> Auslandsstudium

  • ErasmusDas ITM kooperiert derzeit mit 11 europäischen Universitäten, die überwiegend herausragende medienrechtliche Studienangebote haben und daher insbesondere (aber nicht ausschließlich) für Studentinnen und Studenten des Schwerpunktes ITM interessant sind. Bei entsprechender Absprache mit Prof. Hoeren (Ansprechpartner: Jonas Völkel) und dem Prüfungsamt können Prüfungsleistungen als Wahlpflichtfach oder Grundlagenfach auf den Schwerpunkt angerechnet werden, sofern in dem jeweiligen Semester äquivalente Veranstaltungen im Ausland angeboten werden (einzelfallabhängig).

Bei dem „Master of Laws“ (LL.M.) handelt es sich um eine gute Möglichkeit einer     Qualifizierung über das reguläre Jurastudium hinaus. Besonders geeignet ist das LL.M.-Studium bei einem hohen Wert auf Internationalität und für einen besseren Einblick in das deutsche Rechtssystem. Außerdem kann man einen LL.M. in verschiedenen Fachgebieten erwerben (Banking, Taxation, Environmental Law etc.), was die fachliche Ausrichtung noch intensiviert.