Mittsommerturnier

Nicht mehr lange bis zur fünften Auflage unseres großen Mittsommerturniers. Am Freitag, 30.06.2017, werden wir in diesem Jahr Wettkämpfe in den Sportarten Basketball (Streetball), Beachvolleyball, Fußball (Cage- & Beachsoccer) und Tennis austragen.

Wenn ihr Lust auf einen sportlichen Tag, frei nach dem Motto „Sommer, Sonne, Open Air“ habt, könnt ihr euch ab dem 02.06.2017 anmelden.

Die Termine im Überblick:

Start der Online-Anmeldung Freitag, 02.06.2017
Anmeldeschluss Montag, 26.06.2017
Mittsommerturnier Freitag, 30.06.2017

Änderungen und Irrtümer vorbehalten.

  • Basketball (Streetball)


    Das Turnier wird auf den neuen Streetballplätzen am Horstmarer Landweg ausgetragen.

    Die Vorrunde wird in vier Gruppen mit jeweils drei Mannschaften ausgetragen. Dabei gilt in den Gruppen der Modus "jeder-gegen-jeden". Für einen Sieg erhält eine Mannschaft drei Punkte. Anschließend wird eine Final- und eine Trostrunde ausgespielt. Über den Tabellenstand entscheiden hierarchisch 1. Punkte, 2. Punktedifferenz und 3. erzielte Punkte.

    Eine Mannschaft besteht aus mindestens drei und höchstens fünf Spielern/innen.

    Gespielt wird im Modus "drei gegen drei" (Streetball). Gemischtgeschlechtliche Teams sind erwünscht! Körbe von Spielerinnen zählen doppelt.

    Ballbesitz erhält das Team, dass im "Schnick-Schnack-Schnuck" (Schere, Stein, Papier) gewinnt.

    Das Spielfeld entspricht einer Hälfte des normalen Basketballspielfeldes. Es darf fliegend und beliebig oft gewechselt werden. Jede Mannschaft muss einheitliche Trikots tragen. Nach jedem Korberfolg wechselt der Ballbesitz. Nach jedem Ballbesitzwechsel muss hinter der 2-Punkt-Linie "gecheckt" werden. Ein Feldkorb zählt 1 Punkt, Distanzwürfe jenseits der 2-Punkt-Linie 2 Punkte. Fouls werden vom Verteidiger selbst angezeigt! Als wichtigste Regel gilt "Fair Play"! Für jedes Foul erhält der gefoulte Spieler einen Freiwurf.

    Ein Spiel endet nach 15 Minuten. Bei einem Unentschieden entscheidet der nächste Korberfolg.

    Im Übrigen gelten die aktuellen Regeln des Deutschen Basketball Bundes. Regeländerungen behält sich die Turnierleitung vor.

  • Beachvolleyball


    Dieses Turnier wird auf der Beachanlage am Horstmarer Landweg ausgetragen. Es stehen zwei Felder zur Verfügung.

    Die Vorrunde wird in vier Gruppen mit jeweils vier Mannschaften ausgetragen. Dabei gilt in den Gruppen der Modus "jeder-gegen-jeden". Für einen Sieg erhält eine Mannschaft drei Punkte. Die Erstplatzierten und der beste Gruppenzweite qualifizieren sich für die Finalrunde, die im Anschluss ausgetragen wird. Über den Tabellenstand entscheiden hierarchisch 1. Punkte, 2. Punktedifferenz und 3. erzielte Punkte.

    Eine Mannschaft besteht aus mindestens vier und höchstens fünf Spielern/innen.

    Gespielt wird im Modus "vier gegen vier". Auf dem Spielfeld muss sich pro Mannschaft mindestens eine Spielerin befindet.

    Den ersten Aufschlag erhält das Team, dass im "Schnick-Schnack-Schnuck" (Schere, Stein, Papier) gewinnt.

    Ein Spiel endet nach 15 Minuten. Sollte es unentschieden stehen, entscheidet der nächste Punktgewinn.

    Im Übrigen gelten die aktuellen Regeln des Deutschen Volleyball-Verbandes. Regeländerungen behält sich die Turnierleitung vor.

  • Fußball (Cage- und Beachsoccer)


    Beim Fußball haben wir uns eine Besonderheit einfallen lassen: Euch soll alles abverlangt werden. Vielseitigkeit ist gefragt! Gespielt wird auf dem neuen Cagesoccerfeld und dem Beachsoccerplatz am Horstmarer Landweg!

    Die Vorrunde wird in zwei Gruppen mit jeweils vier Mannschaften ausgetragen. Dabei gilt in den Gruppen der Modus "jeder-gegen-jeden". Die Erst- und Zweitplatzierten qualifizieren sich für die Finalrunde.  Über den Tabellenstand entscheiden hierarchisch 1. Punkte, 2. Punktedifferenz und 3. erzielte Punkte.

    Eine Mannschaft besteht aus mindestens vier und maximal neun Spielern/innen.

    Gespielt wird mit vier Feldspieler/innen und einer/m Torhüter/in. Gemischtgeschlechtliche Teams sind erwünscht! Tore von Spielerinnen zählen doppelt!

    Anstoss erhält das Team, dass im "Schnick-Schnack-Schnuck" (Schere, Stein, Papier) gewinnt.

    Es darf fliegend und beliebig oft gewechselt werden. Jede Mannschaft muss einheitliche Trikots tragen. Der Torwart darf den Ball mit der Hand aufnehmen, auch wenn er vom eigenen Spieler angespielt wird. Alle Freistöße sind indirekt auszuführen. Fouls werden vom Verteidiger selbst angezeigt! Als wichtigste Regel gilt "Fair Play"!

    Ein Spiel endet nach 15 Minuten.

    Auf dem Cagesoccerfeld sind Hallen- oder Multinnoppenschuhe zu tragen. Stollenschuhe sind verboten! Beim Beachsoccer muss barfuß gespielt werden.

    Im Übrigen gelten die aktuellen Regeln des Deutschen Fußball-Bundes. Regeländerungen behält sich die Turnierleitung vor.

  • Tennis


    Das Turnier wird auf den neuen Tennisplätzen am Horstmarer Landweg ausgetragen. Gespielt wird im Doppel. Gemischtgeschlechtliche Teams sind erwünscht!

    Die Vorrunde wird in drei Gruppen mit jeweils vier Teams ausgetragen. Dabei gilt in den Gruppen der Modus "jeder-gegen-jeden". Für einen Sieg erhält eine Mannschaft drei Punkte. Die Gruppensieger sowie der beste  Zweitplatzierte qualifizieren sich für die Finalrunde. Über den Tabellenstand entscheiden hierarchisch 1. Punkte, 2. Punktedifferenz und 3. erzielte Punkte.

    Den ersten  Aufschlag  erhält das Team, dass im "Schnick-Schnack-Schnuck" (Schere, Stein, Papier) gewinnt.

    Gespielt wird im "Tiebreak-Modus". Gewonnen hat  ein Doppel, wenn mindestens 15 Punkte erreicht sind, wobei ein Zwei-Punkte-Vorsprung von Nöten ist.

    Im Übrigen gelten die aktuellen Regeln des Deutschen Tennis Bundes. Regeländerungen behält sich die Turnierleitung vor.