Steckbrief/My CV

Zur Person

Prof. Thomas HoerenGeboren am 22. August 1961 in Dinslaken. Neben der Tätigkeit als Juraprofessor an der Universität Münster (Schwerpunkt Urheberrecht) Dozent an der Kunstakademie Münster und nebenberuflicher Fotograf.

Schwerpunkt: Auftrags- und Projektfotografie

I am a professor specialised in photo law at the University of Münster (Germany) and a lecturer at the Art Academy in Münster. In the past, I have organized several photo projects for the Deutsche Bahn and other big companies and ctities in Germany; I worked  in Tuirkey, Iceland and Japan as well. In Autumn 2016 I will work as an artist in residence at Studio Kura (Itoshima/Japan)

 

Projekte im Auftrag u.a. (Projects made on behalf of) REVAG/RAG, der EG-DU (Entwicklungsgesellschaft der Stadt Duisburg), der Deutschen Bahn AG, der NPorts

Themen u.a.: Hafenstrukturen; Veränderung des Umfelds von Bahnhöfen, Migration, Architektur, Ästhetik des „Häßlichen“ und des Verfalls

Regional: Norddeutschland, Lettland, Türkei, Island, Japan

Technik: Meist Schwarzweiß (Analog – mit eigener Entwicklung in der Dunkelkammer), Leica M 6, Leica M9 (wenn es digital sein muß)

Veröffentlichungen/Publications:

Häfen – eine Spurensuche (Ports), Schmidt Verlag 2010

Bahnhofstraße (zusammen mit E. Herlyn), Weimar (Weimarer Verl.-Ges.) 2010

Hände (zusammen mit E. Herlyn), Steinfurt (Tecklenborg-Verlag) 2011

Menschen der Krummhörn ((zusammen mit E. Herlyn), Oldenburg (Isensee) 2016