Vorlesungsausfall Datenschutzrecht

von Sekretariat am 12. Januar 2017

WICHTIG: Leider muss die Vorlesung Datenschutzrecht morgen, Freitag der 13.01.2017 12 – 14 Uhr, aus persönlichen Gründen abgesagt werden.

Die Vorlesung fällt aus! 

Nächster Vorlesungstermin ist damit der 20.01.2017.

Zertifikatsverleihung Zusatzausbildungen ITM und Gewerblicher Rechtsschutz

von Sekretariat am 9. Januar 2017

Am Freitag den 20. Januar 2017 findet die Verleihung der Zertifikate in den Zusatzausbildungen „Informations-, Telekommunikations- und Medienrecht“ sowie „Gewerblicher Rechtsschutz“ statt.

Die Veranstaltung beginnt um 18 Uhr im Hörsaalgebäude Leonardo Campus 10 (Raum Leo 4) mit einem Festvortrag von

Herrn Prof. Dr. Karl-Heinz Fezer

zu dem Thema

Der Anwendungsbereich des harmonisierten Lauterkeitsrechts – Abgrenzung des Verbraucherbereichs vom Nichtverbraucherbereich

Angestrebt wird seit jeher eine europaweite Harmonisierung des Lauterkeitsrechts bei hohem Verbraucherschutzniveau. Thema im Bundesrat war dabei die Beschränkung auf das Verhalten von Unternehmen gegenüber Verbrauchen (B2C). Dieser hat jedoch entschieden, dass die Schutzinteressen der Wettbewerber und der Verbraucher sich nicht trennen lassen, weshalb sich der Schutzzweck des harmonisierten Lauterkeitsrechts auch auf die Mitbewerber sowie die All-gemeinheit beziehen muss. Zu dem Anwendungsbereich dieses harmonisierten Lauterkeitsrechts und der hierbei wichtigen Abgrenzung von Verbrauchern und Nichtverbrauchern, wird Professor Fezer in seinem Vortrag Stellung nehmen.

Herr Prof. Dr. Karl-Heinz Fezer ist Ordinarius a.D. für Bürgerliches Recht, Handels- und Gesell-schaftsrecht, Gewerblichen Rechtsschutz und Wirtschaftsrecht an der Universität Konstanz. Er ist – neben zahlreichen anderen Mitgliedschaften in Ausschüssen, Arbeitsgruppen und Kommis-sionen – Honorarprofessor für Gewerblichen Rechtsschutz an der Universität Leipzig und Do-zent für europäisches und internationales Markenrecht an der Universität St. Gallen. Professor Fezer hat zu der Stärkung und den Novellen der Rechte von Wettbewerbs-, Marken- und Urhe-berrechtlern maßgeblich beigetragen. Insbesondere seine Werke zum Markenrecht, gehören zur unverzichtbaren Literatur auf ihrem Gebiet.

Im Anschluss an den Festvortrag werden die Abschlusszertifikate an die Absolventen der Zusatzausbildungen verliehen. Schließlich wird es bei einem Sektempfang die Gelegenheit zum Meinungsaustausch geben.

Sollten Sie die erforderlichen Prüfungsleistungen zum Erhalt des Zertifikats zur Zusatzausbildung „ITM“ erbracht haben, melden Sie sich bitte unter karmen.stuerznickel@uni-muenster.de bis zum 6.1.2017 an.

Kurse zur Vorbereitung auf die Seminararbeit

von Sekretariat am 22. Dezember 2016

Die Seminararbeit im Schwerpunkt fließt in die Examensnote ein. Es ist also wichtig, sie wirklich gut zu schreiben. In den kompakten Kursen, die neu eingerichtet wurden und für alle Schwerpunktstudierenden gedacht sind, werden wesentliche Fertigkeiten vermittelt:

  • Wie baut man so eine Arbeit auf?
  • An was für einen Leser ist der Text gerichtet?
  • Wie verwendet und zitiert man Literatur richtig?
  • Wie formuliert man deutlich und eigenständig?
  • Die Kurse umfassen eine kleine Schreibübung. ​

Die Anmeldungen erfolgen über Unirep-Online. Alles Weitere zur Anmeldung sowie eine Terminübersicht entnehmen Sie bitte angehängten PDF-Dokument.