Claudia Strieter M.A.

Kontakt: c.strieter@gmx.de

Curriculum Vitae

  • geb. am 06. Juni 1976 in Oschatz / verheiratet / 1 Kind
  • 1996: Abitur am Ratsgymnasium Stadthagen
  • 1996-2002: Studium der Geschichte, Germanistik und Angewandten Kulturwissenschaften in Münster
  • 2002: Erstes Staatsexamen und Magisterabschluss, Thema der Arbeit: "Lippstädter Zünfte zwischen Autonomie und obrigkeitlicher Durchdringung (1600-1800)"
  • 2002-2005: Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Historischen Seminar der Westfälischen Wilhelms-Universität, Münster und am Sonderforschungsbereich 496 in verschiedenen Tätigkeitsfeldern
  • 2005: Stipendiatin des Instituts für Europäische Geschichte, Mainz
  • 2006: Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Historischen Seminar der Heinrich Heine-Universität, Düsseldorf
  • 2007: Stipendiatin der Westfälischen Wilhelms-Universität, Münster
  • 2008: Promotion im Fach Neuere und Neueste Geschichte: "Aushandeln von Zunft. Möglichkeiten und Grenzen ständischer Selbstbestimmung in Lippstadt, Soest und Detmold"
  • seit Febr. 2008: Studienreferendarin für Lehramt an Gymnasien in Münster 

Dissertation:


Aushandeln von Zunft : Möglichkeiten und Grenzen ständischer Selbstbestimmung in Lippstadt, Soest und Detmold (17. bis 19. Jahrhundert),  Münster: Aschendorff 2011 (Westfalen in der Vormoderne ; Bd. 7).