Anke I. Blöbaum

A.I. Blöbaum

Wiss. Mitarbeiterin im Exzellenz-Cluster "Religion und Politik": Semantik der Veränderung. Vergewisserung, Inszenierung und Magie in der Bildsprache Ägyptens im frühen 1. Jt. v. Chr.

2005 Promotion (Münster), Thema der Dissertation: Herrscherlegitimation im spätzeitlichen Ägypten. Eine vergleichende Untersuchung der Phraseologie in den offiziellen Königsinschriften vom Beginn der 25. Dynastie bis zum Ende der makedonischen Herrschaft.
1999 Magister Artium (Münster), Thema der Magister-Arbeit: Versuch einer computergestützten Analyse der Sprache spätmittelägyptischer Texte am Beispiel der Nitokris-Stele
1990 – 1999 Studium der Fächer Ägyptologie, Koptologie und Altorientalische Philologie in Münster und Paris
   
seit 2009 Stipendium der Brigitte-und-Martin-Krause-Stiftung, WWU Münster
2006 – 2009 Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Institut für Ägyptologie und Koptologie, WWU Münster
2004 – 2006 Geschäftsführung des Centrums für Geschichte und Kultur des östlichen Mittelmeerraums (GKM), WWU Münster
2000 – 2003 Wissenschaftliche Mitarbeiterin im SFB 493, WWU Münster

seit 2007 Leitung der Arbeitsgruppe „Wortfeldsemantik“, WWU Münster/ FU Berlin (mit Prof. Dr. E. Graefe und I. Köhler, M.A.)
seit 2007 Leitung des DFG-Nachwuchs-Netzwerks „Norm und Narration in antiken Gesellschaften“, GKM/ WWU Münster (mit Dr. Ch. Ronning/ München und Dipl. theol. Th. Hansberger/ Münster)
seit 2007 Dokumentation der Funde aus dem Grab des Semerchet in Abydos, Ägypten (DAI Kairo, Projektleitung: Dr. E. Engel)
seit 2006 Dokumentation der frühdynastischen Siegelabrollungen aus der Siedlung Elephantine, Ägypten (DAI Kairo; Projektleitung: Dr. E. Engel)
1998 – 2006 Teilnahme an  Ausgrabungen in Theben-West, Ägypten (Projektleitung: Prof. Dr. E. Graefe)
1995 – 1996 Grabungsleitung: Siedlung der Römischen Kaiserzeit in Borken-West (LWL-Archäologie/ Außenstelle Münster)
1991 – 1994 Werkstudentin bei Ausgrabungen in Westfalen (LWL-Archäologie/ Außenstelle Münster)



Impressum | © 2009 Ägyptologie&Koptologie
Institut für Ägyptologie und Koptologie
Schlaunstr. 2
· 48143 Münster
Tel.: +49 251 83-24537 · Fax: +49 251 83-29933
E-Mail: aegypkop@uni-muenster.de