Seminar für Alte Geschichte
Domplatz 20-22 48143 Münster
Tel.: +49 251 83-24367
Fax: +49 251 83-24363
sag@uni-muenster.de

Metanavigation: 


CPurk

Sebastian Scharff

Seminar für Alte Geschichte / Institut für Epigraphik
Westfälische Wilhelms-Universität Münster
Anschrift: Domplatz 20 - 22
48143 Münster
Telefon: +49/(0)251 - 83/24319
Fax: +49/(0)251 - 83/24363
E-Mail: scharffs@uni-muenster.de

Sprechstunde
(Anmeldung per Liste)

Im Semester:

Freitag, 10-11 Uhr, Raum 251

Vorlesungsfreie Zeit:

Fr 02.08.2013 10:00-11:00
Fr 16.08.2013 10:00-11:00
Fr 06.09.2013 10:00-11:00
Fr 20.09.2013 10:00-11:00
Fr 27.09.2013 10:00-11:00

Lebenslauf:

7.12.1979 Geboren in Uelzen
1999 Abitur am Herzog-Ernst-Gymnasium Uelzen
1999-2007 Studium der Geschichte und der Lateinischen Philologie an der WWU Münster und der Università degli Studi di Perugia
2001-2005 Studentische Hilfskraft am Seminar für Alte Geschichte
Nov. 2007 Erstes Staatsexamen
Okt. 2007-Sept. 2008 Wissenschaftliche Hilfskraft (Tutor) am Seminar für Alte Geschichte
Seit Okt. 2008 Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Projekt C2 des Exzellenzclusters „Religion und Politik“
Seit April 2012 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Seminar für Alte Geschichte

Arbeits- und Interessenschwerpunkte:

  • Historiographische Deutung der „Griechischen Kolonisation“
  • Geschichte der zwischenstaatlichen Beziehungen (besonders in klassischer und hellenistischer Zeit)
  • Griechische Epigraphik

Publikationen:

  • Rezension zu Gunther Martin, Divine Talk. Religious Argumentation in Demosthenes, Oxford 2009, in: sehepunkte 11 (2011), Nr. 1 [15.01.2011]
  • Rezension  zu Timo Stickler, Korinth und seine Kolonien. Die Stadt am Isthmus im Mächtegefüge des klassischen Griechenland (Klio-Beihefte N.F. 15), Berlin 2010, in: H-Soz-u-Kult, 10.01.2011
  • „Da sie als erste, gegen die Eide, Schaden verübten,..." Zur Bedeutung von Vertragseiden im zwischenstaatlichen Bereich bei den Griechen, ZAR 15 (2009), 316-332.
  • (gem. m. M. Haake – L. Kolonas), Fragment einer metrischen Strategenweihung an Aphrodite Stratagis aus dem hellenistischen Thyrreion, Chiron 37, 2007, 113-121.
  • Exkurs: Zu den Siegespreisen der Wettkampfstätten und den Prämien der Heimatstädte, in: E. Schwertheim – G. Petzl, Hadrian und die dionysischen Künstler. Drei in Alexandria Troas neugefundene Briefe des Kaisers an die Künstler-Vereinigung (Asia Minor Studien 58), Bonn 2006, 95-100.


Impressum | © 2014 Seminar für Alte Geschichte
Seminar für Alte Geschichte
Domplatz 20-22
· 48143 Münster
Tel.: +49 251 83-24367 · Fax: +49 251 83-24363
E-Mail: sag@uni-muenster.de