© WWU Münster (P. Grewer)

Spatenstich: Bau des Gesundheits- und Leistungssportzentrums eingeläutet


Am Horstmarer Landweg rollen die Bagger. Mit dem traditionellen Spatenstich hat der Hochschulsport der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster am Freitag, 6. November 2015, den Baubeginn für das neue Gesundheits- und Leistungssportzentrum eingeläutet.

Bis August 2016 wird am Horstmarer Landweg auf einer Fläche von 2.300 Quadratmetern für rund 5,8 Millionen Euro ein barrierefreies Sportzentrum entstehen. „Das Angebot des Hochschulsports ist größer und beliebter denn je", betonte Rektorin Prof. Dr. Ursula Nelles bei ihrem Grußwort zum Baubeginn. „Ich bin mir sicher, dass sich alle Sportinteressierten auf eine hochmoderne Halle freuen dürfen."

Die Bauplanung haben der Bau- und Liegenschaftsbetrieb des Landes Nordrhein-Westfalen (BLB), der Hochschulsport und das Gebäudemanagement der Universität übernommen. Der Sportbetrieb, kündigte BLB-Mitarbeiter Wolfgang Lutterbey an, soll zum Wintersemester 2016/17 aufgenommen werden.

Das Gesundheits- und Leistungssportzentrum des Hochschulsports wird mit zahlreichen Multifunktionsräumen, separaten Übungsräumen für Kampf- und Tanzsport, Schulungs- und Analyseräumen und einem Fitnessstudio ausgestattet sein. „Der Breitensport wird sich weiterhin stark entwickeln - genau darauf ist unser Konzept ausgerichtet", erklärte der Leiter des Hochschulsports, Jörg Verhoeven. „Auf unseren Wartelisten stehen über 9.000 Interessenten. Das neue Gesundheits- und Leistungssportzentrum wird uns dabei helfen, dieses Interesse wesentlich besser bedienen zu können."

Ein großes Anliegen ist dabei eine noch bessere Ausrichtung auf das betriebliche Gesundheitsmanagement mit zahlreichen Reha- und Präventionskursen. Außerdem können in den neuen Schulungsräumen Theorie und Praxis unmittelbar miteinander verbunden und moderne Forschung ermöglicht werden. „Als Partnerhochschule des Spitzensports können wir auf diese Weise noch mehr für die Athletinnen und Athleten leisten", unterstrich Jörg Verhoeven.

Auf unserer Website informieren wir euch aktuell und umfassend über unser Bauprojekt.