PD Dr. Wilhelm Ribhegge

Lehrgebiet: Neuere und Zeitgeschichte, Didaktik der Geschichte
Tel.: 0251/ 83 - 29 348 (Sek.)
Fax: 0251 / 83 - 29 366
Email: w.ribhegge@uni-muenster.de

CURRICULUM VITAE

  • Geb. 1940 in Werne a. d. Lippe
  • Besuch des Städtischen Gymnasiums in Attendorn, Abitur 1960
  • Studium an der Universität Münster (Geschichte, Englisch, Soziologie, christliche Sozialwissenschaften), Stipendiat der Friedrich-Ebert-Stiftung
  • 1966 Staatsexamen
  • Lehrtätigkeit am Overberg-Kolleg Münster und an der Handelsschule Münster
  • 1967/68 Forschungsprojekt zur Geschichte der Universität Münster 1918-1968
  • 1967-1973 Wiss. Assistent an der Päd. Hochschule Münster / Universität Münster
  • 1972 Promotion, 1982 Habilitation
  • 1973/74 Lehrstuhlvertretung an der Universität Oldenburg
  • 1983 Professor für Neuere und Zeitgeschichte und Didaktik der Geschichte an der Universität Münster (Zeitprofessur)
  • 1988 bis 1991 Leitung des Forschungsprojekts Stadtgeschichte der Stadt Hamm
  • Seit 1992 Forschungsprojekt "Erasmus und Europa"

Arbeitsschwerpunkte

  • Deutsche und europäische Geschichte
  • Renaissance und Humanismus
  • Erasmus von Rotterdam
  • Geschichte der parlamentarischen Demokratie in Deutschland
  • Stadt- und Regionalgeschichte
  • Geschichtspublizistik

PUBLIKATIONEN

I. Monographien
[Stand Dezember 2010]

  • August Winnig. Eine historische Persönlichkeitsanalyse, Verlag Neue Gesellschaft Bonn-Bad Godesberg 1973, 315 S.

    Ribhegge - Winnig    Ribhegge - Geschichte Wwu
  • Geschichte der Universität Münster. Europa in Westfalen, Verlag Regensberg Münster 1985, 252 S.
  • Frieden für Europa. Die Politik der deutschen Reichstagsmehrheit 1917/18, Bouvier Essen 1988, 414 S.

    Ribhegge - Frieden    Ribhegge - Konservative Politik
  • Konservative Politik in Deutschland. Von der Französischen Revolution bis zur Gegenwart, Wissenschaftliche Buchgesellschaft Darmstadt 1989, 338 S. 
  • Europa - Nation - Region. Perspektiven der Stadt- und Regionalgeschichte, Wissenschaftliche Buchgesellschaft Darmstadt 1991, 400 S.

    Ribhegge - Europa Nation Region    Ribhegge - Hamm
  • Geschichte der Stadt und Region Hamm im 19. und 20. Jahrhundert, Patmos/Schwann, Düsseldorf 1991, 550 S. (Herausgeber und Autor)
  • Das Parlament als Nation. Die Frankfurter Nationalversammlung 1848/49, Droste Verlag Düsseldorf 1998, 170 S.

    Ribhegge - Parlament Als Nation    Ribhegge - Hamm Im Ma
  • Die Grafen von der Mark und die Geschichte der Stadt Hamm im Mittelalter, Ardey Verlag Münster 2002, 168 S.
  • Stadt und Nation in Deutschland vom Mittelalter bis zur Gegenwart. Die Entstehung der Zivilgesellschaft aus der Tradition der Städte, Waxmann Verlag Münster u. a. 2002,  119 S.

    Ribhegge - Stadt Und Nation    Ribhegge - Darup
  • Franz Darup (1756-1838). Westfälischer Landpfarrer in revolutionären Zeiten, Ardey Verlag Münster 2003, 127 S.
  • Preußen im Westen. Kampf um den Parlamentarismus in Rheinland und Westfalen 1789-1947, Aschendorff Verlag Münster 2008, 840 S.

    Ribhegge - Preussen Im Westen    Ribhegge - Erasmus
  • Erasmus von Rotterdam, Primus Verlag / Wissenschaftliche Buchgesellschaft Darmstadt 2009, 278 S.

II. Aufsätze und Rezensionen
[Stand Oktober 2015]

  • Konservatismus. Versuch zu einer kritisch-historischen Theorie (Beilage zur Wochenzeitung "Das Parlament" 25.7.1970), Nachdruck in: H.G. Schumann (Hg.): Konservatismus. Neue Wissenschaftliche Bibliothek (Geschichte), Verlag Kiepenheuer & Witsch, Köln 1974, S. 112-136
  • Die Systemfunktion der Gemeinden. Zur deutschen Kommunalgeschichte seit 1918, in: Beilage zur Wochenzeitung "Das Parlament" (24.11.1973), Nachdruck in: R. Frey (Hg.): Kommunale Demokratie, Verlag Neue Gesellschaft Bonn - Bad Godesberg 1976, S. 28-65
  • Geschichte der Universität Münster, im 18., 19., 20. Jahrhundert. Sammelrezen­sion (17 S., 1980)
  • Thomas More: Utopia (1516). Geschichte als Dialog (Habilitationsvortrag), in: Die alte Stadt. Zeitschrift für Stadtgeschichte, Stadtsoziologie und Denkmalpflege Jg. 10 (1983), S. 327-347
  • Rez.: Jürgen Kuczynski, Geschichte des Alltags des deutschen Volkes / Rolf Schörken, Geschichte in der Alltagswelt / Gabriel Desert, La vie quotidienne sur les plages normandes du second empire aux années folles, in: Archiv für Kommunalwissenschaften, 1984, S. 277 ff.
  • Rez.: W. Ehbrecht (Hg.) Städtische Führungsgruppen und Gemeinde in der werdenden Neuzeit, in: Die Alte Stadt, 1984, S. 73
  • Schwerindustrie, Gewerkschaften und Politik an der Ruhr. Das Gesetz über die Mitbestim­mung in der Kohle- und Schwerindustrie von 1951 in der deutschen Sozialgeschichte des 19. und 20. Jahrhunderts, in: Westfälische Zeitschrift Bd. 135 (1985), S. 123-177
  • Routine im Ersten Weltkrieg. Die Beratungen des Hauptausschusses des Deutschen Reichstags in: FAZ vom 16.4.1985 (Rezension der Quellenedition "Der Hauptausschuß des Deutschen Reichstags 1915-1918" von Reinhard Schiffers, Manfred Koch und Hans Boldt)
  • Anfänge der kommunalen Demokratie in Düsseldorf. Die Stadtverordnetenversammlung im Nachkriegsjahr 1919, in: Düsseldorfer Jahrbuch 1985, S. 133-164
  • Rez.: Jan de Vries, European Urbanization 1500-1800, in: Archiv für Kommunalwissenschaften, 1986, S. 125 f.
  • Rez.: J. Stevenson, British Society 1914-45 /  A. Marwick, British Society since 1945 , in: Historische Zeitschrift, 1986, S. 707 f.
  • Werner Rolevinck: De laude antiquae Saxoniae nunc Westphalicae dictae (1474). Zur Entstehung der ersten Geschichte und Soziologie Westfalens am Übergang vom Spät­mittelalter zur frühen Neuzeit (Vervielfältigtes Manuskript, 1986), 79 S.
  • Eine preußische Stadt in Westfalen: Hamm 1226-1986 (Vortrag zur Eröffnung der Ausstel­lung "Hamm im Wandel der Zeit"), in: Die alte Stadt, Heft 3, 1986
  • „Stellenweise Glatteis“. Über den Zustand der deutschen Geschichtswissenschaft, in: DIE ZEIT vom 6. 2. 1987
  • Zwischen Ideologie und Politik. Die Geschichtsschreibung in der DDR seit 1949, in: FAZ vom 17.10.1987 (Rez. von Andreas Dorpalen: "German History in Marxist Perspective. The East German Approach"
  • Rez.: Andrew Lees, Cities Perceived / M. Hohenberg und Lynn Hollen Lees, The Making of Urban Europe 1000-1950, in: Archiv für Kommunalwissenschaften 1987, S. 285 ff.
  • Am Abend ist die Nation vereint, in: DIE ZEIT vom 6.11.1987 (Rez. von John Ardagh: "Germany and the Germans. An Anatomy of Society Today")
  • Europäische Urbanität 1500-1800 (Vortrag auf der internationalen Tagung der Arbeitsgemeinschaft "Die alten Stadt" in Ladenburg 1987), in: Die alte Stadt, Heft 1, 1988, S. 53-67
  • Rez.: Marie B. Rowlands, The West Midlands from AD 1000 / David Hey, Yorkshire from AD 1000 / J. H. Bettey, Wessex from AD 1000 in: Archiv für Kommunalwissenschaften, 1988, S. 285 ff.
  • Berlin, die enteignete Stadt in: DIE ZEIT vom 25.3.1988 (Rez.zu: Michael Simmons: "Berlin. The Disposessed City")
  • Thomas More, Luther und der König Heynz (Rez. des Buchs von Richard Marius: Thomas More. Eine Biographie, Benziger Verlag, Zürich 1987), in : DIE ZEIT vom 8.7.1988
  • Erasmus und Europa. Porträt eines Europäers, in: Mitteilungen des Hochschulverbandes, Jg. 37 (1989), S. 87-90
  • Nordrhein-Westfalen als historische Landschaft, in: Die alte Stadt, Jg. 16 (1989), S. 476-487
  • Die Demokratie in der Not der Nachkriegszeit. Eine Lokalstudie über Unna und Kamen, in: FAZ vom 9.10.1989 (Rez. von Everhard Holtmann: "Politik und Nichtpolitik")
  • Rez.: Kurt G. A. Jeserich / Hans Pohl / Georg Christoph von Unruh: Das Reich als Republik in der Zeit des Nationalsozialismus,  in: Die Alte Stadt, 1989, S. 118 f.
  • Diese Hand mußte nicht verdorren. Vor siebzig Jahren wurde der Sozialdemokrat Scheidemann erster Reichsministerpräsident, in: DIE ZEIT vom 10.2.1989
  • Von Hamm aus focht die Gegenrevolution: Vor 200 Jahren flohen französische Adelige und Geistliche nach Westfalen, in: "Westfälischer Anzeiger" (Hamm) vom 8.7.1989)
  • Französische Emigranten in Westfalen. Auswirkungen der Revolution von 1789, in: "Westfälische Nachrichten" (Münster) vom 12.7.1989
  • Eine europäische Botschaft. Erasmus von Rotterdam hat seine Zeitgenossen nicht erreicht, aber er erreicht uns heute (Rez. des Buchs von Léon Halkin, Erasmus von Rotterdam. Eine Biographie, Benziger Verlag, Zürich 1989), in: DIE ZEIT vom 22.12.1989
  • Politik, Gesellschaft und Kultur des deutschen Reichs in den Schriften und Briefen Erasmus' von Rotterdam, in: Wolfenbütteler Renaissance-Mitteilungen, Jg. XIV (1990), S. 15-20 (Forschungskonzept)
  • Erasmus: Europa als Lebensform. Die Löwener Korrespondenz des Erasmus von Rotterdam mit Martin Luther, in: Jahrbuch der Thomas-Morus-Gesellschaft 1990
  • Die Geburt der deutschen Demokratie. An einem 3. Oktober, im Jahre 1918, wurde die erste parlamentarische Regierung in Deutschland gebildet, in: DIE ZEIT  ("Zeitläufte") vom 5. Oktober 1990
  • Neue Übersichtlichkeit? Arbeiten zur Stadt- und Regionalgeschichte, in: Die alte Stadt, Jg. 18 (1991)
  • Staat kommt von Stadt, In: DIE ZEIT vom 7.5.1993
  • Eine fast moderne Innerlichkeit, in: DIE ZEIT vom 9.8.1991 (Rezension von Ferdinand Seibt, "Karl V. Der Kaiser und die Reformation")
  • Westfälische Humanisten, in: Wolfenbütteler Renaissance Mitteilungen Jg. 17 H 3 (Dez. 1993), S. 107-116 u. Jg. 18 H. 1 (April 1994), S. 1-10  Link zur Volltext-Version im Internet-Portal "Westfälische Geschichte"
  • Die politische Kultur der Stadt. Zur historischen Rolle der deutschen Städte, in: Die alte Stadt, Jg. 20 (1994) Heft 2/3
  • Münster und seine Humanisten. Von Rudolf von Langen stammt eines der ersten Bücher der Stadt, in:Westfälische Nachrichten" (Münster) im Februar 1994
  • Im Geiste von Weimar (Beitrag zur Erinnerung an die Weimarer Nationalversammlung vor 75 Jahren im Jahre 1919), in: DIE ZEIT ("Zeitläufte") vom 11.2.1994
  • Die Briten wollten kein neues Preußen (Rezension des landesgeschichtlichen Lexikons "Nordrhein-Westfalen"), in: Rheinischer Merkur vom 13.5.1994
  • Gesellschaft, Kultur und Politik im Fürstbistum Münster im 18. Jahrhundert (Beitrag zum Katalog der Ausstellung "Johann Conrad Schlaun 1695-1773. Architektur des Spätbarock in Europa" des Westfälischen Landesmuseums für Kunst und Kulturgeschichte in Münster vom 7. Mai bis 6. August 1995, S. 43-83)
  • "Preußen im Westen". Großbritannien, die Gründung des Landes Nordrhein-Westfalen 1946 und die Wiedergeburt der Demokratie in Deutschland ("Beilage" zur Wochenzeitung "Das Parlament" vom 7. Juli 1995)
  • Von Potsdam nach Weimar. Die deutsche Nationalversammlung 1919 (Vortrag vor der Freymuth-Gesellschaft, der Volkshochschule und dem Geschichtsverein in Hamm, in: "Neue Gesellschaft/Frankfurter Hefte", Jg. 42 (1995), S. 736-743
  • Städte, Regionen und Nationen in Europa 1789-1870 (Vortrag auf der internationalen Konferenz der Historischen Kommission zu Berlin über "Nation-Region-Europa" im Januar 1993), in: Westfälische Zeitschrift 145 (1995), S.171-193
  • Rez.: Faust, ed., Nordrhein-Westfalen. Landesgeschichte im Lexikon, in: German History Jg. 13 (1995), S. 434 f.
  • Zwischen Hamm und Paris. Stadt und Region nach der Französischen Revolution, in: Dokumente. Zeitschrift für den deutsch-französischen Dialog und übernationale Zusammenarbeit Jg. 52 (1996), S. 391-396
  • Die Korrespondenz des Erasmus von Rotterdam im europäischen Kontext (Vortrag auf der internationalen Tagung der "Academia Latinitati Fovendae" in Antwerpen im August 1993), in: Acta Selecta Octavi Conventus Academiae Latinitati Fovendae (Lovanii et Antverpiae, 2.-6.- Augusti MCMXCIII), Rom 1995, S.359-384
  • Löwen und Wittenberg. Erasmus von Rotterdam, Martin Luther und zwei Gedenkjahre, in: Stimmen der Zeit Jg. 121, Bd. 214, H. 7 (Juli 1996), S.457-466
  • Deutsche und europäische Gesellschaft von 1850 bis 1918. Geschichte bei Eric Hobsbawm und Hans-Ulrich Wehler, in: Die Neue Gesellschaft/Frankfurter Hefte Jg. 43, H. 7 (Juli 1996), S.661-665
  • Westfälische Geschichte im 17. und 18. Jahrhundert. Neue Perspektiven in Ausstellungen und Publikationen. in: Westfalen, Bd. 73 (1995), S. 224-229
  • Rez.: John Hale. The Civilizaton of Europe in the Renaissance (London 1993), in: Wolfenbütteler Renaissance Mitteilungen Jg. 20 (1996), S. 47-50
  • Der Beginn der Neuzeit findet nicht statt. Spätmittelalter, Renaissance und Reformation in einem neuen Handbuch der europäischen Geschichte, in: Frankfurter Allgemeine Zeitung (Neue Sachbücher) vom 8.8.1996 (Rezension zu Brady/Oberman/Tracy (Hgg.): Handbook of European History 1400-1600, 2 Bde., Leiden - New York - Köln 1994 u.1995)
  • "Wo der Protestantismus gackert." Jonathan Israels Geschichte Hollands (Rez. zu Jonathan Israel "The Dutch Republic. Its Rise, Greatness and Fall 1477-1896, Oxford 1995), in: FAZ vom 10.9.1996
  • Stadt und Reformation, in: Die alte Stadt Jg. 24 (1997) S. 76-81
  • Kontakte und Kontroversen: Martin Luther, Erasmus von Rotterdam und Thomas Morus (Vortrag auf dem "5th International Thomas More Symposion. Europe: Cradle of Humanism and the Reformation" vom 20. bis 27. Mai 1995 in Mainz), in: Europa. Wiege des Humanismus und der Reformation, hg. Hermann Boventer u. Uwe Baumann, Frankfurt a. M. u. a. 1997, S. 111-129
  • Rez.: L. Jardine, Erasmus, Man of Letters. The Construction of Charisma in Print, in: Historische Zeitschrift, Bd. 265 (1997), S. 199 f.
  • Die Entstehung der Weimarer Republik. Philipp Scheidemann und die Politik der SPD am Ausgang des Ersten Weltkriegs, in: Anwalt des Rechtsstaats. Festschrift für Diether Posser, hg. von Franz Josef Düwell, Köln 1997, S. 269-295
  • Great Britain, the Formation of "Nordrhein-Westfalen" 1946, and the Rebirth of Democracy in Western Germany (Vortrag auf dem Symposium des Institute of Germanic Studies der Universität London im Dezember 1992) in: Alan Bance (Hg.): The Cultural Legacy of the British Occupation in Germany. The London Symposium, Stuttgart 1997, S. 249-266
  • Joseph Mausbach (1860-1931) and His Role in the Public Life of the Empire and the Weimar Republic, in: The Catholic Historical Review, Washington, Bd. 84, Heft 1 (Januar 1998), S. 11-41
  • Das Parlament als Nation. Die Frankfurter Nationalversammlung 1848/49, in: "Beilage zur Wochenzeitung 'Das Parlament'" vom 16.1.1998
  • Staat und Kirche in der Paulskirche 1848. Die Grundrechtsdebatte über Staat und Kirche, Religionsfreiheit und Schule, in: Stimmen der Zeit Bd. 216 (März 1998), S.173-187
  • 1848. Paulskirche: "Der Adel ist eine Blume, die ihren Geruch verloren hat.", In: Die Neue Gesellschaft / Frankfurter Hefte (März 1998)
  • Zwei Nationen? Bismarck, Bebel, Lassalle und andere, in: Die Neue Gesellschaft / Frankfurter Hefte (Mai 1998)
  • Latein und die nationalen Sprachen bei Erasmus von Rotterdam, Martin Luther und Thomas More (Vortrag auf dem 37. Wolfenbütteler Symposion der Herzog August Bibliothek vom 25. bis 28. September 1995 über "Latein und Nationalsprachen in der Renaissance": in: Wolfenbütteler Abhandlungen zur Renaissanceforschung. In Zusammenarbeit mit dem Wolfenbütteler Arbeitskreis für Renaissanceforschung herausgegeben von der Herzog August Bibliothek Bd. 17, Wiesbaden 1998, S. 151-180)
  • Katholischer Kirche, nationaler Staat und Demokratie. Zur Rolle Joseph Mausbachs (1860-1931) in der deutschen Öffentlichkeit des Kaiserreichs und der Weimarer Republik, in: Westfälische Zeitschrift Bd. 148 (1998), S. 171-198
  • Zur Revolution von 1848 in Thüringen und im Rheinland, in: Die alte Stadt, Jg. 25 (1998) S. 373-380
  • Rez.: Hans J. Hillerbrand (Hg.): The Oxford Encyclopedia of the Reformation, 4 Bde. (New York - Oxford 1996), in: Wolfenbütteler Renaissance Mitteilungen Jg. 22 (1998), S. 77-81
  • Erasmus und Europa. Studien zur Korrespondenz des Erasmus von Rotterdam, in: Zeitschrift für Historische Forschung Bd. 25 (1998), Heft 4, S. 549-580
  • Humanisten vor dem Ernstfall. Die "Klage des Friedens" von Erasmus von Rotterdam oder: Wie Geschichte zurückgewonnen wurde, in: Frankfurter Allgemeine Zeitung ("Bilder und Zeiten") vom 12.12.98
  • Erasmus von Rotterdam und der burgundische Hof: "Institutio principis christiani" (1516), in: Les princes et l'histoire du XIVe au XVIIIe siècle". Actes du colloque organisé par l'Université de Versailles-Saint Quentin et l'Institut Historique Allemand, Paris / Versailles, 13.-16. mars 1996. Publiés sous la direction de Chantal Grell, Werner Paravicini et Jürgen Voss, Bonn 1998, S. 373-401
  • Eine europäische Geschichte der Toleranz, in: Stimmen der Zeit (Januar 1999), S. 59-62
  • Die kurze Zeit der Berliner Republik, in: Der Tagesspiegel (Berlin) (Zur Entstehung der Weimarer Nationalversammlung)
  • Von Potsdam nach Weimar, in: Thüringer Allgemeine vom 6.2.1999 (Zur Eröffnung der Weimarer Nationalversammlung vor 80 Jahren)
  • Die Schaubühne der Republik. Geschichte als Ruine: Anmerkungen zum deutschen Parlamentarismus und zur Rückkehr der Politik in den Reichstag, in: Der Tagesspiegel (Berlin) vom 18.4.1999
  • Rez.: J. M. Roberts, The Penguin History of Europe, in: Historische Zeitschrift, Bd. 268 (1999),  S. 407 f.
  • Wir brauchen keine "Dritte Republik". Eine nüchterne historische Bilanz, in: Die Neue Gesellschaft / Frankfurter Hefte (März 1999)
  • Zur Geschichte der Landschaftsverbände in NRW, in: Städte- und Gemeinderat (April 1999)
  • Verliert Nordrhein-Westfalen sein Gesicht?, in: Die alte Stadt 26 (1999), S. 152-155
  • Kirche und Demokratie. Zur Rolle Joseph Mausbachs in der Weimarer Nationalversammlung 1919, in: Stimmen der Zeit, Bd. 217 (1999), S. 611-622
  • London 1946: Hauptstadt für Deutschland, in: Die Neue Gesellschaft / Frankfurter Hefte (Dezember 1999; Themenheft "Europäische Schauplätze des 20. Jahrhunderts), S. 1090-1095
  • Nach Westen orientiert: Nordrhein-Westalen. Die Tradition des Landes reicht viel weiter zurück als bis 1946, in: Rheinischer Merkur (21.1.2000)
  • Das Grundgesetz in der deutschen Verfassungstradition: 1849 - 1919 - 1949 -1989, in: Geschichte, Politik und ihre Didaktik. Zeitschrift für historisch-politische Bildung Jg. 28 (2000), Heft 2/2, S. 90-102
  • Geschichte als Stadtgeschichte, in: Die alte Stadt, Jg. 27 (2000), S. 78-80
  • Erasmus und Karl V.: Der Intellektuelle und die Politik (Vortrag auf der Konferenz "Karl I. von Spanien und V. von Deutschland - Carlos I de España y V de Alemania" vom 22.2.-25.2.2000 in Münster und Bonn), in: Christoph Strosetzki (Hg.), Aspectos históricos y culturales bajo Carlos V / Aspekte der Geschichte und Kultur unter Karl V. (Studia Hispanica 9), Frankfurt a. M. / Madrid 2000, S. 159-187; Gekürzte Fassung, in: Stimmen der Zeit 218 (August 2000), S. 531-546
  • Rez.: The Complete Works of St. Thomas More. Vol. 1. Ed. by A. S. G. Edwards, K. Gardiner Rogers, C. H. Miller I P. Ackroyd, The Life of Thomas Morus, in: HistorischeZeitschrift, Bd. 271 (2000), S. 461-462
  • Das Reich Karls V., die Reformation und das Täuferreich zu Münster, in: Das Königreich der Täufer. Reformation und Herrschaft der Täufer in Münster, hg. Barbara Rommé (Ausstellungskatalog des Stadtmuseums Münster), Münster 2000, S. 10-35
  • Damals geriet die ganze Welt aus den Fugen. Die Zeit der Täuferherrschaft in Münster, in: Westfälische Nachrichten (31.10.2000)
  • Zurück ins Mittelalter? Europa. Der lange Weg von nationalen Milieus zur grenzübergreifenden Zivilgesellschaft, in: Rheinischer Merkur (20.10.2000)
  • Stadt, Gesellschaft und Konfession in Hamm im 19. Jahrhundert. Zur Gründung des St.-Marien-Hospitals in Hamm 1849, in: Westfälische Zeitschrift Bd. 50 (2000), S. 149-166
  • Counter-Reformation. Politics, Society and Culture in the Southern Netherlands, Rhineland and Westphalia in the First Half of the 17th Century (Vortrag auf dem internationalen Colloquium "Ericius Puteanus (1574-1646) der K. U. Löwen, der Universität Antwerpen (UFSIA) und des Orbis Neolatinus (Vlaamse Vereniging voor de Studie van Humanisme en Neolatijn) in Löwen und Antwerpen vom 7.-9. November 1996), in: Humanistica Lovaniensia. Journal of Neo-Latin Studies Bd. XLIX, Löwen 2000, S.173-192
  • Unterschätzter Erasmus, in: Rheinischer Merkur (9.3.2001)
  • Was bedeutet "westfälisch"? Ursprünge in der Kartause von Köln, in: Westfälische Nachrichten (24.3.2001)
  • Weltgeschichte, Utopie und Zeitgeschichte. "Zeitgeist" und die Täuferherrschaft in Münster 1534/35 , in: Geschichte, Politik und ihre Didaktik. Zeitschrift für historisch-politische Bildung 29 (2001), S.68-80
  • Stadt und Nation in Deutschland, in: Carl-Hans Hauptmeyer / Jürgen Rund (Hgg.), Goslar und die Stadtgeschichte. Forschungen und Perspektiven 1399-1999, Bielefeld 2001, S. 25-56 (Vortrag auf dem Symposium anläßlich des 600jährigen Bestehens des Stadtarchivs Goslar am 12./13. 11.1999)
  • Hamm und die Grafschaft Mark im 13. Jahrhundert, in: Zeitspuren. Die Anfänge der Stadt Hamm, hg. .Georg Eggenstein und Ellen Schwinzer (Katalog der Ausstellung des Gustav-Lübcke-Museums), Hamm 2001, S. 19-45
  • Die Macht des Gewissens: Thomas Morus. Was eint den Westen in Zeiten der Krise. Eine Rückbesinnung auf den "Patron der Regierenden", in: Rheinischer Merkur (16.11.2001)
  • Levold von Northof über die Gründung der Stadt Hamm 1226 und eine neues Buch über das Mittelalter, in: Geschichte, Politik und ihre Didaktik. Zeitschrift für historisch-politische Bildung 29 (2001), S. 329-332
  • Die multikulturelle Vergangenheit Europas: Walter Dirks über "Die Antwort der Mönche", in: Die Neue Gesellschaft / Frankfurter Hefte (September 2001), S. 562-566
  • Westfälische Identität: Die Entstehung des Westfalenbewußtseins aus der Kartause von Köln, in: Westfalenkalender 2002, Münster 2001 (Nachdruck des Vortrags vor dem Arbeitskreis "Regionale Identität" der "Westfaleninitiative" )
  • Erasmus, Luther und Karl V. Nationale oder europäische Geschichte? (Vortrag im Rahmen des Kolloquiums "Spiegelungen Karls V. in der spanischen Literatur und Geschichtsschreibung" der Herzog-August Bibliothek Wolfenbüttel. und der Fundacion Xavier de Salas in Trujillo vom 2. bis 4. Dezember 2000), in: Iberoromania. Zeitschrift für die iberoromanischen Sprachen und Literaturen in Europa und Amerika, Bd. 54 (2001), S. 53-71
  • Die Anfänge der Stadt Hamm und der Grafen von der Mark im Mittelalter (Vortrag zur Ausstellung "Zeitspuren. Die Anfänge der Stadt Hamm" im Gustav-Lübcke-Museum Hamm), in: Die alte Stadt Jg. 29 (2002), S. 81-101
  • Gerhard Ritter und die deutsche Geschichtsschreibung, in: Stimmen der Zeit 220 (2002), S.568-571
  • Nation und Konfession in Deutschland, in: Stimmen der Zeit 221 (2003), S. 9-25
  • Krieg und Frieden transatlantisch. Woodrow Wilson und George W. Bush, in: Die Neue Gesellschaft / Frankfurter Hefte (April 2003), S.37-41
  • Rez.: István Bejczy, Erasmus and the Middle Ages. The Historical Consciousness of a Christian Humanist, Leiden – Boston - Köln 2001, in: Wolfenbütteler Renaissance Mitteilungen 27 (2003), S. 172-176
  • City and Nation in Germany from the Middle Ages to the Present. The Origins of the Modern Civil Society in the Urban Tradition (Vortrag auf der Konferenz "Fifth International Conference on Urban History: European Cities and Crossroads vom 30. August bis 2. September 2000 in der TU Berlin, in: "Journal of Urban History" 20 (November 2003), S. 21-36
  • “Den Gemeingeist in Westfalen zu beleben …” Der Dortmunder Publizist Arnold Mallinckrodt gründete 1798 den „Westphälischen Anzeiger“, in: Westfälischer Anzeiger, Januar 2004
  • Rez. „Ich habe die Deutschen nie als Volk gehasst. … „. Historisches Umdenken über die Zwangsarbeit in Westfalen 1939-1945. Drei Dokumentationen aus Hamm, Münster und Sendenhorst in Augenzeugenberichten der Betroffenen, in: Westfälischer Anzeiger, März 2004
  • German or European Identity? Luther and Erasmus in Nineteenth- and Twentieth-Century German Cultural History and Historiography, in: Christian Emden / David Midgley (Hgg.), Cultural Memory and Historical Consciousness in the German Speaking World Since 1500, Bd. 1: Papers from the Conference ‘The Fragile Tradition’, Cambridge 2002, Oxford u. a. 2004, S.139-163 (Vortrag auf der Konferenz: "The Fragile Tradition: the German Cultural Imagination since 1500", St John's College & Sidney Sussex College der Universität Cambridge, 1.- 3. October 2002)
  • Rez.: Roy Porter, Enlightenment. Britain and the Creation of the Modern World, London 2000.in: Zeitschrift für Historische Forschung 31 (2004)
  • Rez.: Henning P Jürgens, Johannes a Lasco in Ostfriesland. Der Werdegang eines europäischen Reformators, Tübingen: Mohr Siebeck, 2002, in: Wolfenbütteler Renaissance Mitteilungen 28 (2004), S. 75-77
  • Nationale Traditionen in Deutschland?, in: Stimmen der Zeit 222 (2004), S. 317-335
  • Der Reichstag als Ort der Erinnerung. Die Friedensresolution vom 19. Juli 1917, in: „Stimmen der Zeit“ 222, Heft (2004), S. 736-746
  • Öffentliches Gedenken, in: „Stimmen der Zeit“ 223, Heft 5 (Mai 2005), S. 352-355
  • Thomas More’s “Utopia”: The Humanist View of City and Court
  • In the Renaissance (Vortrag vor dem Interdisciplinary Workshop “CITY AND THE IMAGINATION” am 30 June 2003 im  St John's College der Universität Cambridge), in: Wolfenbütteler Renaissance Mitteilungen 29 (2005), S. 18-31
  • Die Kontroversen zwischen Martin Luther, Erasmus von Rotterdam und Herzog Georg von Sachsen. Reformation und Gegenreformation im europäischen Kontext (Vortrag im Oktober 2004 in Dresden und Torgau im Rahmen des Begleitprogramms zu der 2. Sächsischen Landesausstellung „Macht und Glaube. Sachsen im Europa der Reformationszeit“), in: Neues Archiv für Sächsische Geschichte Bd. 76 (2005), S. 21-45
  • Sind alle Westfalen im Tod gleich? Zum neuen Band [Bd. 17] der „Westfälischen Lebensbilder“, in: Westfälischer Anzeiger. Beilage (August 2005)
  • Der Europäer Erasmus im Briefwechsel mit Polen, in: „Stimmen der Zeit“ 224, Heft 4 (April 2006)
  • Europa und Polen in der Korrespondenz des Erasmus von Rotterdam, in: Homines et Historia VIII. Die Vorträge der Gäste des Instituts für Geschichte und Archivkunde der Nikolaus-Kopernikus Universität im Studienjahr 2004/2005, hg. Wieslaw Sieradzan, Torun 2006, S. 187-221
  • Rez.:Bruce Mansfield, Erasmus in the Twentieth Century. Interpretations c 1920-2000, University of Toronto Press, Toronto / Buffalo / London 2003,in: Zeitschrift für historische Forschung. Vierteljahresschrift zur Erforschung des Spätmittelalters und der frühen Neuzeit, Bd. 33 (2006),S. 477-479
  • Erasmus und die europäischen Kontakte polnischer Humanisten (Vortrag auf der internationale Tagung "Hosius in Europa" des Historischen Vereins für Ermland, des Vereins für Reformationsgeschichte, der Theol. Fakultät der Ermländisch-Masurischen Universität Olsztyn (Allenstein) und der Kath.-Theol. Fakultät der Universität Münster am 19./20. April 2004 in Münster, in: Bernhard Jähnig/Hans-Jürgen Karp, Stanislaus Hosius. Sein Wirken als Humanist, Theologe und Mann der Kirche in Europa, Münster 2007, S. 1-18
  • Rez.: Tony Judt: Geschichte Europas von 1945 bis zur Gegenwart, München 2006, in: "Stimmen der Zeit" 225, Heft 8 (August 2007), S. 574-576
  • Die Weimarer Nationalversammlung 1919 als Ort der Erinnerung (Vortrag  auf der Veranstaltung der Friedrich-Ebert-Stiftung  „Weimar und die Republik: Die Nationalversammlung 1919: Bedeutung für Deutschland und Beziehungen zur Stadt Weimar“ am  6. Februar 2006 im Deutschen Nationaltheaters Weimar), in: „Geschichte, Politik und ihre Didaktik. Zeitschrift für historisch-politische Bildung“, Jg. 35 (2007), Heft 3/4, S. 237-246 hier als *.pdf-Datei verfügbar (externer Link)]
  • Rez.: Constance M. Furey, Erasmus, Contarini, and the Religious Republic of Letters, Cambridge 2006, in: Wolfenbütteler Renaissance Mitteilungen 31 (2007), S. 62 f.
  • Ein fataler Versuch. Vor 75 Jahren trat der völkerrechtliche Vertrag zwischen dem Deutschen Reich und dem Heiligen Stuhl in Kraft, in: „Rheinischer Merkur“ Nr. 37 2008 (11.9.2008)
  • Rez.: Christopher Clark, Preußen. Aufstieg und Niedergang 1600-1947, München 2007, in: „Stimmen der Zeit“ 226, Heft 12 (Dezember 2008), S. 859-861
  • Rez. Thomas Brechenmacher (HG.), Das Reichskonkordat 1933, Paderborn 2007, in: „Stimmen der Zeit“ 226, Heft 12 (Dezember 2008), S. 861 f.
  • Preußen in der Konfrontation mit der Französischen Revolution und Napoleon: Karl Freiherr vom Stein in Hamm, in: Maria Perrefort (Hg.), „Es gibt ausgezeichnete Köpfe hier“. Das preußische Hamm um 1800 (Ausstellungskatalog), Hamm 2008, S. 30-52
  • Die Weimarer Nationalversammlung 1919 als Ort der Erinnerung, in: Michael Schultheiß / Julia Roßberg (Hgg.), Weimar und die Republik. Geburtsstunde eines demokratischen Deutschlands, Weimar 2009, S. 39-70
  • Ruhrgebiet - Leidregion im Westen, in: "Rheinischer Merkur" Nr. 3 2010 ( 21.01.2010)
  • Rez..: Hans-Joachim Behr: "Recht muß doch Recht bleiben". Das Leben des Freiherrn Georg von Vincke (1811-1875), Paderborn: Bonifatius 2009, in: sehepunkte 10 (2010), Nr. 11 [15.11.2010]
  • Bewohnten vor den Bergarbeitern nur Adelige das Ruhrgebiet? Rückblick auf den Katalog der Ausstellung "AufRuhr 1225", in: "Westfälischer Anzeiger", Hamm, (27.11.2010)
  • Rez.: Hermann von Kerssenbrock, Narrative of the Anabaptist Madness. The Overthrow of Münster, the Famous Metropolis of Westphalia, übers. von Christopher S. Mackay. 2 Bde., Leiden/Boston 2007, in: Westfälische Forschungen 60 (2010), S. 783-785
  • Rez.: Westfälische Lebensbilder Bd. 18, hg. Friedrich Gerhard Hohmann, Münster 2009, in: Westfälische Forschungen 60 (2010), S. 806-809
  • Die Wiedervereinigung in der Tradition der Frankfurter und der Weimarer Nationalversammlung, in: Martin Wolmerath / Inken Gallner / Horst-Dieter Krasshöfer / Joachim Weyand / (Hgg.): Recht - Politik - Geschichte. Festschrift für Franz Josef Düwell zum 65. Geburtstag, Nomos Verlag Baden-Baden 2011, S. 441-452
  • Rez.: Ulrich Kröll, Das Geschichtsbuch des Münsterlandes, Münster 2011, in: „Westfälischer Anzeiger“ (Hamm), Okt. 2011
  • Rez.: Stefan Leenen u. a., AufRuhr 1225! Ritter, Burgen und Intrigen — Das Mittelalter an Rhein und Ruhr (Katalog), hg. vom LWL-Museum für Archäologie — Westfälisches Landesmuse­um Herne, Mainz 2010, in: Westfälische Forschungen 61 (2011), S. 605-607
  • Rez.: Günter Grass. Grimms Wörter Eine Liebeserklärung, Göttingen 2010, in: Geschichte für heute. Zeitschrift für historisch-politische Bildung, 5 Jg. (2012) Heft 2, S. 104 f.
  • Was hat Münster mit Hindenburg zu tun?, in: Westfälische Nachrichten, Münster, vom 6. 7.2012 (Geschichtsbeilage)
  • Rez.: Barbara Rommé / Bernd Thier / Regine Schiel (Red.): Schlossplatz - Hindenburgplatz - Neuplatz in Münster: 350 Jahre viel Platz. Begleitband zur gleichnamigen Ausstellung des Stadtmuseums Münster (2.10.2012 - 24.2.2013), Münster 2012, in: sehepunkte 12 (2012), Nr. 11 [15.11.2012]. Link
  • Schlaun schlägt Hindenburg. Das Jahr 2012 wird auch als ein Jahr des Kampfes um Geschichtsbilder in Münsters Historie eingehen, in: Westfälische Nachrichten, Münster, vom 8.12.2012 (Geschichtsbeilage)
  • Braucht Nordrhein-Westfalen ein Haus der Geschichte?, in: Saskia Handro / Bernd Schönemann (Hgg.), Raum und Sinn. Die räumliche Dimension der Geschichtskultur (Geschichtskultur und historisches Lernen Bd. 12), Berlin u. a., 2014, S. 131-159
  • Christoph Galle: Hodie nullus - cras maximus. Berühmtwerden und Berühmtsein im frühen 16. Jahrhundert am Beispiel des Erasmus von Rotterdam, Münster: Aschendorff 2013, in: sehepunkte 14 (2014), Nr. 7/8 [15.07.2014]. Link
  • Erasmus von Rotterdam und Martin Luther, in: Stimmen der Zeit Bd. 232 (Oktober 2014), S. 667-679
  • Der Beginn der modernen Demokratie in Hamm. Im November 1918 kehren die Truppen von der Front zurück. Bei den ersten Wahlen nach Kriegsende erzielen die Friedensparteien die Mehrheit, in: Westfälischer Anzeiger vom 18.10.2014.
  • Rez.: Eckhard Bernstein: Mutianus Rufus und sein humanistischer Freundeskreis in Gotha, Köln / Weimar / Wien: Böhlau 2014, in: sehepunkte 14 (2014), Nr. 12 [15.12.2014], Link
  • Zwischen Rhein und Weser. NRW hat eine lange Geschichte: Ulrich Kröll erzählt von Römern, Wikingern und Stahlbaronen in: Westfälischer Anzeiger vom 26.02.2015.
  • Rez.: Joachim Whaley, Das Heilige Römische Reich Deutscher Nation und seine Territorien, Bd. 1: Von Maximilian I. bis zum Westfälischen Frieden 1493-1648, Bd. 2: Vom Westfälischen Frieden zur Auflösung des Reichs 1648-1806. Aus dem Englischen von Michael Haupt, Mainz: Philipp von Zabern 2014, in: sehepunkte 15 (2015), Nr. 5 [15.05.2015]. Link
  • Rez.: Christoph Galle, «Hodie nullus - cras maximus». Berühmtwerden und Berühmtsein im frühen 16. Jahrhundert am Beispiel des Erasmus von Rotterdam (Reformationsgeschichtliche Studien und Texte Bd. 158), Münster: Aschendorff 2013, 482 S., in: Wolfenbütteler Renaissance-Mitteilungen Jg. 35, 2014 (=Mai 2015),S. 179-187.
  • Rez.:  Ulrich Kröll: Die Geschichte Nordrhein-Westfalens, Münster: Agenda-Verlag 2014, in: Rheinische Vierteljahrsblätter 79 (2015), S. 428-430.
  • Rez.: Simon Ebert: Wilhelm Sollmann. Sozia­list - Demokrat - Weltbürger (1881-1951),., Bonn: J.H.W. Dietz Nachf.  2014, in: Neue Gesellschaft / Frankfurter  Hefte (Okt. 2015), S. 78 f.
  • Geistlicher Autor in turbulenter Zeit. Sendenhorster Pfarrer Franz Darup (1756-1836) erlebte die Jahre der Französischen Revolution 1789 bis zur Neuordnung Europas nach 1815, in: „Westfälische Nachrichten“ (Beilage) vom 3.10.2015.
  • Rez.: Desiderius Erasmus, Collected Works of Erasmus, Bd. 15: The Correspondence of Erasmus: Letters 2082 to 2203, 1529, übers. v. Alexander Dalzell, komm. v. James M. Estes, Toronto u. a. 2012, in: Zeitschrift für Historische Forschung 42 (2015) 3, S. 257-259.
  • Rez.: The Correspondence of Erasmus: Letters 22042356 (August 1529 July 1530). Translated by Alexander Dalzell, annotated by James M. Estes (Collected Works of Erasmus, Bd. 16), Toronto: University of Toronto Press 2015, in: WolfenbüttelerRenaissance-Mitteilungen 36 (2015) 2, S. 141-153.
  • Rez.: Holger Arning / Hubert Wolf: Hundert Katholikentage. Von Mainz 1848 bis Leipzig 2016, in: Westfälischer Anzeiger vom 26.05.2016.
  • Eine spannungsreiche Beziehung: Erasmus von Rotterdam (1467-1536) und Martin Luther (1483-1546), in: Dokumente. Zeitschrift für den deutsch-französischen Dialog 2/2016, S. 91-95.
  • Mit britischem Geburtsschein: Großbritannien und Nordrhein-Westfalen, in: Dokumente/Documents 4/2016, S. 71-73.

LEHRVERANSTALTUNGEN

  • Erasmus von Rotterdam und Martin Luther. Europäischer Humanismus oder deutsche Reformation? (WS 211/12)
  • Das Parlament als Nation. Die Frankfurter Nationalversammlung 1848/49 (SS 2011)
  • Geschichte und Imagination - Europäische Romane von Miguel de Cervantes "Don Quijote" bis Günter Grass "Die Blechtrommel" (WS 2010/11)
  • Europa nach dem Ersten Weltkrieg. Die Pariser Friedenskonferenz und die Weimarer Nationalversammlung 1919 (SS 2010)
  • Europa im 16. Jahrhundert zwischen Humanismus, Reformation und Gegenreformation (WS 2009/10)
  • Preußen in der deutschen und europäischen Geschichte des 19. und 20. Jahrhunderts (SS 2009)
  • HS II Erasmus und Europa (WS 2008/09)
  • Die Entstehung der parlamentarischen Demokratie in Deutschland. Die Frankfurter Nationalversammlung 1848/49 und die Weimarer Nationalversammlung 1919 (SS 2008)
  • Aktuelle Kontroversen zur deutschen und europäischen Geschichte vom Mittelalter bis zur Gegenwart (WS 2007/08)
  • Von Hadrian VI. bis Benedikt XVI. Päpste in der europäischen Geschichte vom 16. Jahrhundert bis zur Gegenwart (SS 2007)
  • Zwischen Humanismus, Reformation und Gegenreformation. Die "Kolloquien" des Erasmus von Rotterdam (1466-1536) (WS 2006/07)
  • Zur Geschichte Nordrhein-Westfalens: Politik und Gesellschaft in Rheinland und Westfalen von der Französischen Revolution bis zur Gegenwart (SS 2006)
  • Geschichte und Erinnerung. Kontroversen zur deutschen Geschichte des 20. Jahrhunderts (2005/06)
  • Die Europäisierung der Nationen. Die Nationalgeschichten der Niederlande, Belgiens, Frankreichs, Großbritanniens, Schwedens, Italiens, Spaniens, Polens und Deutschlands im 20. Jahrhundert (SS 2005)
  • Europa zwischen Humanismus und Reformation: Erasmus von Rotterdam, Martin Luther und Thomas Morus (WS 2004/05)
  • Europa zwischen Demokratie und Nationalismus. Der amerikanische Präsident Woodrow Wilson und die Pariser Friedenskonferenz 1919 (SS 2004)
  • Zur Geschichte der parlamentarischen Demokratie in Deutschland. Die Frankfurter Nationalversammlung 1848/49, die Weimarer Nationalversammlung 1919 und der Parlamentarische Rat 1948/49 (WS 2003/04)
  • „Demokratie in Europa“. Kritische historische Auseinandersetzung mit dem Buch von Larry Siedentop (SS 2003)
  • Zwischen Humanismus, Reformation und Gegenreformation. Die Kolloquien des Erasmus von Rotterdam (1466 - 1536) (WS 2002/3)
  • Gebrochene Loyalität. Zur Biographie des Thomas Morus (1478-1535) (SS 2002):
  • Katholizismus und Nation in Deutschland und Frankreich im 19. und 20. Jahrhundert (WS 2001/02)
  • Europäische Geschichte: Diskussion der Bücher "History of Europe" von J. M. Roberts (1997) und "Europe. A History" von Norman Davies (1997) (SS 2001):
  • Karl V. (1500 - 1558) Politik, Gesellschaft und Religion in Europa im 16. Jahrhundert (WS 2000/01)
  • Woher kommt die CDU? Konservative Politik in Deutschland im 19. und 20. Jahrhundert (SS 2000)
  • Nordrhein-Westfalen als historische Landschaft vom Mittelalter bis zur Gegenwart (WS 1999/2000)
  • Zwischen Humanismus und Reformation: Erasmus von Rotterdam, Thomas Morus, Martin Luther, Philipp Melanchthon (SS 1999)
  • Die Entstehung der Weimarer Republik. von der Friedensresolution des Reicchstags 1917 bis zur Weimarer Nationalversammlung 1919 (WS 1998/99)
  • Die Frankfurter Nationalversammlung 1848/49 (SS 1998)
  • Krieg und Frieden in Europa. Von Erasmus' "Klage des Friedens" bis zum Westfälischen Frieden (1648) (WS 1997/98):
  • Deutschland und Frankreich von der Reichsgründung bis zum Versailler Vertrag. Politik, Gesellschaft und Kultur zweier europäischer Nationen 1870-1919 (SS 1997):
  • Stadt und Nation in Deutschland .Zur Geschichte der deutschen Städte vom Spätmittelalter bis zur Gegenwart (WS 1996/97)
  • Politik, Gesellschaft und Kultur in Europa im 16. und 17. Jahrhundert (SS 1996)
  • Säkularisierung und Nation. Politische, geistige und religiöse Auseinandersetzungen in Europa im 19. Jahrhundert (WS 1995/96)
  • Reformation und Gegenreformation in Europa 1517-1648 (SS 1995)
  • Fragen der Geschichtsschreibung. Eine Auseinandersetzung mit Arbeiten zur Geschichte der Renaissance und des Humanismus (WS 1994/95)
  • Europäische Geschichte des 16. Jahrhunderts in Biographien (SS 1994)
  • Städte, Regionen und Nationen in Europa 1789-1870 (WS 1993/94)
  • Die Deutschlandpolitik der britischen Labour-Regierung unter Attlee und Bevin und die Entstehung des Landes Nordrhein-Westfalen 1946 (SS 1993)
  • Zwischen Humanismus, Reformation und Renaissance: Die 'Colloquien' des Erasmus von Rotterdam (WS 1992/93):
  • Geschichte als Biographie: Thomas Morus (1478-1535) und Martin Luther (1483-1546) (SS 1992)
  • Stadt und Nation. Zur Kontinuität der deutschen Städte vom Mittelalter bis zur Gegenwart (WS 1991/92)Nation, Demokratie, Europa. Die Weimarer Nationalver­sammlung 1919/20 in historischer Perspektive (SS 1991)
  • Die "Fontana History of Europe". Diskussion der englischen Taschenbuchreihe zur Geschichte Europas vom Mittelalter bis zur Gegenwart (WS 1990/91)
  • Nation, Konfession und Europa. Der europäische Humanismus in Politik und Gesellschaft des 16. Jahrhunderts (SS 1990)
  • Krieg und Frieden in Europa. Eine Auseinandersetzung mit dem Buch von Paul Kennedy "The Rise and Fall of the Great Powers. Economic Change and Military Conflict from 1500 to 2000", London 1988 (WS 1989/90)
  • Europäische Städte im 16. Jahrhundert zwischen Huma­nismus und Reformation (SS 1989)