Bachelor+Master+Diplom

1 Bewerbung, 5 Jahre Studium in Deutschland und Frankreich, 3 Abschlüsse - mehr geht nicht!

Bewerbungsfrist

01. Mai für das darauf folgende Wintersemester. Bitte beachten Sie die Bewerbungsinformationen.

Bitte senden Sie Ihr Bewerbungsdossier an: 

Institut für Politikwissenschaft
Westfälische Wilhelms-Universität
z.H. Frau Christine Prokopf
Scharnhorststraße 100
48151 Münster

Die Auswahlgespräche für die Bewerbungsphase finden voraussichtlich Ende Mai/Anfang Juni 2018 statt.

Quereinstieg in den Master?

Bitte beachten Sie die Zulassungsordnung für den Master

Die Bewerbung läuft über das online Bewerbungsportal der WWU Münster Master Bewerbungsportal

Der Studienverlauf im Überblick

Studienjahr Institutionen Inhaltiche Ausrichtung
Erstes Jahr IEP Lille

Kurse im Grundlagenbereich (Jura, Ökonomie und Gesellschaft, Geschichte, Politikwissenschaft)
weiterführende Veranstaltung

Fremdsprache

Zweites Jahr Ifpol Münster

Grundkurse in Politischer Theorie, Politisches System der Bundesrepublik Deutschland, Methoden, 5 Wahlpflichtkurse

Sprachkurs

Drittes Jahr IEP LIlle Wahl eines Schwerpunkts aus: Öffentliche Angelegenheiten, Europäische und internationale Laufbahnen, Strategien und Kommunikation

Fremdsprache

Grand Oral

Bachelorarbeit

Viertes Jahr Ifpol Münster Pflichtmodul Komplexität und Entgrenzung, Pflichtpraktikum, sowie vier wählbare Module aus den Bereichen Interessenvertretung, Konflikt und Kooperation, Politik und Politikfelder, Institutionelle Grundlagen, Europa in der Welt sowie Europäisches Regieren im Wandel
Fünftes Jahr

Ifpol Münster

IEP Lille

Partneruniversität des IEP Lille

Partneruniversität des Ifpol Münster

Lille: Wahl eines Schwerpunkts aus den folgenden Bereichen: Öffentliche Angelegenheiten, Europäische und internationale Angelegenheiten, Strategie und Kommunikation (Wintersemester) sowie 6-monatiges Praktikum und Masterarbeit (Sommersemester)

Münster: Forschungskolloquium, sowie Wahl eines Moduls aus folgenden Bereichen: Regieren in und mit der Zivilgesellschaft, Regionale Politik, Führen und Verwalten, zwei frei wählbare Module sowie Masterarbeit

Partneruniversität der WWU Münster (Erasmus/internationale Partnerschaften/free mover): Relevante Veranstaltungen im Studienprogramm der gewählten Universität (Wintersemester) sowie Masterarbeit und Forschungskolloquium (Sommersemester)

Partneruniversität des IEP Lille mit zusätzlichem Masterabschluss: Relevante Veranstaltungen im Studienprogramm der Partneruniversität und zusätzlich deutsch-französischen Abschlussarbeit

Wie studiert es sich im Studiengang?

Finde hier den Kontakt zu aktuellen Studierenden und den Alumni: www.chtimues.eu

Berufsziel

Europa, Frankreich oder der Rest der Welt? Entdecke die Karrierewege unserer Alumni

Einblicke in besondere Werke der Studierenden

Die Darstellung kultureller Unterschiede war das Thema von acht Studierenden unseres Studiengangs, die den Film während einer Lehrveranstaltung erstellt haben. Sie konzipierten nicht nur das Drehbuch, sondern beteiligten sich aktiv sowohl vor als auch hinter der Kamera.

Das Deutsch-französische Wunder: Liebe am Aasee. Kurzfilm aus einer Lehrveranstaltung am ZIV Servicepunkt Film in Kooperation mit dem Standardkurs "Theorien und Konzepte des Interkulturellen" am Institut für Politikwissenschaft.

Kosmopolitismus: Ein Eintrag für ein Videowiki zum Thema Interkulturalität. Kurzfilm aus einer Lehrveranstaltung am ZIV Servicepunkt Film in Kooperation mit dem Standardkurs "Gesellschaft und Kultur erfahren" am Institut für Politikwissenschaft.

Verbalkosmetik: Ein Eintrag für ein Videowiki zum Thema Interkulturalität. Kurzfilm aus einer Lehrveranstaltung am ZIV Servicepunkt Film in Kooperation mit dem Standardkurs "Gesellschaft und Kultur erfahren" am Institut für Politikwissenschaft.