Forschungsprofil

© contrastwerkstatt - Fotolia.com

Forschungsprofil

Das Münsteraner Institut zählt in der Forschung zu den führenden Instituten im deutschsprachigen Raum. Inhaltlich decken die HochschullehrerInnen des Instituts für Kommunikationswissenschaft (IfK) eine große Bandbreite innerhalb der Kommunikationswissenschaft ab. Forschungsaktivitäten und Projekte am IfK befassen sich schwerpunktmäßig mit folgenden acht  Themenfeldern:

  • Journalismus
  • Mediatisierung / Medialisierung der Gesellschaft
  • Mediennutzung im sozialen Kontext
  • Online-Kommunikation und Neue Medien
  • Politische Kommunikation und demokratische Öffentlichkeit
  • Strategische Kommunikation
  • Vertrauen und Kommunikation
  • Wissenschaftskommunikation

Die Kommunikationswissenschaft besitzt wegen ihres Gegenstandes, der (primär öffentlichen) Kommunikation, Schnittmengen mit vielen anderen wissenschaftlichen Fächern (Soziologie, Politikwissenschaft, Psychologie, Wirtschaftswissenschaften, Jura, Technikwissenschaften). Diese Ausrichtung fördert die Interdisziplinarität.