodul Strategische Kommunikation Methodologie und Methoden empirischer Sozialforschung I Journalismus und Medienwandel I Vertiefungsmodul Strategische Kommunikation I

SoSe

Forschungsmodul I Methodologie und Methoden empirischer Sozialforschung II Journalismus und Medienwandel II Vertiefungsmodul Strategische Kommunikation II
2. Studienjahr

WiSe

Forschungsmodul II Strukturen und Prozesse öffentlicher Kommunikation I Strukturen und Prozesse öffentlicher Kommunikation II Vertiefungsmodul Strategische Kommunikation III

SoSe

Mastermodul
Examenskolloquium
Masterarbeit

Zielgruppe / Voraussetzungen

Der Masterstudiengang richtet sich an Absolventinnen und Absolventen eines einschlägigen Bachelorstudiengangs, die sich im Bereich der strategischen Kommunikation spezialisieren wollen. Der Studiengang qualifiziert für Berufsfelder, die tendenziell immer stärker zusammenwachsen: Unternehmenskommunikation, Public Relations und Werbung einerseits sowie für Tätigkeiten in der Medien- und Marktforschung und Mediaplanung andererseits.

Zulassungsvoraussetzungen sind der Abschluss eines fachlich einschlägigen Studiums der Kommunikations-, Publizistik-, Medienwissenschaft oder Journalistik mit einer Regelstudienzeit von mindestens sechs Semestern, das mit einem ersten berufsqualifizierenden Abschluss beendet worden ist, sowie fundierte sozialwissenschaftliche Methodenkenntnisse. Für ein erfolgreiches Masterstudium am Institut für Kommunikationswissenschaft sind Sprachkenntnisse wichitg, die zum Umgang mit englischsprachigen wissenschaftlichen Texten befähigen.

Weitere Informationen zur Bewerbung auf einen Masterstudienplatz an der WWU Münster finden Sie auf den zentralen Seiten der Universität Münster.

Bewerbung / Zulassung

Das Studium kann jedes Jahr zum Wintersemester aufgenommen werden. Informationen zur Zulassung und zum Bewerbungsverfahren finden Sie auf den Informationsseiten des IfKIn jeden Studienjahrgang des Masterstudiengangs Strategische Kommunikation werden 18 Studierende aufgenommen.