Vanessa Kilimann

Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Didaktik der Geschichte

unter besonderer Berücksichtigung der historischen Lehr- und Lernforschung

Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Rahmen der Qualitätsoffensive Lehrerbildung der WWU Münster,

Teilprojekt 4: "Praxisprojekte in Kooperationsschulen"

Domplatz 20-22

Raum 277

Tel. 0251/83-29310

E-mail: vanessa.kilimann@uni-muenster.de


Dissertationsprojekt:

  • Lesestrategien und historisches Denken – Eine empirische Studie (Arbeitstitel)


Biographisches:

  • 1991: geboren in Osnabrück
  • 2010: Abitur am Ernst-Moritz-Arndt-Gymnasium Osnabrück
  • 9/2009 – 7/2010: Leitung einer Fördergruppe für Französisch am Ernst-Moritz-Arndt-Gymnasium Osnabrück
  • 10/2010 – 3/2016: Studium an der WWU Münster; Abschluss: Master of Education (Gy/Ge) mit den Fächern Französisch und Geschichte; Titel der Masterarbeit: „Geschichte als Text verstehen. Eine empirische Untersuchung zum Zusammenhang von Textstruktur und historischem Denken“
  • 11/2011 – 10/2014: Nachhilfelehrerin für die Fächer Deutsch, Englisch, Französisch und Latein bei der Schülerhilfe Münster-Hiltrup
  • 11/2014 – 3/2016: Studentische Hilfskraft am Institut für vergleichende Städtegeschichte Münster; seitdem gelegentlich Gästeführerin in Münster
  • 10/2013 – 4/2014: Lehramtsassistentin für Fremdsprachen (Deutsch) in Sceaux (Frankreich)
  • seit 04/2016: Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Didaktik der Geschichte der WWU Münster

 Lehrveranstaltungen:

  • SoSe 2017: Lesestrategien im Geschichtsunterricht - Ein Praxisprojekt (Übung)