Fotos

Die Männer feiern ihren dritten Titel in Folge
© Hochschulsport Münster
  • Die Frauen gewinnen bei der DHM-Premiere den ersten Titel
    © Hochschulsport Münster

Deutsche Hochschulmeisterschaft Futsal: Doppelsieg für Münster


Zum Auftakt der Fußball-Europameisterschaft in Frankreich fand am letzten Wochenende in Tübingen die Deutsche Hochschulmeisterschaft Futsal statt. Drei Frauen- und 16 Männermannschaften aus ganz Deutschland lieferten sich spannende Spiele im Kampf um den Titel. Unsere Münsteraner überzeugten dabei auf ganzer Strecke.

Bereits in der Vorrunde konnte sich die Herrenmannschaft aus Münster ohne Punktverlust als Gruppenerster durchsetzen. Im ersten Viertelfinalspiel gegen die WG Halle gelang der Mannschaft ebenfalls ein souveräner 5:1 Sieg. Der Weg zum Titel war damit geebnet.

Dass es im Halbfinale noch deutlicher wurde, war bis dato nicht abzusehen. Dennoch gelang unserem Team ein deutliches 11:0 gegen die Gegner aus Erlangen-Nürnberg.

Im lang ersehnten Finale trafen die Münsteraner schließlich auf die Spieler der Uni Marburg. Wie zu diesem Zeitpunkt dann erwartet, konnten sich unsere Westfalen im Finale durchsetzen und gewannen mit 15:0 sehr eindeutig gegen die Marburger. Unsere Futsaler präsentierten sich von der ersten Sekunde an sehr professionell und fokussiert, was sie schließlich mit einer herausragenden Leistung im letzten Spiel zu Siegern machte.

Im ersten Frauenwettbewerb bei einer DHM Futsal konnten die Münsteraner Mädels es ihren Mannschaftskollegen gleichtun. In spannenden Spielen auf technisch hohem Niveau, sicherten sich auch hier die Spielerinnen aus Münster den Titel.

Wir gratulieren zu diesem besonderen Doppelsieg ganz herzlich!