Willkommen beim Hochschulsport Münster


Mit unseren Übungsleitenden bewegen wir wöchentlich über 25.000 Teilnehmende in rund 140 Sportarten. Ob Sportkurse, Fortbildungen, Turniere, Sporttouren oder internationale Sportbegegnungen – wir haben für alle das passende Angebot!

Sonne pur beim 17. Leonardo-Campus-Run

© Hochschulsport Münster

Der diesjährige Leonardo-Campus-Run war wohl einer der heißesten in seiner Geschichte. Um den hohen Temperaturen zu trotzen, installierte der Hochschulsport auf der Laufstrecke erstmals Rasensprenger, die für eine willkommene Abkühlung sorgten. Und auch im Start- und Zielbereich und bei der Zwischenverpflegung während des 10 km-Laufs konnten sich die Sportlerinnen und Sportler mit einem Wasserschlauch erfrischen.

Leonardo-Campus-Run 2017: Zusammen läuft’s.

© Hochschulsport Münster

Rund 3200 Läuferinnen und Läufer haben sich bereits vorab für unseren Leonardo-Campus-Run (LCR) am 21. Juni angemeldet, darunter mehr als 420 Beschäftigte der Universität. Um ein Event solcher Größenordnung zu stemmen, sind wir in jedem Jahr auf zahlreiche Helferinnen und Helfer angewiesen. Nicht zuletzt der motivierte Einsatz von über 150 Helfenden überzeugt immer wieder Sponsoren und neue Läuferinnen und Läufer ein Teil des Ganzen zu werden.

Silbermedaille für Fechterinnen aus Münster

© Hochschulsport Münster

Am 3. und 4. Juni fand in Karlsruhe die diesjährige Deutsche Hochschulmeisterschaft im Mannschaftsfechten statt. Für die Uni Münster gingen in den Waffen Degen und Florett insgesamt vier Teams an den Start. Die beiden Damenmannschaften im Degen traten mit guten Chancen auf die vorderen Plätze zum Wettkampf an. Zuletzt gelang den Degenfechterinnen aus Münster drei Jahre in Folge der Gewinn des Titels. In diesem Jahr sicherten sie sich die Silbermedaille.

Deutsche Hochschulmeisterschaft Boxen: Münsteraner verteidigt Gold

© Alex Gallardo Gutierrez

Bei der Deutschen Hochschulmeisterschaft (DHM) Boxen in Rostock gingen am Pfingstwochenende 108 Boxerinnen und Boxer von 46 Universitäten an den Start. Einer von ihnen war Martin Houben aus Münster, der im Halbschwergewicht (-81kg) seinen Titel aus dem Vorjahr verteidigen konnte.