Willkommen beim Hochschulsport Münster


Mit unseren Übungsleitenden bewegen wir wöchentlich über 25.000 Teilnehmende in rund 140 Sportarten. Ob Sportkurse, Fortbildungen, Turniere, Sporttouren oder internationale Sportbegegnungen – wir haben für alle das passende Angebot!

QUALITÄT schreiben wir groß!

© Hochschulsport Münster

Damit wir zu jeder Zeit das bestmögliche Angebot für unsere wöchentlich rund 20.000 Teilnehmenden haben, bilden wir fortlaufend Übungsleitende aus. Die letzte Breitensport-Trainerausbildung schlossen in der vergangenen Woche 30 Teilnehmende mit der universitätseigenen Breitensport-Trainer-Lizenz ab.

Anmeldung zum Ferienprogramm

© Perry (Fotolia.com)

Am Donnerstag, 10.08.2017 um 18 Uhr startet die Online-Anmeldung für unser Ferienprogramm. Von Aerobic bis Zumba - in unserem vielfältigen Angebot ist für jeden etwas dabei. Das Programm beginnt am 14. August und endet am 08. Oktober.

Neue Judoka des Hochschulsports meistern erfolgreich ihre erste Gürtelprüfung

© Hochschulsport Münster

Seit vielen Jahren gehört zum vielfältigen Angebot des Hochschulsports auch die japanische Kampfsportart Judo. Zum Abschluss jedes Semesters finden im Rahmen des Anfängerkurses die so genannten Gürtelprüfungen statt, bei denen die Teilnehmenden ihren ersten erwerbbaren Schülergrad erwerben können. Unsere Obfrauen für den Bereich Judo haben für uns einen kleinen Bericht über die Prüfung und die Sportart Judo geschrieben, die übrigens auch im Sommer-Ferienprogramm angeboten wird.

Golferin der Universität Münster vertritt Deutschland bei der Universiade in Taiwan

© Nicola Roessler

Wenn die taiwanesische Metropole Taipei vom 19. bis zum 30. August Zentrum des studentischen Spitzensports wird, ist die Münsteranerin Nicola Rössler mit dabei. Der Allgemeine Deutsche Hochschulsportverband nominierte sie als einzige Sportlerin der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster und als einzige Deutsche in der Disziplin Golf für die 29. Sommer-Universiade in Taiwan. Mit rund 13.000 Teilnehmern aus über 150 Nationen sind die Weltspiele der Studierenden die weltweit größte Multisportveranstaltung nach den Olympischen Spielen.