• Forschungsschwerpunkte

    • Politische Kommunikation
    • Europäische Solidarität
    • Vertrauensforschung
    • Medien & Korruption
    • Sportkommunikation
  • Kurzvita

    Geboren 1986 in Neuss. Studium Medienmanagement am Institut für Journalistik & Kommunikationsforschung in Hannover. Auslandsaufenthalte in Grenoble, Frankreich und Daressalam, Tansania. 2012 Masterarbeit zum Thema „Der Einfluss von Pressefreiheit und Mediennutzung auf gute Regierungsführung in 126 Ländern“. Berufspraktische Erfahrungen in den Bereichen Entwicklungspolitik, internationale Kommunikationsstrategien und Online-Marktforschung. Seit Oktober 2012 als wissenschaftlicher Mitarbeiter im Lehr- und Forschungsbereich von Prof. Dr. Marcinkowski tätig. Von Februar bis März 2016 Forschungs- und Lehraufenthalt an der National and Kapodistrian University of Athens, Griechenland.

  • Publikationen

    Aufsätze

    Aufsätze (Zeitschriften)
    • Marcinkowski F, Lünich M, Starke C. (). Spontaneous trait inferences from candidates’ faces: the impact of the face effect on election outcomes in Germany. Acta Politica, 1. doi: doi:10.1057/s41269-017-0048-y.
    • Starke C, Flemming F. (). Who is Responsible for Doping in Sports? The Attribution of Responsibility in the German Print Media. Communication & Sport, 5(2), 245-262. doi: 10.1177/2167479515603712.
    • Flemming F, Lünich M, Marcinkowski F, Starke C. (). Coping with dilemma. How German sport media users respond to sport mega events in autocratic countries. International Review for the Sociology of Sport, 51. doi: 10.1177/1012690216638545.
    • Starke C, Naab T.K., Scherer H. (). Free to Expose Corruption: The Impact of Media Freedom, Internet Access and Governmental Online Service Delivery on Corruption. International Journal of Communication, 10, 4702. doi: 1932–8036/20160005.
    • Starke C, Hofmann L. (). Is the Eurocrisis a Catalyst for European Identity? The complex relationship between conflicts, the public sphere and collective identity. European Policy Review, 3, 15.
    • Brandt C, Köbis N, Starke C. (). "Das machen doch alle so." Höhere Strafen, weniger Korruption. Diese Logik trifft nicht immer zu. Katapult, 1(1), 44.
    Buchbeiträge (Sammel- Herausgeberbände)
    • Köbis N, Iragorri-Carter D, Starke C. (). A Social Psychological View on the Social Norms of Corruption. In Kubbe I, Engelbert A (Eds.), Corruption and Norms: Why informal rules matter, p. XX-XX. Basingstoke: Palgrave Macmillan. [Im Druck]
    • Flemming F, Dosenovic P, Marcinkowski F, Lünich M, Starke C. (). Von Unterhaltung bis Kritik: Wie das deutsche Publikum die olympischen Spiele sehen möchte. In Schramm H, Schallhorn C, Ihle H, Nieland J.-U. (Hrsg.), Großer Sport, große Show, große Wirkung? Empirische Studien zu Olympischen Spielen und Fußballgroßereignissen, S. XX-XX. [Eingereicht]
    • Starke C, Lünich M, Marcinkowski F, Dosenovic P, Flemming F. (). Zwischen Politik und Sporterleben: Der Umgang des deutschen Fernsehens mit den Olympischen Spielen 2016. In Schramm H, Schallhorn C, Ihle H, Nieland J.-.U. (Hrsg.), Großer Sport, große Show, große Wirkung? Empirische Studien zu Olympischen Spielen und Fußballgroßereignissen, S. XX-XX. Köln: Herbert von Halem. [Eingereicht]
    • Marcinkowski F, Flemming F, Starke C,. (). Mediensystem und politische Kommunikation. In Knoepfel P, Papadopoulos Y, Sciarini P, Vatter A, Häusermann S (Hrsg.), Handbuch der Schweizer Politik, S. 435-462. Zürich: Verlag Neue Züricher Zeitung.

    Berichte (Arbeits-, Forschungs-, Jahresberichte)

    Sonstige (technische Spezifikationen, informelle Veröffentlichungen)

  • Vorträge

    • Starke, C. & Marcinkowski, F. (2016, accepted). Trust in Government. Towards a Theoretically Informed Measurement Model. Vortrag auf der WAPOR Regional Conference, Barcelona (Spanien), 24.-25. November.
    • Marcinkowski, F. & Starke, C. (2016, accepted). Why do(n’t) we trust in Government? An Empirical Investigation of Four Different Trust Reasons. Vortrag auf der WAPOR Regional Conference, Barcelona (Spanien), 24.-25. November.
    • Starke, C. (2016, accepted). The Power of Collective Identity: Framing Europe and its Effect on Solidarity within the European Union. Vortrag auf der Jahrestagung der ECREA, Prag (Tschechische Republik), 09.-12. November.
    • Flemming, F., Dosenovic, P., Marcinkowski, F., Lünich, M., & Starke, C. (2016, accepted). Wünsch dir was. Wie das deutsche Publikum die Olympischen Spiele sehen möchte. Vortrag auf der Tagung der Ad-hoc-Gruppe Mediensport und Sportkommunikation in der DGPuK, Würzburg, 28.-30. September.
    • Starke, C., Lünich, M., Marcinkowski, F., Dosenovic, P., & Flemming, F. (2016, accepted). Zwischen Doping, Politik und ungetrübtem Vergnügen - Der Umgang des deutschen Fernsehens mit den Olympischen Spielen 2016. Vortrag auf der Tagung der Ad-hoc-Gruppe Mediensport und Sportkommunikation in der DGPuK, Würzburg, 28.-30. September.
    • Marcinkowski, F., Lünich, M. & Starke, C. (2016). Spontaneous Trait Inferences from Candidates’ Visual Appearance in Campaign Communication: The Role of the Face Effect in German Direct Elections. Vortrag auf der Jahrestagung der ICA, Fukuoka (Japan), 9.-13. Juni.
    • Flemming, F., Lünich, M., Marcinkowski, F. & Starke, C. (2016). Coping with dilemma. How sport media users respond to sport mega events in autocratic countries. Vortrag auf der Jahrestagung der International Communication Association (ICA), Fukuoka (Japan), 9.-13. Juni.
    • Lünich, M., Starke, C., Flemming, F., & Marcinkowski, F. (2015). Des einen Freud, des anderen Leid. Dissonanzreduktion und politischer Konsum bei der Medienberichterstattung über sportliche Großereignisse in autoritären Staaten. Vortrag auf der Tagung der Ad-hoc-Gruppe Mediensport und Sportkommunikation in der DGPuK zum Thema „Medien und Sport“, München, 5.-6. Oktober.
    • Starke, C. & Naab, T. (2015,). Can the Internet curb corruption? A longitudinal analysis for 157 countries. Vortrag auf der Jahrestagung der IAMCR, Montreal (Kanada), 12.-16. Juli.
    • Flemming F. & Starke, C. (2015). Who is responsible for doping in sports? An analysis of the attribution of responsibility in German media coverage. Vortrag auf der Jahrestagung der IAMCR, Montreal (Kanada), 12.-16. Juli.
    • Flemming, F., & Starke, C. (2015). Effective control mechanism or part of the problem? A framing analysis of the German press coverage on doping in sports. Vortrag auf dem 8. Summit on Communication and Sport der International Association for Communication and Sport, Charlotte (USA), 06.-08. März.
    • Starke, C. (2014). A Theoretical Approach to Explain the Relationship between European Identity and European Solidarity. Vortrag auf der Social Theory Conference der European Sociological Association (ESA), Münster, 26.-28. November.
    • Starke, C. & Marcinkowski, F. (2014). How the News Media affect Trust in Mediated Politics. Poster-Präsentation auf der Jahrestagung der ECREA, Lissabon (Portugal), 12.-15. November.
    • Marcinkowski, F., Starke, C. & Wintterlin, F. (2014). Social Media, Impression Formation of Politicians and Trust in Politics. Vortrag auf der Jahrestagung der ECREA, Lissabon (Portugal), 12.-15. November.
    • Naab, T., Starke, C. & Scherer, H. (2014). The Media’s Impact on Reducing Corruption - A Cross-National Analysis. Vortrag auf der Jahrestagung der ECREA, Lissabon (Portugal), 12.-15. November.
    • Starke, C. (2014). Understanding European Solidarity: The Role of Communication in Explaining European Solidarity. Vortrag auf der Jahrestatung der Comparative European Politics Specialist Group der Political Studies Association (PSA), Göteborg (Schweden), 06.-07. November.
    • Marcinkowski, F., Kohring, M. & Starke, C. (2013). Mediated political communication, perceptions of politicians, and trust in politics. Vortrag auf der ICA / ACOP / AE-IC / UMA Regional Conference, Malaga (Spanien), 18.-19. Juli.
    • Naab, T., Starke, C., Wahl, S. & Scherer, H. (2013). My Music, My Friends, and Me: Processes of Social Distinction by Taste in Music. Vortrag auf der Radio Conference, Bedfordshire (UK), 09.-12. Juli.
    • Starke, C., Naab, T. & Scherer, H. (2013) Media Freedom, Media Access, and Good Governance: A Cross-National Examination of Influences. Vortrag auf der Jahrestagung der IAMCR, Dublin (Irland), 25.-29. Juni.
    • Wahl, S., Starke, C., Naab, T. & Scherer, H. (2013). The Social Value of Music. Processes of Social Distinction by Taste in Music. Vortrag auf der Jahrestagung der IAMCR, Dublin (Irland), 25.-29. Juni.

    Geladene Vorträge

    • Starke, C. & Köbis, N. (2016). Why did the Panama Papers (not) shatter the world? The relationship between Journalism and Corruption. Workshop auf dem ‚Interdisciplinary Corruption Research Forum‘ der VU Amsterdam. Amsterdam (Niederlande), 17.-18. Juni.
    • Starke, C. (2014). Why do we need European solidarity in times of crisis? Vortrag auf dem Workshop "welfare chauvinism & migration" der Nordischen Botschaften. Berlin, 20.-21. November.
  • Rezensionen

  • Mitgliedschaften

  • Lehrveranstaltungen

    • SoSe 16: Pressefreiheit und Qualität im Journalismus (gemeinsam mit M. Lünich, Seminar, B.A.)
    • SoSe 16: Journalismus und Sportgroßereignisse in autoritären Staaten (gemeinsam mit M. Lünich, Forschungsseminar, B.A.)
    • WiSe 15/16: Die Rolle der Öffentlichkeit bei der Bekämpfung von Korruption (Seminar, B.A.)
    • SoSe 15: Die Wirkung von öffentlicher Kommunikation auf europäische Solidarität (Forschungsseminar, B.A.)
    • WiSe 14/15: Europäische Öffentlichkeit und Identität (Seminar, B.A.)
    • SoSe 14: Korruptionsbekämpfung durch Journalismus? Die Rolle der Medien zwischen Watchdog & Lapdog (Seminar, B.A.)
    • SoSe 14: Öffentlicher Diskurs und gesellschaftliche Wahrnehmung von Doping im Sport (gemeinsam mit F. Flemming, Forschungsseminar, B.A.)
    • WiSe 13/14: Medienöffentlichkeit und politisches Vertrauen (Seminar, B.A.)
    • SoSe 13: Medienwirkungen und politische Veränderungen: Ein internationaler Vergleich (Seminar, B.A.)
    • WiSe 12/13: Tutorium zur Vorlesung „Einführung in die Kommunikationswissenschaft I“ (Tutorium, B.A.)