Mammutfenster
© DBCO GmbH

Unser Leitbild

Das Geomuseum ist den Prinzipien der Wissenschaftlichkeit, der Forschungsaktualität und der Interdisziplinarität im Bereich der Geowissenschaften verpflichtet. Der Respekt gegenüber Besuchern und Mitarbeitern des Geomuseums einerseits und den Sammlungsobjekten als Trägern erdgeschichtlicher Information andererseits bestimmen die Museumsarbeit.

Der Transfer geowissenschaftlicher Forschung ist Teil der gezielten Wissenschaftskommunikation der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster. Als Teil der Museumszeile vermittelt das Geomuseum ein durch Wissenschaftlichkeit und Forschungstätigkeit geprägtes Bild von Funktion und Auftrag der Universität.

Die Sammlung des Geomuseums umfasst einzigartige Objekte – sowohl für die Region Westfalen als auch für die Geowissenschaften als Ganzes. Fortwährend bewahrt, erweitert und erforscht das Geomuseum die Objekte seiner Sammlung als Dokumente der Erd- und Lebensgeschichte und als Forschungsbelege geowissenschaftlicher Arbeiten.

Die komplexen geowissenschaftlichen Sachverhalte vermittelt das Geomuseum allgemein verständlich anhand originaler Ausstellungsstücke. Das Museum fördert so das Interesse an der weiteren Auseinandersetzung mit geowissenschaftlichen Themen.

Die Ausbildung von Geowissenschaftlichen Präparatoren durch das Institut für Geologie und Paläontologie wird praktisch und teilweise auch theoretisch am Geomuseum durchgeführt.