DR. UTE SCHÜREN

Altamerikanistin und Ethnologin
Ute Sch _ren
© Ute Schüren

Projektleiterin DFG-Einzelprojekt „Kultureller Wandel im kolonialen Mexiko: Generationenkonflikte und Rechtspluralismus in indigenen Gemeinden der Halbinsel Yucatán (16. - 19. Jahrhundert)“


Historisches Seminar
Domplatz 20-22
Fürstenberghaus, Raum 348 (3. Etage)
48143 Münster
E-Mail: u.schueren@uni-muenster.de

Seit Juli 2016 Projektleiterin DFG-Einzelprojekt: Kultureller Wandel im kolonialen Mexiko: Generationenkonflikte und Rechtspluralismus in indigenen Gemeinden der Halbinsel Yucatán (16. - 19. Jahrhundert)
Project summary
Zusammenfassung
Oktober 2014 bis Dezember 2015 Lehrbeauftragte an der Leuphana-Universität Lüneburg (Leuphana-College) und am Historischen Seminar der Leibniz Universität Hannover (Vertretung)
Juli 2008 bis Juli 2012 Assistentin, Oberassistentin und kommissarische Leiterin (Vertretung) der Abteilung Geschichte und Kulturen Lateinamerikas des Historischen Instituts der Universität Bern; Koordinatorin des Center for Global Studies für den Schwerpunkt Lateinamerika; Koordination des MA Lateinamerikastudien; Lehrbeauftragte am Institut für Sozialanthropologie der Universität Bern
April 2003 bis März 2008 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lateinamerika-Institut der Freien Universität Berlin im Fach Altamerikanistik (Kulturanthropologie bzw. Ethnologie, Geschichte und Archäologie der indigenen Kulturen Amerikas); Konzeption und Koordination des BA Sozial- und Kulturanthropologie; Mitglied der Studienkommission; Erasmusbeauftragte des Lateinamerika-Instituts; Mitglied des Interdisziplinären Zentrums „Alte Welt“ des Fachbereichs Geschichts- und Kulturwissenschaften
Herbst 2002 Promotion im Fach Ethnologie an der Freien Universität Berlin; Thema der Dissertation: „Rationalität oder Irrationalität bäuerlichen Wirtschaftens im Kontext staatlicher Politik? Haushaltsstrategien in mexikanischen Ejidos. Das Beispiel der Chenes-Region, Campeche“ (gefördert vom evangelischen Studienwerk Haus Villigst und durch NaFög Berlin)
Seit 1993 Zahlreiche Feldforschungen und Archivaufenthalte in Mexiko, speziell auf der Halbinsel Yucatán
Oktober 1991 bis Februar 2003 (mit Unterbrechung) Lehraufträge am Fachbereich Religionswissenschaften der Universität Bremen, am Fachbereich und Kulturkunde, Archäologisches Institut, Abt. Altamerikanische Sprachen und Kulturen der Universität Hamburg und am Lateinamerika-Institut an der Freien Universität Berlin
Herbst 1991 Magisterabschluss (Magistra); Thema der Magisterarbeit im Fach Altamerikanistik: „Untersuchung zur Bestimmung und Funktion von Emblem-Hieroglyphen in den klassischen Maya-Inschriften“
August 1991 bis Juli 1992 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Hildesheimer Roemer- u. Pelizaeus-Museum zur Vorbereitung der Ausstellung: „Die Welt der Maya“
April 1989 bis Februar 1990 Tutorin am Lateinamerika-Institut der Freien Universität Berlin im Fach Altamerikanistik
1985 bis 2009 Redakteurin und Mitherausgeberin der wissenschaftlichen Zeitschrift MEXICON (Aktuelle Informationen und Studien zu Mesoamerika)

Aktuelle Arbeits- und Interessenschwerpunkte:
•    Indigene Gesellschaften und Kulturen in Lateinamerika: Geschichte und Gegenwart
•    Lokale Auswirkungen von Globalisierungsprozessen und staatlicher Expansion
•    Kolonialismus
•    Generationen- und Geschlechterbeziehungen
•    Rechtspluralismus
•    Sozial- und Wirtschaftsanthropologie des ländlichen Raumes
•    Indigene soziale und politische Bewegungen
•    Präkolumbische Kulturen
•    Theorien, Methoden und Geschichte der Kulturanthropologie


Publikationen:

Monographien:

Herausgeberschaft:

Buchbeiträge und Zeitschriftenartikel:

  • SCHÜREN, UTE (in Vorbereitung) Pueblos indígenas y migración en la península de Yucatán en la época colonial. Indiana:  Dossier: Comunicación en las comunidades indígenas y conformación de espacios políticos en América, siglos XV-XXI (erscheint voraussichtlich im Frühjahr 2017).
  • SCHÜREN, UTE und WOLFGANG GABBERT (in Vorbereitung) Human Sacrifice and Ritualized Violence in the Americas before 1500. In: The Cambridge World History of Violence, 2 (General Editors: Philip Dwyer and Joy Damousi, Melbourne University). Cambridge University Press (erscheint voraussichtlich 2017).
  • SCHÜREN, UTE (im Druck) Caciques: Indigenous Rulers and the Colonial Regime in Yucatán in the 16th Century. In: Tanja Bührer, Flavio Eichmann, Stig Förster and Benedikt Stuchtey (Eds.): In the Shadows of Empire: Local Co-Operation in a Global Framework (erscheint voraussichtlich im Herbst 2016).
  • SCHÜREN, UTE (im Druck) Von der Hochkulturforschung zur Kulturanthropologie: Mesoamerikanistik im deutschsprachigen Raum. In: Eveline Dürr und Henry Kammler (Hrsg.): Einführung in die Ethnologie Mesoamerikas. Münster: Waxman (auch UTB; erscheint voraussichtlich im Herbst 2016).
  • SCHÜREN, UTE (im Druck) Indigene Gemeinden in der Kolonialzeit. In: Eveline Dürr und Henry Kammler (Hrsg.): Einführung in die Ethnologie Mesoamerikas. Münster: Waxmann (auch UTB; erscheint voraussichtlich im Herbst 2016).
  • SCHÜREN, UTE (2015) Von tyrannischen Vätern, folgsamen Frauen und abtrünnigen Söhnen: Generationen- und Geschlechterbeziehungen in Zentralmexiko während der frühen Kolonialzeit. In: Lars Frühsorge et al. (Hrsg.): Mesoamerikanistik: Archäologie, Ethnohistorie, Ethnographie und Linguistik: Eine Festschrift der Mesoamerika-Gesellschaft Hamburg e.V. Aachen: Shaker, S. 366-387.
  • SCHÜREN, UTE, DANIEL SEGESSER und THOMAS SPÄTH (2015) Introduction: Antiquity, Globalization, and Constructions of the Past in India, Mesoamerica, and Europe. In: Ute Schüren, Daniel Segesser and Thomas Späth (Eds.): Globalized Antiquity: Uses and Perceptions of the Past in India, Mesoamerica, and Europe. Berlin: Dietrich Reimer Verlag, pp. 13-19.
  • SCHÜREN, UTE (2015) Mesoamerica: A Brief Introduction. In: Ute Schüren, Daniel Segesser and Thomas Späth (Eds.): Globalized Antiquity: Uses and Perceptions of the Past in India, Mesoamerica, and Europe, pp. 148-155.
  • SCHÜREN, UTE (2015) Heirs of the Ancient Maya: Indigenous Organisations and the Appropriation of History in Yucatán, Mexico and Guatemala. In: Ute Schüren, Daniel Segesser and Thomas Späth (Eds.): Globalized Antiquity: Uses and Perceptions of the Past in India, Mesoamerica, and Europe, pp. 231-249.
  • SCHÜREN, UTE (2013) Entre los caminos de herradura y los campos de aterrizaje: Rutas de comunicación e historia económica en el sureste de México. Indiana 30, S. 199-215.
  • SCHÜREN, UTE (2013) Altamerikanische Kulturen. In: Barbara Potthast und Silke Hensel (Hrsg.): Das Lateinamerika-Lexikon. Wuppertal: Peter Hammer Verlag, S. 10-13.
  • SCHÜREN, UTE (2013) Die Hieroglyphenschrift der Maya: Einblicke in die Historiographie altamerikanischer Gesellschaften. Antike Welt 2, S. 36-45.
  • SCHÜREN, UTE und WOLFGANG GABBERT (2013) From Indian to Campesino and back: Revolution, Agrarian Reform and Indigenism in Mexico. In: Birgit Krekeler et al. (Hrsg.): „Was nützt alles Wissen, wenn man es nicht teilen kann?“ Gedenkschrift für Erwin Frank. Berlin: Gebrüder Mann Verlag, S. 123-142.
  • SCHÜREN, UTE (2009) Sin maíz no hay país: Der Bedeutungswandel des Mais in Mexiko. In: Karin Gabbert et al. (Hrsg.): Lateinamerika - Analysen und Berichte 33. Münster: Westfälisches Dampfboot, S. 82-100.
  • SCHÜREN, UTE (2008) Mennonitas y ejidatarios en Campeche: una comparación de diferentes estrategias económicas. En: Bernd Fähmel Beyer, Wiltrud Dresler y Karoline Noack (eds.): Identidades étnicas: Transformaciones en América Latina. Berlin/México, D.F.: IAI/UNAM, pp. 391-401.
  • SCHÜREN, UTE (2007) Kazike. In: Friedrich Jäger et al. (Hrsg.): Enzyklopädie der Neuzeit, 6. Stuttgart: J.B. Metzlersche Verlagsbuchhandlung/Carl Ernst Poeschel Verlag.
  • SCHÜREN, UTE (2005) Los Chenes en la revolución: Cambios políticos en una zona fronteriza de Campeche: In: Nikolaus Böttcher, Isabel Galaor y Bernd Hausberger (eds.): Los buenos, los malos y los feos: Poder y resistencia en América Latina. Frankfurt/Madrid: Vervuert/Iberoamericana, S. 105-131.
  • SCHÜREN, UTE (2005) Indigene Kulturen vor der europäischen Eroberung. In: Friedrich Edelmayer, Bernd Hausberger und Barbara Potthast (Hrsg.): Lateinamerika, 1492 - 1850/70. Wien: Edition Weltregionen, S. 13-31.
  • SCHÜREN, UTE (2004) El impacto de la política neoliberal en el campo mexicano: El caso de los Chenes. En: Günther Maihold (comp.): Las Modernidades de México: Escpacios, procesos, trayectorias. Congreso anual de la Asociación Alemana de Investigación sobre América Latina. Berlin: Ibero-Amerikanisches Institut Preussischer Kulturbesitz/ADLAF, pp. 239-256.
  • SCHÜREN, UTE (2003) Los mayas pacíficos de los Chenes ayer y hoy: El caso de Xkanhá. En: Mario Aranda González et al. (eds.): El reloj chenero. Campeche: El Gobierno del Estado y la Universidad Autónoma de Campeche, pp. 155-165.
  • SCHÜREN, UTE (2003) Del tractor al abecedario: La aplicación práctica de medidas estatales de desarrollo rural. En: Gunther Dietz y Beatriz Torres (eds.): Estrategias culturales de negociación y resistencia en América Latina: Una aproximación crítica a la globalización desde la antropología. Madrid: Los Libros de la Catarata, pp. 205-229.
  • SCHÜREN, UTE (2003) Reconceptualizing the Post-peasantry: Household Strategies in Mexican Ejidos. European Review of Latin American and Caribbean Studies (Revista Europea de Estudios Latinoamericanos y del Caribe) 74, October, pp. 47-63.
  • SCHÜREN, UTE (2001) Milpa in Crisis? Changing Agricultural Practices among Rural Producers in Campeche. In: Ueli Hostettler and Matthew Restall (Eds.): Maya Survivalism (Acta Mesoamericana 12). Markt Schwaben: Verlag Anton Saurwein, pp. 263-279.
  • SCHÜREN, UTE (2001) La revolución tardía: Reforma agraria y cambio político en Campeche (1910-1940). En: Ruth Gubler y Patricia Martel (eds.): Yucatán a través de los siglos. Mérida: Universidad Autónoma de Yucatán, pp. 285-318.
  • SCHÜREN, UTE (2001) Economic Strategies of Rural Producers: A Comparison of Ejido and Mennonite Agriculture. In: Annelies Zoomers (Ed.): Land and Sustainable Livelihood. Amsterdam: Royal Tropical Institute, pp. 209-228.
  • SCHÜREN, UTE (2000) Política neoliberal y economía de los campesinos en el municipio de Hopelchén, estado de Campeche. En: Hubert Carton de Grammont (coord.): Políticas de ajuste estructural en el campo mexicano: Efectos y respuestas. México, D.F.: AMER (Publikation auf CD-ROM).
  • SCHÜREN, UTE (1999) Gemeinschaftlicher Bodenbesitz und neoliberale Agrarpolitik in Mexiko. In: Erdmute Alber und Julia Eckert (Hrsg.): Settling of Land Conflicts by Mediation/Schlichtung von Landkonflikten - ein Workshop. Eschborn: Institut für Ethnologie, Freie Universität Berlin und Deutsche Gesellschaft für Technische Zusammenarbeit (GTZ; Publikation auf CD-ROM).
  • SCHÜREN, UTE (1998) Der Preis der Freiheit: Mexikos Landwirtschaft im Zeichen des Neoliberalismus. Lateinamerika Nachrichten 289/290, Juli/August, S. 39-44.
  • SCHÜREN, UTE (1997) Zwischen Pflanzstock und Traktor: Die Landwirtschaft yukatekischer Kleinbauern im Wandel. In: Ellen Schriek und Hans-Walter Schmuhl (Hrsg.): Das andere Mexiko: Indigene Völker von Chiapas bis Chihuahua. Gießen: Focus (Kritische Universität), S. 114-134.
  • SCHÜREN, UTE (1997) "Land ohne Freiheit": Mexikos langer Abschied von der Agrarreform. In: Karin Gabbert et al. (Hrsg.): Lateinamerika - Analysen und Berichte 21. Bad Honnef: Horlemann, S. 33-65.
  • SCHÜREN, UTE (1995) Beim Sport ein Opfer bringen: Aspekte des Ballspiels in Mesoamerika. In: Dietmar Dirmoser et al. (Hrsg.): Lateinamerika - Analysen und Berichte 19. Bad Honnef: Horlemann, S. 128-146.
  • SCHÜREN, UTE (1995) Neoliberal Policy and the Peasantry in Rural Campeche, Mexico: Current Trends. In: Ruth Gubler and Ueli Hostettler (Eds.): The Fragmented Present: Mesoamerican Societies Facing Modernization. Möckmühl. Verlag Anton Saurwein (Acta Mesoamericana 9), pp. 115-127.
  • SCHÜREN, UTE (1992) The Yaxchilan Emblem Glyphs: Indicators of Political Change and Expansion of a Classic Maya Polity. MEXICON XIV (2), pp. 30-39. 
  • SCHÜREN, UTE (1992) Heirat und Expansion: Die Bedeutung der Frauen in der Bündnispolitik von Yaxchilán, Chiapas, Mexiko. Das Altertum 38, S. 99-213. Berlin.

Rezensionen:

  • Guillaume Boccara: Los vencedores: Historia del Pueblo Mapuche en la época colonial; Ana Mariella Bacigalupo: Shamans of the Foye Tree: Gender, Power and Healing among the Chilean Mapuche. Ethnohistory 59 (1), Winter 2012, pp. 194-199.
  • Andrea C. Schalley: Das mathematische Weltbild der Maya. Frankfurt/Main: Peter Lang Verlag, 2000. Latin American Antiquity 11 (4), Dezember 2000.
  • Teobert Maler: Península Yucatán. Aus dem Nachlass herausgegeben von Hanns J. Prem. Berlin: Gebrüder Mann Verlag, 1997. Anthropos 94 (1), 1999, S. 286-287.
  • Harald Moßbrucker: Agrarkrise, Urbanisierung und Tourismus-Boom in Yukatan, Mexiko. Münster: Lit Verlag, 1994. Anthropos 92 (1) 1997, S. 287-290.
  • David Webster (Hrsg.): The House of the Bacabs, Copan, Honduras. Washington D.C.: Dumbarton Oaks Research Library and Collection, 1989. Anthropos 86 (1) 1991, S. 312-313.
  • Wilfried Westphal: Die Mayaforschung: Geschichte, Methoden, Ergebnisse. Frankfurt: Vervuert, 1991. Anthropos 89 (2) 1992, S. 641-642.
  • Kornelia Kurbjuhn (Komp.): The Complete Catalogue of Glyph Readings. Kassel: Schneider & Weber, 1989. Anthropos 85 (2) 1990, S. 617-618.